Leserabe

Eine kunterbunte Überraschung (1. Lesestufe)

Antolin Quiz
von Thomas Krüger, Ina Hattenhauer (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 10. Mai 2016

Eine kunterbunte Überraschung (1. Lesestufe)

Lesen macht Spaß und auch das Lesen lernen kann Spaß machen - wenn man die richtigen Bücher hat. Das ist der Fall, wenn es sich um ein Buch aus der Reihe "Leserabe" handelt. Denn dieses begleitet Erstleser bei ihren ersten Schritten in die Welt der Buchstaben und Geschichten. Ein besonderes und osterliches Abenteuer ist "Eine kunterbunte Überraschung" von Thomas Krüger.

Der Frühling hat begonnen und es dauert nicht mehr lange bis zum Osterfest. Donald Rabbit und Micki Kuchen freuen sich schon sehr auf das Fest. Allerdings ist die Stimmung etwas gedrückt. Micki und Donald haben sich nämlich gestritten. Micki ist sauer, weil Donald immer alles für sich haben will und nicht gerne teilt. Als wäre das nicht genug, ist das Wetter auch gar nicht frühlingshaft. Dicke Tropfen fallen vom Himmel und ein jeder weiß doch, dass der Osterhase nur bei schönem Wetter kommt. Am Ostersonntag ist ganz schlechte Stimmung am Frühstückstisch. Micki Kuchen ist sauer, obwohl draußen mittlerweile die Sonne scheint. Dagegen muss man doch etwas tun können - und  Donald Rabbit weiß auch schon was!

"Eine kunterbunte Überraschung" ist ein fröhliches Erstlesebuch aus der Erfolgsreihe "Leserabe". In einfachen und kurzen Textabschnitten erzählt Autor Thomas Krüger von der Vorfreude auf das Osterfest und wie diese zunächst getrübt wird. Fast droht Ostern zu einem Desaster zu werden, wenn Donald Rabbit nicht die rettende Idee hätte.
Die Geschichte ist ganz auf die Bedürfnisse von Lesern der ersten Lesestufe ausgelegt. Daher weist die Handlung natürlich nicht allzu viel Tiefgang auf. Doch sie überzeugt durch ihre einfachen, klar strukturierten Sätze in extragroßer Fibelschrift. Das motiviert Erstleser, das Buch alleine zu lesen sowie ihr Können unter Beweis zu stellen und dabei zu festigen. Sie verzeichnen erste Erfolge und merken, dass lesen keineswegs schwer ist. So motiviert, werden sie sicherlich bald schon das nächste Abenteuer lesen wollen.
Bis es soweit ist, können Erstleser mit diesem Buch noch arbeiten. So gibt es Belohnungssticker, die am Ende jedes gelesenen Kapitels aufgeklebt werden können. Die Kapitel haben einen angemessenen und vor allem altersgerechten Umfang. Zudem finden sich am Ende des Buches Leserätsel. Bei diesen können Kinder beweisen, dass sie nicht nur Buchstaben gelesen und zu Worten zusammengefügt, sondern auch den Inhalt der Handlung erfasst zu haben. Auch bei diesen Rätseln gibt es wieder Sticker zum Aufkleben.
Das Buch überzeugt nicht nur durch seinen altersgerechten Text und den begleitenden Rätselspaß, sondern auch durch seine Illustrationen. Ina Hattenhauer zeichnete die farbenfrohen Bilder, die die trübe Stimmung ebenso überzeugend transportieren, wie die Freude auf das bevorstehende Osterfest. Gleichzeitig greifen sie auch immer einen Teil der Handlung auf.

Die Reihe "Leserabe" ist seit vielen Jahren ein treuer und erfolgreicher Begleiter von Grundschülern und Erstlesern. Mit fröhlichen, spannenden und tollen Geschichten, extragroßer Fibelschrift und einfachen Textabschnitten werden Kinder ermutigt, das Lesen zu üben und in die aufregende Welt der Bücher und Geschichten einzutauchen. "Eine kunterbunte Überraschung" ist dabei ein frühlingshafter und osterlicher Lesespaß, der alle Erstleser begeistern wird.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: