Bei uns unterm Weihnachtsbaum

Wenn wir zu Weihnachten Bücher verschenken

Beitrag von Janetts Meinung | 10. Dezember 2019

Die Adventszeit hat begonnen und mit ihr kommt die Frage auf, was man den Liebsten schenken könnte. Zwar sind Bücher nicht mehr die beliebtesten Geschenke und haben diesen Rang an andere Produkte verloren, dennoch wollen wir nach wie vor literarische Freude unter dem Christbaum verteilen.

weihnachten

Auch bei uns werden in diesem Jahr Bücher in Geschenkpapier gewickelt und überreicht. Bevor wir das jedoch tun, lassen wir unsere Leser einen Blick unter das Geschenkpapier werfen und verraten, welcher Titel wir in diesem Jahr auf den Gabentisch legen.
Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken unserer ganz persönlichen Buchtipps.


Janett Cernohuby schenkt...

Janett Cernohuby schenkt...

"Besinnlichkeit ist aus, aber Glühwein wär noch da" von Stefanie Schweizer (Hrsg.)

Ach, wer kennt es nicht? Den ganzen Weihnachtsstress vor dem Fest. Überhaupt beginnt der ja schon in dem Moment, in dem die Supermärkte die ersten Schokoweihnachtsmänner in die Regale stellen. Dann geht es los, dann fragt man sich: Und was schenke ich in diesem Jahr?
Eigentlich ist die Antwort recht einfach: Ein gutes Buch. Doch was macht ein gutes Buch aus? Was liest der Beschenkte gerne? Worüber würde er sich so richtig freuen?
Etwas kleines Feines muss her. Eine Geschichtensammlung die mit ihren Beiträgen den Leser zum Schmunzeln bringt, die ihn nachdenken lässt und auf jeden Fall unterhält. Genau das trifft auf „Besinnlichkeit ist aus, aber Glühwein wär noch da“ zu. Zwölf charmante und augenzwinkernde Kurzgeschichten erzählen von Weihnachtsstress und Weihnachtsfreuden, von Weihnachtsfrust und Winterzauber. Es sind Geschichten, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern, bei deren Lektüre wir uns zurücklehnen und all die Aufregung um uns herum vergessen. Und genau deswegen ist es das ideale Buch, um es in diesem Jahr in Geschenkpapier einzuschlagen und einer lieben Person zu überreichen.
Übrigens tu ich das nicht nur mit einem Expemplar davon…

Besinnlichkeit ist aus, aber Glühwein wär noch da"Besinnlichkeit ist aus, aber Glühwein wär noch da" von Stefanie Schweizer (Hrsg.)
Verlag: Coppenrath
ISBN: 978-3-649-63276-4
Seiten: 128 Seiten
Preis: 10,00 Euro

Bestellen bei oder

Mehr Infos


Stefan Cernohuby schenkt...

Stefan Cernohuby schenkt...

"Tintenphönix" von Isa Theobald und Christian von Aster

Dieses Jahr verschenke ich "Tintenphönix" von Isa Theobald und Christian von Aster. Warum dieses Buch? Weil es gleichermaßen persönlich wie allgemein gültig ist. Es erzählt vom Leben einer ganz normalen wie besonderen Person. Davon, wie Entscheidungen das Leben prägen. Wie Vernunft und Herz manchmal im Wettstreit miteinander liegen und nicht alles was logisch erscheint, auch wirklich richtig ist. Es berichtet von alltäglichen Erlebnissen und magischenMomenten. All dem, was nötig ist, damit ein Tintenphönix seine Federn erhält.
Ein wunderschönes Märchen für Erwachsene.

Tintenphönix"Tintenphönix" von Isa Theobald und Christian von Aster
Verlag: Edition Roter Drache
ISBN: 978-3-946425-88-5
Seiten: 40 Seiten
Preis: 14,95 Euro

Bestellen bei oder

Mehr Infos


Manfred Weiss schenkt...

Manfred Weiss schenkt...

"Die Leben der Elena Silber" von Alexander Osang

Weihnachten und Geburtstage, die beste Zeit für die besten Bücher. Vor allem Weihnachten bietet sich da an, wenn ein volles Lesejahr hinter einem liegt.
Ich schenke heuer mein Buch-Highlight des Jahres: “Die Leben der Elena Silber” von Alexander Osang. Die Geschichte einer Familie zwischen Russland und Deutschland über mehrere Generationen und alle Wirren des 20. Jahrhunderts hinweg. Ein großer Wurf, als historischer Roman ebenso wie als dramatische Familien- und Lebensgeschichte. Auch wenn die titelgebende Elena Silber den großen Bogen spannt, verzweigt die Handlung in verschiedenste Generationen. Der Erzählrythmus überrascht immer wieder mit zeitlichen Sprüngen, Verlangsamungen der Handlung und Beschleunigung. Ein Buch für alle, die Zeitgeschichte interessiert und ebenso für alle, die präzise, aber doch dramatisch und emotional erzählte Romane mögen. Ein Buch, das dem Leben Tragik ebenso wie Komik abzugewinnen vermag und letztlich auch eine Hoffnung auf Neuanfang. Geschichte auf die man aufbaut und in der man nicht nur gefangen ist. Passt hervorragend, nicht nur zu Weihnachten.

Das Leben der Elena Silber"Die Leben der Elena Silber" von Alexander Osang
Verlag: S. Fischer Verlage
ISBN: 978-3-10-397423-2
Seiten: 624 Seiten
Preis: 24,00 €

Bestellen bei oder

Mehr Infos


Emilia Engel schenkt...

Emilia Engel schenkt...

"Das Geheimnis von Shadowbrook" von Susan Fletcher

Die Frage, was man zu Weihnachten am besten für ein Buch verschenkt, ist schwierig. Manchmal ist es schon ein Balanceakt: - schenke ich das, was mir gefällt oder das, was dem anderen gefällt? Am besten ist wohl eine Mischung aus beidem.
Dieses Jahr entscheide ich mich für “Das Geheimnis von Shadowbrook”. Mich hatte dieses Buch sofort angesprochen - das schöne Cover, die Beschreibung auf der Buchrückseite. Ich ging mit ganz bestimmten Erwartungen an dieses Buch heran. Natürlich entpuppte es sich als ganz anders, so wie es eben meistens ist. Dieser Roman hat meine Erwartungen bei Weitem übertroffen. Es hat so viele verschiedene Aspekte und Details, die dieses Buch zu einer spannenden Lektüre machen. Eine außergewöhnliche Protagonistin, die Pflanzen- und Gartenbeschreibungen, Mystisches, viele interessante Charakteren, unerwartete Wendungen - so vieles, das in den Bann zieht. “Das Geheimnis von Shadowbrook” ist eines jener Bücher, von denen ich Angst habe, dass die Leute es nicht entdecken. Es ist ein sehr gutes Buch und darum wird es heuer bei uns unter dem Weihnachtsbaum landen!

Das Geheimnis von Shadowbrook"Das Geheimnis von Shadowbrook" von Susan Fletcher
Verlag: Insel
ISBN: 978-3-458-17816-3
Seiten: 445 Seiten
Preis: 22,00 €

Bestellen bei oder

Mehr Infos

Fotos von Michael Seirer Photography
Bei uns unterm Weihnachtsbaum