Der große kleine Löwe

Antolin Quiz
von Hildegard Müller
Rezension von Janett Cernohuby | 25. März 2016

Der große kleine Löwe

Manchmal reichen ein paar Worte, um das Selbstbewusstsein von Kindern zu erschüttern. Etwa, dass sie zu klein sind, um beim Gruppenspiel mitzumachen. Wie zeigt man diesen Kindern, dass es nicht auf Körpergröße ankommt, sondern auf den Charakter? Mit Köpfchen und einer augenzwinkernden Geschichte. Hildegard Müller bietet mit ihrem Bilderbuch "Der große kleine Löwe" eine solche Geschichte.

Hämisch lachen Leopard, Nilpferd und Krokodil über den kleinen Löwen. Er ist kleiner als seine Artgenossen, viel kleiner, und darum immer wieder Zielscheibe des Spotts der anderen Tiere. Das macht den kleinen Löwen traurig und er kommt sich richtig winzig vor. Doch dann kommt der Rabe, flüstert ihm etwas ins Ohr, woraufhin der kleine Löwe den anderen zeigt, wer hier der Größte ist.

"Der große kleine Löwe" ist ein Bilderbuch das Mut machen will. Die Autorin Hildegard Müller zeigt mit ihm, dass unter Größe nicht immer jene des Körpers zu verstehen ist. Manchmal kommt es auf den Standpunkt an und aus einem anderen Winkel sieht eine Sache gleich ganz anders aus. Alles das gibt Hildegard Müller den kleinen Lesern mit auf den Weg. In die Rollen der Handlungsfiguren schlüpfen vier Tiere, die für Größe, Stärke und Macht stehen: das wuchtige Nilpferd, das gefährliche Krokodil und der schnelle Leopard. Die drei machen sich über den Löwen lustig, der ja eigentlich als König der Tiere gilt. Nur eben dieser nicht, weil er klein und zart ist. Und verletzlich, denn die Worte der anderen treffen ihn und machen ihn traurig. Erst der schlaue Rabe erklärt ihm, dass auch der Kleinste über große Kraft verfügt.
Die Geschichte ist mit starken Bildern und wenigen Worten erzählt. Die Tiere sind plakativ gezeichnet, Kulissen werden größtenteils nur angedeutet. Dadurch wird der Hohn, den die drei Tiere ausstrahlen, grafisch sehr deutlich dargestellt und in den Vordergrund gerückt, ebenso die verletzten Gefühle des kleinen Löwen.
So macht Hildegard Müller Kindern Mut, die vielleicht schon ähnliches erfahren haben. Mit einem Augenzwinkern zeigt sie ihnen, dass es egal ist, wie groß oder klein sie sind. Denn darauf kommt es gar nicht an. Schließlich stolziert am Ende der kleine Löwe als der Größte von allen und mit erhobenem Haupt davon.

"Der große kleine Löwe" ist eine tolle Mutmachgeschichte für alle Kindergartenkinder. Sie zeigt, dass es nicht auf die Körpergröße ankommt, sondern darauf, was in uns drinnen steckt. Mit ihrem Bilderbuch lässt Hildegard Müller die Kleinen über sich hinauswachsen und gibt ihnen eine Portion Selbstvertrauen mit auf den Weg. Ein schönes Bilderbuch für Zuhause oder den Kindergarten.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2016
  • Umfang:
    32 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    3 Jahre
  • ISBN 13:
    9783848901050
  • Preis:
    12,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: