Mein Weg mit Vanessa

Antolin Quiz
von Kerascoët
Rezension von Janett Cernohuby | 27. August 2018

Mein Weg mit Vanessa

Ausgrenzung, Hänseleien, Mobbing - schnell kann man in einen solchen Teufelskreis hineinrutschen, zum Opfer werden oder zum Beobachter davon. Schon in der Schule gehört dies leider zum Alltag dazu. Wie kann man Kinder für dieses Thema sensibilisieren? Wie kann man ihnen Toleranz beibringen und Tipps geben, um Mobbing und Hänseleien zu beenden? Das Künstlerduo Kerascoët hat ein schlichtes, aber ausdrucksstarkes Bilderbuch zu diesem Thema geschaffen.

Mein Weg mit Vanessa

Ein kleines Mädchen ist neu in die Klasse gekommen. Schüchtern schaut es sich um, nimmt ängstlich auf einem der freien Stühle Platz. Während der Unterricht weitergeht, bleibt sie still, auch beim Turnen, während alle anderen Basketball spielen. Nach dem Unterricht geht sie alleine nach Hause, hinter den anderen her, spricht sie aber nicht an. Und die anderen sprechen sie nicht an. Sehen sie nicht. Nur ein Junge sieht sie. Beschimpft sie, beleidigt sie. Tränen laufen ihr die Wange herunter - doch das Geschehen blieb nicht unbeobachtet. Eine ihrer Klassenkameradinnen hat gesehen, was vorgefallen ist. Sie ist traurig, erzählt ihren Mitschülern davon und gemeinsam überlegen sie, wie sie der Neuen helfen können. Ein erster Schritt wird gemacht, der viele weitere hervorruft - und dabei die Neue aufnimmt und zu einer der ihren werden lässt.

Ein ausdrucksstarkes Buch ohne viele Worte

Man muss nicht viele Worte verwenden, um große Botschaften mitzuteilen. Manchmal reichen dafür auch ausdrucksstarke Bilder. Bilder, die mit wenigen Strichen und Farben große Gefühle ausdrücken. Die beschreiben, was in anderen vorgeht, wie man über schlimme Situationen betrübt ist und versucht, einen Ausweg zu schaffen. Sie vermögen von Gruppendynamik und dem Miteinander zu erzählen. Manchmal sogar intensiver und stärker, als es Worte hätten tun können.
Dass dies möglich ist, beweisen Kerascoët in ihrem Bilderbuch. Hinter dem Namen verbirgt sich das Künstlerehepaar Marie Pommepuy und Sébastien Cosset. Sie erzählen in "Mein Weg mit Vanessa" eine emotionale, großartige Geschichte. Nicht mit Worten, sondern lediglich mit Bildern. Wer ist Vanessa? Ist es die Neue, die in die Klasse kommt oder ist es das Mädchen, das der Neuen hilft Anschluss zu finden? Es wird nicht gesagt und es ist letztendlich auch egal. Denn viel wichtiger ist die Botschaft, die aus den Bildern herauszulesen ist. Es geht um Hänseleien, Angst, Mut, Freundschaft und Zusammenhalt. Es geht darum, jemanden Neues und Fremdes aufzunehmen und ihm das Gefühl zu geben, ein Teil der Gemeinschaft zu sein. Damit diese Botschaft klar, verständlich und vor allem auch emotional rüberkommt, haben Kerascoët ganz wunderbare, ausdrucksstarke Bilder geschaffen. Comicähnlich und mit bunten Farben erzählen sie Vanessas Geschichte. Sie verwenden nur wenige Details, setzen diese aber gezielt ein. So gelingt es ihnen, pointiert ihre Botschaft zu transportieren. Eine ganz wichtige Rolle spielt dabei auch die Mimik. Mit einfachen Strichen wurden deutliche Mimik und Gestik dargestellt. Betont werden diese zusätzlich durch die Hintergrundfarben. Ein kühles, dunkles Blau unterstreicht die Traurigkeit und Bedrücktheit der Situation, während helle Pastelltöne Hoffnung und Zuversicht ausstrahlen. So entstand mit wenigen Strichen und gezielt gewählten Farben eine Geschichte, die ohne Worte auskommt und gleichzeitig dem Leser so viel mehr zu erzählen vermag. Vielleicht auch deshalb, weil man sich aufgrund der fehlende Texte viel intensiver mit den gezeichneten Bildern auseinandersetzen muss, um die Erzählung in ihnen zu lesen.

"Mein Weg mit Vanessa" ist ein großartiges Bilderbuch des Künstlerduos Kerascoët. Eindrucksvoll illustriert und ohne Worte auskommend, erzählt es eine sehr emotionale Geschichte, die uns traurig und betrübt sein, aber auch Hoffnung und Zuversicht finden lässt. Es ist ein wunderbares Bilderbuch, das Kinder zu Toleranz und Miteinander aufruft.

Details

  • Autor/-in:
  • Originaltitel:
    I walk with Vanessa
  • Verlag:
  • Erschienen:
    06/2018
  • Umfang:
    40 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    3 Jahre
  • ISBN 13:
    9783848901531
  • Preis:
    14,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: