Agathe bleibt wach

Antolin Quiz
von Meike Haberstock
Rezension von Janett Cernohuby | 25. Januar 2016

Agathe bleibt wach

In fast allen Familien wird jeden Abend aufs Neue darüber diskutiert, dass zwar schon Schlafenszeit ist, das Kind aber noch lange nicht müde. Außerdem möchte es noch etwas machen, lesen, spielen. Für alle diese kleinen Nachtschwärmer gibt es von Meike Haberstock ein neues Bilderbuch: "Agathe bleibt wach. Eine Geschichte für alle, die noch gaaar nicht müde sind!".

Agathe ist eine Nachteule. Und wie es sich für Eulen gehört, ist sie in der Nacht munter und schläft am Tag. Doch das will Agathe nun ändern. Sie will von heute an eine Tageule sein, um so viel mehr mit ihren Freunden unternehmen zu können. Denn Rupert der Dachs, Franzjosef der Hase und die Amselschwestern Alma und Lisbeth schlafen immer schon, wenn Agathe aus den Federn kriecht. Doch nach den ersten Spielen, bei denen sie alle über die Lichtung flitzen, flattern und versuchen sich gegenseitig zu fangen, rutscht Agathe plötzlich ein kleines Gähnen hinaus. Aber nur ein wirklich kleines, so haselnussklein. Die Freunde überlegen, wie sie der Freundin helfen können, wach zu bleiben. Vielleicht mit einem Bad im kühlen Bach, durch Erschrecken oder vom Baum springen? Alles hilft nichts - bis Agathe plötzlich putzmunter ist, aber ihre Freunde schlafend auf der Wiese liegen. Kein Wunder, denn der Mond ist zwischenzeitlich aufgegangen.

Was möchte das Bilderbuch seinen jungen Lesern mit auf den Weg geben, speziell all jenen, "die noch gaaar nicht müde sind"? Die Geschichte ermüdet sie nicht, jedoch geht es in ihr darum, dass Eule Agathe sich entschließt, von nun an tagsüber wach zu bleiben und nachts zu schlafen. Sie möchte mehr Zeit mit ihren tagaktiven Freunden verbringen, was ja grundsätzlich ein netter Gedanke ist. Gesagt getan, jedoch muss Agathe erkennen, dass es nicht leicht ist, gegen den gewohnten Biorhythmus anzukämpfen. Denn die Müdigkeit kommt, wenn nicht sofort, dann eben etwas später. Denn der Körper braucht den Schlaf und die Ruhe - und die holt er sich. Bei Agathe vielleicht weniger, da sie am Ende wieder putzmunter ist. Warum dem so ist, kann man auf zweierlei Arten sehen. Entweder durch den Kaffeetropfen, den sie aus einem weggeworfenen Becher geschleckt hat. Oder aber sie ist einfach nicht mehr müde, weil zu diesem Zeitpunkt die Nacht angebrochen ist und sie ja für gewöhnlich dann wach ist.
Man könnte sich nun freilich fragen, was Agathe von ihrer Zeit als Tageule gehabt hat? Nun, sie hat diese auf jeden Fall mit ihren Freunden verbracht, doch nicht unbedingt durchgehend im gemeinsamen Spiel. Irgendwann ging es ihr nur noch darum, wach zu bleiben und nicht einzuschlafen. Ob es aber das war, was sie sich vorgestellt hat?
Doch egal, welche Botschaft das Buch mit auf den Weg geben will, die Geschichte darin ist lebendig, lustig und amüsant. Es macht Spaß, Agathe bei ihren Versuchen die Müdigkeit zu vertreiben, zuzusehen. Die Illustrationen sind nicht nur bunt, sondern in leuchtenden Farben gehalten. Die Zeichnungen der Tiere sind kindlich-verspielt, betonen den Humor der Handlung. Kinder tauchen sehr schnell in die Geschichte ein. Neugierig und gebannt lauschen sie, wenn ihnen jemand das Buch vorliest. Sie wollen wissen, wie es mit Agathe weitergeht, welche Ideen sie und ihre Freunde noch haben und ob es ihr am Ende gelingt, eine Tageule zu werden.

"Agathe bleibt wach" ist kurz gefasst ein witziges, unterhaltsames Bilderbuch. Es zeigt, dass jeder müde wird, egal welche Vorsätze er gefasst hat, und dass man nicht gegen den Biorhythmus seines Körpers ankämpfen kann. Kinder sind schnell fasziniert von der Geschichte und hören mit Begeisterung dem Vorleser zu. Die Bilder sind bunt und fröhlich, was natürlich ebenfalls das Zielpublikum anspricht. Warum die Geschichte nun für alle ist, "die noch gaaar nicht müde sind"? Vielleicht, weil auf jeder Seite gegähnt wird - und gähnen ist ja bekanntlich ansteckend.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2016
  • Umfang:
    32 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    4 Jahre
  • ISBN 13:
    9783789166464
  • Preis:
    12,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: