Mini-Künstler

Mein erstes Kritzel-Buch

von Denitza Gruber
Rezension von Janett Cernohuby | 23. April 2015

Mein erstes Kritzel-Buch

Ganz stolz präsentieren kleine Künstler ihre ersten Werke, die sie im Kindergarten oder bei Oma gezeichnet haben. Bunte Kritzeleien, die zwar noch keine Formen erkennen lassen, für die Kleinen aber schon richtige Kunstwerke sind. Diesen Kritzeleien kann man nun einen Rahmen geben, um sie tatsächlich nach mehr aussehen zu lassen. "Mein erstes Kritzel-Buch" aus dem Coppenrath Verlag bietet diesen Rahmen dafür.

Dieses Buch präsentiert sich als ein ansprechendes Set, bestehend aus vier Buntstiften, einem Satz (Post)Karten und eben dem erwähnten Bilderbuch. So können die Kleinen gleich direkt losstarten und den Eltern fällt schon die erste positive Eigenschaft auf: Die Buntstifte sind extra dick und somit perfekt für kleine Hände. Kleinkindern fehlen noch die motorischen Fähigkeiten, um Stifte richtig halten zu können. Dicke Buntstifte sind für ungeübte Hände griffiger und sie lernen leichter mit ihnen umzugehen. Mit diesen Stiften können Kinder nun ihrer Kreativität freien Lauf lassen und entweder die im Buch dafür vorgesehenen Felder ausmalen oder eine der insgesamt zwölf Postkarten bemalen. Sechs der Karten sind mit Motiven aus dem Buch bedruckt, die übrigen sechs sind weiß und können von Kindern ganz nach ihren eigenen Vorstellungen gestaltet werden.
Das bereits erwähnte Pappbilderbuch enthält sechs niedliche Szenen. Diese stellen Kinderreime und Lieder dar, darunter "Ein Männlein steht im Walde", "Häschen in der Grube" und "Ringel, ringel Reihe". Die Verse dazu sind natürlich ebenfalls abgedruckt. Hat das Kind einmal keine Lust zu malen, können Eltern ihm diese einfach vorlesen.

"Mein erstes Kritzel-Buch" ist ein schönes und hochwertig aufbereitetes Set. Verpackt in einer praktischen Box bietet es sich zudem als Geschenk an. Buch, Karten und Stifte können gut in der Box aufbewahrt werden und sind jederzeit griffbereit.
Die Idee ist originell und die Umsetzung gut gelungen. Hier können die Kleinsten ihre Malkünste ausproben, ohne gleich überfordert zu werden. Denn die jeweils freien zum Ausmalen gedachten Stellen sind nicht zu groß. So stellen sich rasch erste Erfolge ein, die Kinder dann stolz präsentieren können. Die Postkarten, die ja ebenfalls zum Bemalen gedacht sind, sind ideal um als Gruß- oder Geburtstagskarten verschickt zu werden. So können schon die Kleinsten ihre ganz persönlichen Grüße anfertigen.
Hat man einmal keine Lust zum Malen, funktioniert das Buch als das, was es ist. Ein Pappbilderbuch mit heiteren Kinderversen, die zum Vorlesen und natürlich auch Vorsingen einladen. Kinder werden auch daran ihre Freude haben.
Zusätzlich zum Unterhaltungsfaktor bekommen Kinder aber noch etwas Wichtiges mitgeliefert. Denn die Beschäftigung mit dem Kritzel-Buch fördert ihre Konzentration und Ausdauer. Schon bald entwickeln sich eigene kreative Ideen, die auf den leeren Karten umgesetzt werden können. So werden bereits aus zweijährige wahre Mini-Künstler.

Zusammengefasst ist "Mein erstes Kritzel-Buch" aus der Reihe "Mini Künstler" ein tolles Set, das zum Malen einlädt. Bestehend aus einem Buch mit fröhlichen Kinderversen, vier ergonomischen Buntstiften und zwölf Postkarten zum selbstgestalten ist das Set nicht nur ideal für Kinder ab zwei Jahren, sondern auch ein ideal zum Verschenken geeignet. Uns und unsere kleinen Test-Mini-Künstler hat es sofort überzeugt, weswegen wir es bedenkenlos weiterempfehlen können.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    03/2015
  • Umfang:
    14 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    2 Jahre
  • ISBN 13:
    9783649617129
  • Preis:
    12,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
    Keine Bewertung
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: