Mein kleiner roter Flitzer

von Tina Schulte
Rezension von Janett Cernohuby | 28. Mai 2013

Mein kleiner roter Flitzer

Es gibt Kinderbücher, die hat man bei Freunden oder Verwandten gesehen und möchte sie - vielleicht ein oder zwei Jahre später - selbst für seinen Nachwuchs kaufen. Doch dann kommt die Enttäuschung: Das Buch wurde aus dem Programm genommen. Umso schöner ist es dann, wenn es eine Neuauflage gibt. So geschehen bei dem Kleinkinderbuch "Mein kleiner roter Flitzer" von Tina Schulte. Über seine Neuauflage dürfen sich nun Eltern und Kinder freuen.

Steigt ein in den kleinen roten Flitzer und macht mit seinem stolzen Besitzer eine kleine Rundfahrt. Vorbei an Häusern, Eisdielen und Geschäften, von wo aus uns bekannte Gesichter zuwinken. Weiter geht es durch grüne Wälder, doch Achtung! Hier heißt es vorsichtig fahren, denn es laufen Hasen und Rehe über die Straße. Weiter geht es hinauf in die Berge und wieder hinab zum See. Dort wird kurz Pause gemacht, bevor es dann wieder nach Hause geht. Denn morgen, ja morgen wollen wir alle zusammen ans Meer fahren.
Für alle kleinen Flitzerfreunde gibt es neben dem Bilderbuch natürlich auch ein Holzauto mit Fahrer zum Spielen.

"Mein kleiner roter Flitzer" ist ein herziges, äußerst liebevoll gestaltetes kleines Kinderbuch. Warum es zum beliebten Klassiker wurde? Es besticht durch seine Schlichtheit, seine großflächigen, farbenfrohen Zeichnungen und seine liebevollen, kurzen, melodiösen u und vierzeiligen Verse. Es macht Spaß, mit seinen Kleinen die verschiedenen Szenen anzusehen und zusammen die Bilder mit den liebevollen Details zu entdecken.
Als absolutes Highlight präsentiert sich natürlich der zum Buch erhältliche kleine rote Holzflitzer mit seinem Fahrer. Beide sehen ganz genauso aus wie ihre Vorlage im Bilderbuch. Damit ist zum einen für die Kleinen ein hoher Wiedererkennungswert gegeben, zum anderen ist es für Kinder einfach nur eine riesen Freude, mit den Helden seiner Lieblingsbücher zu spielen. Die Verarbeitung des Holzautos ist sehr gut. Es gibt keine Splitter die beim Spielen abbrechen und keine unsauber verarbeiteten Stellen. Auch hat das Auto keine Ecken und Kanten, was zusätzlich Schutz bietet. Gut so, denn gerade in diesem Alter sind Stürze noch recht häufig und es wird auch noch alles in den Mund gesteckt. Die Räder sind wunderbar ausbalanciert und drehen sich leicht. Der Flitzer macht seinem Namen alle Ehre und flitzt einfach nur so über das Parkett.
Die gute Qualität gilt übrigens auch für das Bilderbuch. Die Seiten präsentieren sich als stabile Pappseiten, die ideal für kleine Hände sind. So ist das Umblättern einerseits leicht, andererseits hat das Buch auch eine hohe Lebenserwartung. Die Feinmotorik kleiner Kinderhände muss sich ja erst noch entwickeln, aber durch die stabilen Seiten hat das Buch auch bei etwas gröberer Behandlung eine hohe Haltbarkeit.

Kurz gesagt: "Mein kleiner roter Flitzer" ist fast schon ein "Must-have" für jedes Kinderzimmer. Das süße Bilderbuch und der dazugehörige Flitzer als Holzspielzeug lassen jedes Kinderherz höher schlagen.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    03/2013
  • Umfang:
    12 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    2 Jahre
  • ISBN 13:
    9783815731833
  • Preis:
    10,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: