Hier sind wir

Antolin Quiz

Anleitung zum Leben auf der Erde
von Oliver Jeffers
Rezension von Janett Cernohuby | 24. August 2018

Hier sind wir

Wie kann man in einer Zeit, in der jeder offenbar nur noch an sich denkt, in der wir Angst haben, unseren Überfluss und Wohlstand mit einem anderen zu teilen, seinem Kind folgende Werte vermitteln: Toleranz, Respekt und Rücksicht? Oliver Jeffers hat dies in einem Bilderbuch versucht, dass er nach der Geburt seines Sohns geschrieben habt: "Hier sind wir. Anleitung zum Leben auf der Erde".

Über das Leben auf der Erde

Es ist wohl das persönlichste Werk, das Oliver Jeffers geschaffen hat. Es ist kein Bilderbuch, das irgendeine Geschichte erzählen will oder das zeigt, welche Vielfalt unser Planet vorzuweisen hat. Wobei, letzteres vielleicht schon, doch vor einem ganz anderen Hintergrund. Mit einfachsten und genau gewählten Worten beschreibt Oliver Jeffers seinem Sohn, wie diese Welt, in die er hineingeboren wurde, beschaffen ist. Dass sie ein Planet von unzähligen ist, ein Planet, auf dem es hohe Berge und tiefe Meere gibt. Ein Planet, auf dem Menschen leben und Tiere. Beide Gruppen sind so vielfältig, so zahlreich, so unterschiedlich und so individuell. Er schildert, wie zerbrechlich das Leben ist, wie wir es beschützen und darauf aufpassen müssen. Damit meint er aber nicht nur das eigene Leben, das Leben von uns Menschen, sondern auch das der Tiere und der Pflanzen. Denn diese Erde gibt es nur ein einziges Mal. Es ist unsere Heimat, die wir nicht gegen eine neue austauschen können. Unsere Heimat, für die jeder einzelne verantwortlich ist, aber auf der trotzdem niemand alleine ist.

Toleranz, Respekt, Rücksicht, Vielfalt

Wie kann man einem Kind die Welt erklären? Die Vielfalt, die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten? Oliver Jeffers versucht es mit diesem Bilderbuch und es ist ihm etwas Großartiges gelungen. Etwas Berührendes und Ergreifendes. Mit einfachen, wenigen aber sehr bewusst gewählten Worten bricht er den komplexen Aufbau unserer Welt, unseres Lebens, auf ein absolutes Minimum herunter und lässt uns mit seinen Worten gleichzeitig spüren, wie gewaltig alles ist. Das gleiche trifft auf seine Bilder zu. Klare Linien und Formen, kräftige Farben in vielen Nuancen unterstreichen nicht nur seine Worte, sondern zeigen ganz deutlich, was er meint. Beim Betrachten dieser Zeichnungen wird uns bewusst, wie gewaltig und großartig unsere Erde ist. Sie rufen uns ins Bewusstsein, welche Verantwortung wir für das Leben auf unserer Erde haben, dass wir es schützen und darauf achten müssen. Sie zeigen uns aber auch, was Vielfalt bedeutet und appellieren, Individualität zu akzeptieren und zu respektieren. Eine Botschaft, die angesichts vieler derzeit geführter Diskussionen so aktuell wie nie zuvor ist. Durch Oliver Jeffers deutliche Sprache - in Wort und Bild - macht er diese Botschaft verständlich für Kinder. Sie blättern durch das Buch, betrachten die Bilder, lesen die Texte, oder bekommen sie vorgelesen, und beginnen, sich Gedanken zu machen. Über unseren Planeten, über unser Leben, über unsere Zukunft. Mit diesem Buch gelingt es Jeffers genau das weiterzugeben, was er weitergeben wollte: Respekt und Toleranz.

"Hier sind wir" ist viel mehr als nur ein Kindersachbuch, das mit einfachen Worten und klaren Bildern die Vielfalt unseres Planeten erklären möchte. Es ist ein Buch, das uns an das Leben, an unseren Planeten und an unsere Verantwortung erinnert. Es zeigt uns, wie Wunderbar unsere Welt und unser Leben ist und dass wir beides mit Respekt behandeln sollen.

Details

  • Autor/-in:
  • Originaltitel:
    Here we are
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    07/2018
  • Umfang:
    48 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    4 Jahre
  • ISBN 13:
    9783314104534
  • Preis:
    16,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:
Affiliate Links

Könnte Ihnen auch gefallen: