Erspträsentation: Nunu Kaller „Kauf mich!“

Donnerstag, 25. März 2021, 19:30 Uhr
Live aus der Hauptbücherei Wien

"KAUF MICH!" – AUF DER SUCHE NACH DEM GUTEN KONSUM
von Nunu Kaller

Moderation: Janina Lebiszczak
Veranstalter: Hauptbücherei Wien
Eintritt frei!

❯ ZUM LIVE-STREAM

 

Glückshormone, Selbstwert-Boost und Kaufsucht: Warum, wie und was kaufen wir?

Bestsellerautorin Nunu Kaller surft das Dopamin-High bei der Schnäppchenjagd, entlarvt die Tricks der Supermärkte und das Greenwashing der Modeindustrie und untersucht die Psychologie unseres Kaufantriebs. Sie tritt dafür ein, dass KundInnen nicht die Alleinverantwortung für nachhaltigen Konsum zugeschoben werden soll, plädiert aber an passive KonsumentInnen aktive GestalterInnen zu werden. Denn sie sind mehr als nur Geldbörserl, sie haben das Recht, ihre Stimme zu erheben!

Online-Buchpräsentation: Reinhard Haller - RACHE

von 17.05.2021 um 19:00 Uhr

EINLADUNG ZUR BUCHPRÄSENTATION
Live-Stream aus der Buchhandlung Thalia Wien-Mitte

Reinhard Haller – Rache
Gefangen zwischen Macht und Ohnmacht

 

Montag, 17. Mai 2021, 19 Uhr
Buchhandlung Thalia Wien-Mitte
Landstraßer Hauptstraße 2a/2b - 1030 Wien


<<< Zum Live-Stream >>>  

Rache ist ein Gefühl, das in allen, auch den engsten, Beziehungen vorkommt, nicht selten folgen den Rachegedanken auch Taten. Meist sind es nur alltägliche Bösartigkeiten, manchmal aber auch unglaubliche Verbrechen. Der Psychotherapeut und Bestsellerautor Reinhard Haller kennt Süße und Bitternis der Rache aus der psychotherapeutischen Praxis. Und auch das unvermeidliche Schuldgefühl, das darauf folgt.

Ist die Seele verletzt, das Ego beleidigt, ist der Wunsch nach Rache nicht weit. Reinhard Haller kennt die kleine, fiese, quälende innere Stimme, die nach Revanche schreit, die das vermeintliche oder tatsächliche Unrecht sühnen will. Er kennt aber auch die großen Kriminalfälle, in die er als forensischer Psychiater Einblick hatte. Er zeigt, in welche Abgründe die Rachsucht führt und dass auch die süßeste Rache einen bitteren Beigeschmack hat. Und dieser existiert in Gestalt von Schuld und schlechtem Gewissen länger, als die Süße anzuhalten vermag.

Reinhard Haller: Rache
14.5 x 21.0 cm / 240 Seiten / Preis: 24,00 € / ISBN 9783711002341, www.ecowin.at

Mareike Krügel: Schwester

von 18.05.2021 um 19:30 Uhr

Livestream aus dem Literaturhaus
Moderation: Felicitas von Lovenberg

Die Autorin im Gespräch mit ihrer Verlegerin 

Mareike Krügels Bücher erscheinen im Piper Verlag. Heute stellt die Verlegerin Felicitas von Lovenberg im Gespräch mit ihrer Autorin deren neuen Roman vor. Darin lässt Iulia sich auf das Sofa ihrer Schwester fallen. Sie hat nicht allzu oft darauf gesessen, viel zu selten eigentlich. Wo ist sie in letzter Zeit gewesen, warum haben Lone und sie sich nicht viel öfter getroffen? – Die Antworten auf diese Fragen muss sie allein finden. Lone liegt nach einem Unfall im Koma, und Iulia ist gezwungen, einige der Aufgaben ihrer Schwester als Hebamme zu übernehmen. Sie beginnt nachzudenken, über ihre Familie und die Männer, über Vertrauen und die gemeinsamen Erlebnisse – nicht zuletzt auch über das Leben, das sie selbst seit Jahren führt: als Frau des Pastors und Angestellte in einer Sparkasse. Mareike Krügel erzählt in „Schwester“ von dem schmerzlichen Abgleich zweier Leben und einer Heldin, die zunächst tastend, dann immer entschlossener ihren Weg sucht.

Streamingticket 5 Euro
Ticket kaufen