Mädchen-Geschichten, die stark machen

von diverse
Rezension von Janett Cernohuby | 20. Juli 2015

Mädchen-Geschichten, die stark machen

Stark sein bedeutet nicht, schwere Dinge heben und tragen zu können. Stark sein heißt auch einmal 'Nein' sagen zu können, wenn man etwas nicht will. Oder 'Stopp', wenn einem etwas zu weit geht. Doch dafür muss man wissen, dass man dies auch darf. Das ist insbesondere für Kinder sehr wichtig. Am besten lernen sie dies aus Geschichten über kleine Heldinnen des Alltags. "Mädchen-Geschichten, die stark machen" ist eine solche Geschichtensammlung, die im Silberfisch Verlag als Hörbuch erschienen ist.

Conni wohnt noch nicht lange in der Gegend und als eines Nachmittags ein Teil ihres Heimwegs gesperrt ist, weiß sie nicht recht weiter. Da bietet ihr ein fremder Mann an, sie nach Hause zu bringen. Doch Conni weiß, dass sie nicht mit Fremden mitgehen darf und sagt laut 'Nein'.
Heute geht aber auch alles schief! Schon nach dem Aufstehen hat sich Jule ärgern müssen und auch im Kindergarten läuft einiges nicht so, wie sie gern hätte. Sie ist richtig, richtig wütend und brüllt diese Wut einfach in die Welt hinaus. Ihre Kindergärtnerin Eva sagt, dass man durchaus wütend sein darf, das aber nicht immer so lautstark zum Ausdruck bringen muss. Denn dafür gibt es andere Möglichkeiten.
Lili und ihre Familie feiern das chinesische Frühlingsfest. Mit ihm wird das Neue Jahr begrüßt. Lili möchte diesen Tag mit ihrer Freundin Emma feiern und lädt sie zu sich nach Hause ein. Dort lernt Emma viel über dieses besondere Fest mit seinen unbekannten Bräuchen.
Ein Pony zu haben bedeutet nicht nur mit ihm auszureiten, man muss es auch gut pflegen und versorgen. So wie die Geschwister Annika und Lena. Sie verbringen heute einen ganzen Nachmittag mit den Ponys und haben zwischen Putzen und Ausreiten jede Menge Spaß zusammen.
Nun sind die Herbstferien vorbei und Anna darf endlich zum Ballettunterricht gehen. Mit ihrer Mama hat sie auch schon die passende Trainingskleidung eingekauft. Der Ballettunterricht macht ihr großen Spaß, wenngleich er auch zeigt, wie viel Übung und Disziplin hinter dem Tanzen steckt.
Heute ist Ellas erster Kindergartentag. Mit Neugier, aber auch etwas Nervosität besucht Ella zum ersten Mal ihre Gruppe. Schnell hat sie sich eingelebt und neue Freunde gefunden. So vergeht der Tag wie im Flug und sie freut sich schon auf morgen.

Dass Starksein ganz unterschiedlich definiert werden kann, zeigt das Hörbuch "Mädchen-Geschichten, die stark machen". Hier werden ganz unterschiedliche Alltagssituationen beschrieben, mit denen Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter immer wieder konfrontiert werden. Wichtige Themen, wie eben das Mitgehen mit Fremden, Grenzen setzen und das Zeigen von Gefühlen - selbst wenn diese nicht zu den Positiven gehören -, zählen dazu. Andere Geschichten erzählen von Disziplin, Verantwortung, fremden Kulturen, neuen Lebensabschnitten. Das alles scheint für uns Erwachsene banal, doch für Kinder sind es wichtige und einschneidende Erfahrungen, die ihren Charakter formen. Veränderungen können in ihnen Unsicherheit und Angst hervorrufen. Diese Geschichten zeigen, dass diese Angst unbegründet ist und stärken so das Selbstbewusstsein der jungen Hörerinnen.
Wie der Titel schon sagt, ist dieses Hörbuch ganz für Mädchen ab drei Jahren gemacht. In den Geschichten sammeln kleine Heldinnen Erfahrungen und durchleben bestimmte Situationen. Doch nicht nur, auch die Handlungen selbst bestehen teilweise aus klassischen Mädchenthemen, wie Ballett oder Ponys.
Gelesen werden die Geschichten abwechselnd von unterschiedlichen Sprecherinnen. So klingt nicht nur jede Erzählung anders, sondern bekommt auch einen anderen Charakter. Gleichzeitig fällt es beim Zuhören leichter, mit einer Episode abzuschließen und eine völlig neue beginnen zu lassen. Gemeinsam ist allen Sprecherinnen, dass sie die Erzählungen laut und gut verständlich vorlesen und zudem immer den passenden Tonfall erwischen. So können sich junge Zuhörerinnen sehr gut in die kurzen Alltagsabenteuer hineinversetzen.

Zusammengefasst ist "Mädchen-Geschichten, die stark machen" eine gelungene Hörbuchproduktion aus dem Hause Silberfisch. Mit ihr wird Mädchen ab drei Jahren gezeigt, dass sie ganz klar nein sagen können, ihre Gefühle zeigen dürfen, aber auch Verantwortung übernehmen und bei ihren Hobbys konsequent bleiben müssen. Das alles geschieht nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern auf kindgerechte und verspielte Art. So laden die sechs kurzen Geschichten zum immer wieder hören ein. Ein starker Hörbuchtipp für alle Mädchen, die stark sein wollen.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    07/2015
  • Umfang:
    1 CD
  • Typ:
    CD
  • Altersempfehlung:
    3 Jahre
  • ISBN 13:
    9783867425568
  • Spieldauer:
    50 Minuten

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: