Vorlesegeschichten aus der Wichtelwelt

von Rolf Fänger, Ulrike Möltgen
Rezension von Janett Cernohuby | 28. Februar 2009

Vorlesegeschichten aus der Wichtelwelt

Nach wie vor sind Wichtelgeschichten die ungeschlagenen Favoriten unter den Bilderbüchern für Kleinkinder. Kein Wunder, sind doch diese kleinen Wesen in gewisser Weise ein Spiegelbild der Kinder. Sie sind kleine Wesen, die in einer wohlbehüteten Welt leben, in der natürlich auch das eine oder andere Abenteuer geschieht. So ist es nicht überraschend, dass im Coppenrath Verlag nun ein weiteres Buch dieser kleinen Zwerge erschien: "Vorlesegeschichten aus der Wichtelwelt".

Doch die Wichtel dieses Bandes tragen einen anderen Namen. Sie nennen sich selbst Gwendolin. Das Dorf dieser kleinen Wesen liegt gleich hinter dem Gartenzaun, wo Holunderbusch und Brennnesseln wachsen. Die Häuser der Gwendolins sind weiß und haben ein rotes Fliegenpilzdach. Neun Gwendolins leben bisher hinter dem Gartenzaun, doch in diesem Frühjahr solle sich das ändern. Denn nachdem Mücke die anderen mit seinem Morgenlied auf der Mundharmonika weckt, finden die Gwendolins etwas sehr aufregendes: eine blaue Nuss. Natürlich wissen sie sofort, was es mit der Nuss auf sich hat. Aus dieser wird nämlich bald ein neuer Gwendolin schlüpfen. Nach ein paar Wochen fleißigen Brütens - schließlich will es auch eine solche blaue Nuss warm haben - teilt diese sich und heraus kommt ein kleiner Gwendolin. Dieser ist von nun an nicht nur das zehnte Mitglied dieser kleinen Gemeinschaft, sondern erlebt mit den anderen die spannendsten Abenteuer. Etwa, als die Gwendolins eines Tages ein Picknick veranstalten wollen und plötzlich Pütti verschwunden ist. Oder als Mücke ganz mutig über den Zaun klettert, um Erdbeeren zu sammeln. Oder als alle zusammen zum See gehen, um dort ihren großen Waschtag zu vollbringen. Und als der erste Winter kommt, kann das kleine Gwendolin-Baby sich nicht nur über den ersten Schnee freuen, sondern auch über den lustigen Schneemann, den die Drillinge bauen.

"Vorlesegeschichten aus der Wichtelwelt" ist ein wunderschönes Bilderbuch mit liebenswerten Erzählungen für die Jüngsten. Die Autoren Rolf Fänger und Ulrike Möltgen entführen ihr junges Publikum in eine märchenhafte kleine Welt, in der es trotzdem jede Menge große Abenteuer zu bestehen gibt. Diese sind natürlich nicht nur in ihrer Erzählweise auf Kinder ab drei Jahren abgestimmt, sondern auch in ihrem Inhalt. So spiegeln alle Handlungen Dinge des alltäglichen Lebens wieder, die gewürzt mit etwas Aufregung und Verwirrung zu einer unterhaltsamen und aufregenden Erzählung werden. Dadurch können sich Kinder sehr gut in die Handlung hineinversetzen und erkennen vielleicht ähnliche Ereignisse aus ihrem eigenen Tagesablauf wieder. Die Geschichten eignen sich übrigens auch sehr gut zum Vorlesen vor dem Schlafengehen. Sie wirken beruhigend auf das Kind und laden es ein, in seinen Träumen das kleine Wichtelreich zu besuchen.
So liebevoll die Texte geschrieben sind, so schön sind auch die Zeichnungen dieses Buches. Zwar sind diese nicht immer großflächig und erstrecken sich selten über eine gesamte Buchseite, trotzdem erzählen sie wundervoll die einzelnen Szenen der Geschichten nach. Auch auf die Liebe zum Detail wurde nicht verzichtet und so finden sich in den Bildern zahlreiche Elemente in den Hintergründen, Gegenständen und natürlich Figuren wieder. Die Farben der Bilder sind alle kräftig und verströmen einen fröhlichen Eindruck. Gleiches gilt auch für die Gesichter der Gwendolins. Sie sind zwar comicähnlich, aber dennoch kindlich gezeichnet. So passen sie hervorragend zu den Erzählungen und runden den Gesamteindruck des Kinderbuches ab.

Zusammengefasst ist "Vorlesegeschichten aus der Wichtelwelt" ein wunderschönes und stimmungsvolles Kinderbuch für die Kleinsten. Die Geschichten sind rührend erzählt und spiegeln alltägliche Dinge wider. So werden die kleinen Zuhörer schon bald ihr Herz an die Gwendolins und ihre Abenteuer verlieren.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: