Lesezug

Lukis Schutzengel hat viel zu tun

Antolin Quiz
von Karin Ammerer
Rezension von Janett Cernohuby | 30. März 2014

Lukis Schutzengel hat viel zu tun

Endlich kann ich lesen und natürlich möchte ich mein Können gleich erproben. - So geht es vielen Volksschülern, die im ersten Schuljahr die Buchstaben und das Lesen erlernt haben. Auf dem Buchmarkt gibt es zahlreiche Erstlesebücher, eine Reihe davon ist gerade für den österreichischen Markt von besonderem Interesse: der G&G-Lesezug. Denn diese Bücher sind von österreichischen Autoren in der Landessprache geschrieben und vom Verlag in der hiesigen Fibelschrift gedruckt. Ein Buch jener Reihe ist "Lukis Schutzengel hat viel zu tun", welches wir uns näher angesehen haben.

Luki ist ein kleiner Junge, der das Abenteuer liebt! Später möchte er einmal Pilot oder Rennfahrer werden. Darauf kann er sich sogar jetzt schon vorbereiten. Zusammen mit seinem besten Freund bastelt er eine Seifenkiste. Helm auf und los geht es. Doch da passiert es! Luki kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und fährt gegen den Zaun. Krachend landet er im Gras. Zum Glück hat sein Schutzengel auf ihn aufgepasst und so ist Luki nur mit ein paar Kratzern davongekommen. Gabriel heißt dieser Schutzengel, der alle Hände voll zu tun hat. Denn Luki ist ein aufgeweckter Bub, der viel unterwegs ist - und somit auch viel fällt, stolpert und stürzt.

Die Geschichte von Luki und seinem Schutzengel präsentiert sich auf den ersten Blick nicht nur sehr einfach, sondern auch ein wenig aufgesetzt. Doch auf den zweiten Blick wird auch klar warum. Denn bei diesem Buch handelt es sich um einen Band aus der G&G-Lesezug-Reihe "1. Klasse". Bei diesen Büchern steht das Selbstlesen von Vorschul- und Volksschulkindern im Mittelpunkt. Der Text ist sowohl in Wortwahl als auch Länge so aufgebaut, dass Leseanfänger ihn selbst lesen können. Langsam steigern sich Länge des Textes sowie seine Schwierigkeit. In insgesamt vier Kapiteln beginnt die Autorin erst nur eine Zeile, dann zwei, drei und am Ende vier Zeilen Text pro Seite zu schreiben. Durch die Entscheidung nur einfache Worte zu verwenden, wirkt natürlich die Handlung sehr rudimentär. Als Erwachsener darf man dies aber nicht unter negativem Aspekt betrachten. Denn die Geschichte selbst - ein kleiner, abenteuerlustiger Bub, der einen unsichtbaren Schutzengel hat - ist für viele Kinder spannend und ansprechend. Schließlich verweisen wir Erwachsene nach einem Sturz gerne mal auf einen Schutzengel und so manches Kind fragt sich sicherlich, ob es einen solchen hat.
Daneben gibt es natürlich auch Illustrationen, die das junge Publikum begeistern. Jede Seite ist mit großflächigen und farbenfrohen Bildern versehen. Sie erzählen noch einmal, was Luki gerade erlebt.
Neben der sich steigernden Textlänge punktet dieses Erstlesebuch auch mit seiner weiteren Umsetzung. Für den Satz wurde auf die österreichische Fibelschrift zurückgegriffen. Dank dieser haben Leseanfänger keine Schwierigkeiten, das in der Schule erlernte einmal in einem anderen, eigenen Buch unter Beweis zu stellen. Gleichzeitig nimmt es ihnen auch die Angst davor, beim Lesen der eigenen Kinderbücher mit schwierigen Textstellen konfrontiert zu werden. Die klare Kapitelunterteilung grenzt nicht nur Lesetexte ab und kündigt eine Handlungsänderung an, sie zeigt auch an, dass im folgenden Kapitel der Schwierigkeitsgrad erhöht wird. So können Kinder eigenständig ihre Grenzen erkennen und gewinnen an Selbstsicherheit.

Zusammengefasst ist "Lukis Schutzengel hat viel zu tun" aus der Feder von Karin Ammerer nicht nur ein schönes Kinderbuch mit einer ansprechenden Geschichte. Es ist gleichzeitig auch ein gut gelungenes Erstlesebuch, speziell auf österreichische Schüler ausgelegt. Die landestypische Sprache und Fibelschrift laden zu ersten Leseübungen abseits der Schulbücher ein und wecken die Freude am Lesen. Daher können wir sowohl den "G&G Lesezug - 1. Klasse" als auch dieses Werk Eltern mit Kindern im Volksschulalter empfehlen.

Details

  • Autor/-in:
  • Serie:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2014
  • Umfang:
    52 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    6 Jahre
  • ISBN 13:
    9783707416053
  • Preis:
    8,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: