WAS IST WAS Kindergarten

Komm mit zum Strand!

von Benjamin Schreuder, Friederike Großekettler (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 05. Mai 2021

Komm mit zum Strand!

Ein beliebtes Urlaubsziel bei Familien ist eine Reise ans Meer. Im warmen Sand Sandburgen zu bauen und in den kühlen Fluten zu baden, macht Kindern riesigen Spaß. Doch das Meer hat noch viel mehr zu bieten, als nur Wasser und Sand. Was genau, das zeigt uns der Kindergarten Meerwiese im 22. Band der Reihe WAS IST WAS Kindergarten.

Entdeckungsreise ans Meer

Die Kinder des Kindergartens „Meerwiese“ sind ganz aufgeregt, denn es ist Strandwoche. Das bedeutet, dass sie sehr viel draußen unterwegs sein und viel erkunden werden. Schon der Morgenkreis beginnt am Strand, wo die Kinder stolz gesammeltes Strandgut zeigen, das vom Wasser angespült wurde.
Am Strand zu sein, ist etwas ganz Besonderes. Hier hört man das Meer rauschen, hört die Schreie der Möwen hoch oben in der Luft. Der Blick übers Wasser ist endlos, nirgends sieht man Land, nur den Horizont, wo Meer und Himmel sich zu berühren scheinen. Hier verbringen im Sommer viele Urlauber ihre Ferien. Doch am Strand kann man nicht nur entspannen, man kann in Wattwanderungen auch einen faszinierenden Lebensraum entdecken. Vor allem wenn sich bei Ebbe das Wasser zurückgezogen hat, gibt es im Meeresboden viel zu entdecken. Zahlreiche Tiere leben hier, finden am Strand Schutz, Nahrung und einen Unterschlupf. Gleiches gilt für die Dünen hinter dem Strand. Sie bieten Tieren ebenfalls Lebensraum. Zudem wachsen hier zahlreiche Pflanzen, deren Wurzeln den Sand festhalten. So vergeht eine aufregende Strandwoche, in der die Kinder viel Neues gelernt, aber auch viele kleine Schätze gesammelt haben. Schätze, aus denen sie nun tolle Sachen basteln können.

WAS IST WAS Kindergarten Komm mit zum Strand!

Abenteuer Strandausflug

Altersgerecht nimmt uns der 22. Band zu einem ganz besonderen Lebensraum mit, dem Strand. Eingebettet in klassischen Kindergartensituation können junge Naturforscher*innen hier viel erfahren. Da man bei Strand natürlich zuerst an den Urlaub denkt, beginnt nach einer kurzen Einleitung das Buch auch genau damit, dem Badespaß. Doch schon auf der nächsten Seite lernen Kinder die einzigartige Natur kennen. Watt, Dünen und die Tiere, die hier leben, werden spielerisch und altersgerecht vorgestellt. Kurze Sachtexte erklären das Wesentliche, ohne Kinder inhaltlich zu überfordern. Jede Doppelseite bietet ein großes Schaubild, in dem ganz typische Szenen illustriert sind. Diese Bilder sind sehr naturgetreu und realistisch. Sie zeigen verschiedene Strandkulissen mit typischen Szenen. Aber sie zeigen auch die Verschmutzung durch uns Menschen. Immer wieder sind kleine Hinweise darauf zu finden, sei es im Treibgut, sei es in zurückgelassenem Müll. Kindern wird das sehr wohl auffallen und sie werden es hinterfragen. Inhaltlich wird hierauf immer wieder eingegangen.
Neben den Haupttexten finden sich viele ausführliche Bildbeschreibungen. Sie unterstützen das Entdecken, das genaue Hinschauen und bieten natürlich zusätzliche Informationen. Kleine Infoboxen mit Spiel-, Kreativideen oder Suchfragen ergänzen die Bilder, während zahlreiche Klappen das Buch abrunden. Sie verwandeln Szenen, führen kleine Geschichten weiter oder geben Einblicke in bestimmte Themen. So können wir Tiere genauer betrachten, Tiere zu gezeigten Spuren sehen oder auch einen Blick unters Meer werfen. Diese Klappen vermitteln Wissen auf spielerische Weise.

WAS IST WAS Kindergarten Komm mit zum Strand!

Wer mit seinem Kind nicht nur zum Schwimmen und Spielen ans Meer fahren möchte, sondern auch die einzigartige Natur erforschen möchte, der findet in diesem Buch viele altersgerechte Informationen und Möglichkeiten, zu gemeinsamen Gesprächen. Spielerisch wird Kinderartenkindern gezeigt, dass es am Meer viel mehr als nur Wasser und Sand zu entdecken gibt.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: