Die drei !!!

Popstar in Not

von Maja von Vogel
Rezension von Janett Cernohuby | 24. Januar 2009

Popstar in Not

Wenn ein Buch sehr gut beim Publikum ankommt, versucht nicht nur dessen Autor an diesem Erfolg anzuknüpfen. Auch andere Schriftsteller wollen mit einem ähnlichen Konzept ihre Karriere vorantreiben. Solange die Ähnlichkeit mit dem Original so verschwindend gering ist, dass es erst auf den zweiten Blick auffällt, kommt dies beim Zielpublikum meistens auch sehr gut an. Liest man aber den Titel "Die drei !!!", runzelt man doch sehr stark die Stirn. Immerhin klingt der Name doch verdächtig nach jenem Detektivtrio mit drei anderen Satzzeichen. Doch manchmal sollte man seine Vorurteile vergessen und so nahmen wir den Band "Popstar in Not" aus eben jener Cover-Reihe einmal genauer unter die Lupe.

Franziska und Marie können ihr Glück kaum fassen. Als Maries Vater den berühmten Sänger Nick der Band Boyzzzz bei einem Filmdreh kennenlernt, lädt er ihn kurzer Hand zum Abendessen ein. Als Überraschung für seine Tochter. Sofort sind die drei Mädchen hin und weg von dem jungen Sänger und erzählen ihm von ihrer Detektivarbeit. Sofort wird der Sänger hellhörig und bittet die Mädchen um ihre Hilfe. Denn seit einiger Zeit erhält er Drohbriefe. Sofort machen sich die drei !!! an die Arbeit und stellen Nachforschungen an. Dazu gehört aber auch, dass sie sich als neue Background-Sängerinnen in die Band einschleusen. Vielleicht steckt ja einer von den andern Mitgliedern hinter den Drohbriefen, zumal ja Gitarrist David nicht gut auf den Sänger zu sprechen ist. Doch auch unter den Fans gibt es einige schwarze Schafe, die Nick seinen Erfolg nicht gönnen. Während die Liste der Verdächtigen wächst, geraten die drei !!! unter Zeitdruck. Denn in einem neuen Brief droht der Unbekannte, das Konzert der Boyzzzz zu sabotieren.

Während bei den "drei ???" die Satzzeichen für die vielen ungelösten Fälle stehen, bleibt die Bedeutung der Ausrufezeichen dieser Reihe eher im Unklaren. Sicher ist jedoch, dass die Autorin Maja von Vogel für "Die drei Fragezeichen" Geschichten geschrieben hat und so auf die Idee kam, Detektivgeschichten für Mädchen zu verfassen. Dafür mussten aber auch Mädchen in die Rolle der Ermittler schlüpfen. Dies war die Geburtsstunde der "Drei Ausrufezeichen".
Tatsächlich ist es dem Autorentrio (denn nicht nur Maja von Vogel schreibt für diese Reihe) gelungen, eine überzeugende Krimireihe zu schaffen. Dabei entsprechen besonders die Hauptfiguren dem Wunschbild, wie viele weibliche Teenager gerne wären. So ist Marie die blonde, langhaarige Schönheit, die stets gut gestylt und auch sehr modebewusst ist. Franziska wirkt mit ihren rot-blonden Haaren und ihren Sommersprossen eher wie die kleine Freche des Trios. Sie ist sehr sportlich und lebt mit ihrer Familie auf einem Bauernhof. Dort befindet sich in einem alten Schuppen auch das Hauptquartier der "Drei !!!". Kim ist der pflichtbewusste Teil des Trios. Kurze, braunen Haaren, braune Augen einen ehrlichen und offenen Charakter sind ihre Merkmale. Sie liebt Süßigkeiten über alles und führt obendrein das Detektiv-Tagebuch.
Aus dieser bunten Mischung schufen die Erfinderin und ihre Mitautoren eine Mädchen-Clique, die zusammen durch dick und dünn geht. Ihr größtes gemeinsames Interesse ist die Detektivarbeit und so haben sie sich mit der Lösung von mehreren Fällen bereits einen Namen gemacht. Nun erhalten sie ihren wohl aufregendsten Fall. Ihr Idol Nick Voss, der Sänger einer Boygroup, bitte sie herauszufinden, wer ihm seit einiger Zeit Drohbriefe schreibt. Trotz ihrer Aufregung, so hautnah an den Superstar heranzukommen, schaffen sie es trotzdem ihre Professionalität zu wahren und den Täter am Ende zu überführen.
Auch wenn es sich bei dem Buch um einen Krimi handelt, in dem Drohungen ausgesprochen werden, ist es dennoch ein Jugendbuch für Kinder ab ungefähr zwölf Jahren. Sprache und Schreibstil sind sehr an diese Altersgruppe angepasst. Ebenso die jungen Hauptpersonen, die neben ihrer Detektivarbeit mit den ganz normalen Problemen eines jeden Jugendlichen kämpfen müssen. Auch der Anteil der vorkommenden Gewalt ist sehr gering. Zwar kommt es am Ende tatsächlich zu einem Angriff auf den Sänger, jedoch verläuft dieser ohne Blutvergießen und es wird niemand ernsthaft verletzt.

Somit ist "Popstar in Not" aus der Reihe "Die drei !!!" ein gelungener zwölfter Band. Eine spannende Handlung und sympathische Charaktere werden die jungen Leserinnen von Anfang an gefangen nehmen. Auch wenn die Reihe auf den ersten Blick wie eine Nachahmung der "Drei ???" erscheint, kann sie sich trotzdem sehen lassen und, viel wichtiger, überzeugen.

Details

  • Autor/-in:
  • Serie:
  • Band:
    12
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    04/2008
  • Umfang:
    126 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    8 Jahre
  • ISBN 13:
    9783440114247
  • Preis:
    7,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Humor:
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: