Das Weleda Babybuch


Selbstvertrauen, Zuverlässigkeit und Liebe. Warum Eltern nur wenig brauchen

Rezension von Emilia Engel | 04. Januar 2021

Das Weleda Babybuch

Von der Marke Weleda hat wohl fast jeder von uns schon mal gehört. Viele Mütter verbinden damit den Duft der Babypflegeprodukte und damit die Anfangszeit ihres Mutterseins. Nun ist ein Babyratgeber von Weleda aus dem Ulmer Verlag erschienen, geschrieben von diversen namhaften Autorinnen, darunter Susanne Mierau und Nicola Schmidt. Doch der Leser muss sich an dieser Stelle keine Sorgen machen, dass das Buch ein einziges Werbeprodukt ist. Denn es findet sich kein einziger Verweis auf ein Pflegeprodukt von Weleda, was, wie wir zugeben müssen, sehr charmant ist.

Werdende Eltern sind oft in vielen Dingen verunsichert. Das ist ganz logisch, denn in unserer heutigen Gesellschaft haben wir nur sehr wenig Kontakt zu den Babys anderer und in vielen Fällen ist das eigene Baby das erste, mit dem man sich so richtig auseinandersetzt.
Zudem suggerieren einem Werbung in diversen Medien, was es braucht, um ein gesundes und glückliches Baby zu haben. “Das Weleda Baby Buch” räumt mit all dem auf. Denn es ist wirklich nur sehr wenig, was ein Baby im ersten Jahr braucht. Das wichtigste sind liebevolle und gelassene Eltern, die fürsorglich auf die Bedürfnisse des Babys schauen und dabei nicht außer Acht lassen, wie wichtig es ist, auch die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und sich Zeit für diese zu nehmen.
Der Ratgeber beginnt mit einem kurzen Blick in die Schwangerschaft, die Hüllen, die es im Bauch schützen und die es dann auch später nach der Geburt braucht. Geburt und Wochenbett sind ein wichtiges Thema. Danach folgt das Stillen oder auch Fläschchen füttern, der Babyschlaf und die Pflege. Den Abschluss bilden ein Kapitel mit Ammenmärchen, die sich bis heute immer noch halten, und ein Wohlfühlkapitel für die Mami sowie die Zeit für sich.

“Das Weleda Baby Buch” gibt detailliert Einblicke in die Sicht des Babys, was es braucht - und das schon seit vielen tausenden Jahren. So erlangen werdende Eltern einen guten Einblick, der bestimmt für den einen oder anderen Aha-Effekt sorgen wird.  Hier wird mit so einigen Ammenmärchen aufgeräumt, die der Grund für viele Unsicherheiten seitens der Eltern sind.
Schon beim Kapitel Geburt fühlt man sich als Leserin gut aufgehoben, denn es gibt zahlreiche Tipps und schafft Vertrauen in eine Sache, vor der viele Frauen Angst haben.
Aber auch alle anderen Kapitel sind in ihrer Art der Schreibweise - einfühlsam, niemals belehrend, sehr informativ - ausgezeichnet, um Eltern Selbstvertrauen (zurückzu)geben. Die Leserin und der Leser bekommen alle wichtigen Informationen in die Hand, die man für die erste Zeit mit ihrem Baby braucht. Dabei darf man sich jedoch keine Patentrezepte erwarten, die für jedes Baby passen. Denn der Weleda Ratgeber macht ganz klar, dass jedes Kind individuell ist, eine eigene kleine Persönlichkeit mit ihren eigenen Bedürfnissen und Sorgen - ebenso wie wir Erwachsene. Und diese Individualität gilt es stets zu wahren und immer zu respektieren, denn die Kinder sind gut so wie sie sind. Dafür brauchen die Eltern viel Liebe, Gelassenheit und ein wachsames Auge, das ihnen genau zeigt, welches Bedürfnis ihr Nachwuchs hat. So kann eine starke und enge Bindung entstehen, von der nicht nur das Kind ein Leben lang profitieren wird.
Empfehlen würden wir das Buch auf alle Fälle vor der Geburt zu lesen. Nicht nur um von den ersten beiden Kapiteln ausreichend zu profitieren, sondern auch, damit nach der Geburt ausreichend Zeit ist, um das umzusetzen, was in dem Buch steht und genügend Zeit für sich und das Baby zu haben.

Für Eltern, die sich in dem ganzen Dschungel an Babyratgebern verloren fühlen: mit dem “Weleda Baby Buch” bekommen sie ein sehr informatives und liebevoll gestaltetes Buch, das auf die Bedürfnisse des Babys und der Eltern eingeht - und das alles völlig undogmatisch. Wer sich für nur ein Baby-Buch entscheiden möchte, ist mit diesem Buch bestens beraten!

Details

  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    11/2020
  • Umfang:
    252 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • ISBN 13:
    9783818611606
  • Preis:
    24,53 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: