Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Evolver

von Smash into Pieces

Rezension von Stefan Cernohuby


Evolver
  • Bewertung:
  • Typ: CD
  • Genre: Musik
  • Bestellen:

    Schweden ist ein Land, aus dem viele erfolgreiche Musiker stammen und aus dem viel gute Musik kommt. Das ist kein neues Phänomen, sondern eines, das schon länger andauert. Was mit „ABBA“ oder „Ace of Base“ begonnen hat, setzte sich etwa mit „Roxette“, „The Cardigans“ oder auch „Mando Diao“ fort. Auch die schwedische Band „Smash into Pieces“, bisher eher bekannt in Schweden selbst, unternimmt einen weiteren Anlauf, die musikalische Welt im Sturm zu nehmen.

    Weiterlesen

    Immortalis

    von Erdenstern

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Immortalis
  • Bewertung:
  • Typ: CD
  • Genre: Musik
  • Bestellen:

    Unsterblichkeit ist ein seltsames Konzept, jedoch auch eines, das man unterschiedlich interpretieren kann. Denn nicht sterben zu können, bedeutet nicht zwangsläufig alt zu werden, ohne zu altern. Es könnte auch heißen, dass die Seele eines körperlich Verstorbenen niemals Ruhe findet. In der Welt des „Seelenfänger“-Rollenspiels liegt die Vermutung nahe, dass es nicht gut ist, nicht zu sterben. Mit „Immortalis“ hat Erdenstern nun einen weiteren Puzzleteil für die Welt beigesteuert.

    Weiterlesen

    Seeker

    von Megan Nash

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Seeker
  • Bewertung:
  • Typ: CD
  • Genre: Musik
  • Bestellen:

    Um nach etwas zu suchen, muss man überhaupt nichts verloren haben. Die Suche nach einem Sinn im Leben ist eine gleichermaßen philosophische wie spirituelle Angelegenheit. Insofern lässt sich auch der Titel des aktuellen Albums von Megan Nash erklären. „Seeker“ heißt das Album, das Ende März hierzulande über Greywood Records vertrieben wird.

    Weiterlesen

    SILICIUM

    von Erdenstern

    Rezension von Stefan Cernohuby


    SILICIUM
  • Bewertung:
  • Typ: CD
  • Genre: Musik
  • Bestellen:

    Die Zukunft kann nicht immer nur hoffnungsvoll und voller Zuversicht betrachtet werden. Das merkt man schon daran, wie sich die Gegenwart entwickelt. Der Mensch glaubt, seine eigene Zukunft zu entwickeln, doch vielleicht erkennt er nur nicht, dass seine eigene Schöpfung sich irgendwann gegen ihn richtet? Erdenstern haben mit ihrem neuen Album „SILICIUM“ ein musikalisches Konzept entworfen, dass sich düsteren Zukunftsaussichten annimmt.

    Weiterlesen

    Somewhere To Run From

    von Michael Brinkworth

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Somewhere To Run From
  • Bewertung:
  • Typ: CD
  • Genre: Musik
  • Bestellen:

    Australien ist ein Land mit viel Platz und viel Leere. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Stimmung der Menschen auf, die dort aufwachsen. Der mittlerweile in Berlin lebende Musiker Michael Brinkworth, oftmals unterwegs mit Gitarre und Mundharmonika, hat musikalisch wieder etwas zu sagen. Sein neues Album „Somewhere To Run From“, das hierzulande bei Greywood Records erscheint, enthält sieben Songs, die wir uns näher anhören wollten.

    Weiterlesen