König Nesselbart

von Karoline Neubauer, Maria Wieser
Rezension von Janett Cernohuby | 25. Juni 2014

König Nesselbart

Die Brennnessel ist ein Kraut - ein Unkraut, das die wenigsten von uns mögen. Kein Wunder, stechen bei Berührung kleine Nädelchen in unsere Haut und verströmen ein schmerzbringendes Gift. Ein Selbstschutz der Natur, den man jedoch mit etwas Fingerspitzengefühl umgehen kann. Dieses Feingefühl bringt auch eine kleine Köchin im Kinderbuch "König Nesselbart" mit.

König Nesselbart ist ein äußerst griesgrämiger und mürrischer Herrscher. Er hat seinen Untertanen so ziemlich alles verboten, was glücklich macht: Spielen, Lachen, Naschen. Doch damit reicht es ihm an Gemeinheit noch lange nicht. Im Gegenteil. Jeden Untertan, die ihm zu nahe kommt, beißt er, so dass es hinterher schrecklich brennt. Nur noch zwei seiner Gefolgsleute sind ihm geblieben, eine Köchin und ein Kammerdiener. Es kommt wie es kommen muss: Eines Tages kommt ihm die arme Köchin beim Servieren des Mittagessens zu nahe und König Nesselbart beißt sie. Nun reicht es endgültig! Zusammen mit dem Kammerdiener packt die Köchin ihre Habseligkeiten und beide verlassen den garstigen König.
Was soll der jetzt tun? Wer kocht nun für ihn? In seiner Not isst er von nun an aus der Dose. Doch ständiges Dosenessen ist nicht nur ungesund, es schmeckt auch nicht. So begibt sich König Nesselbart auf die Suche nach einer neuen Köchin und trifft dabei Rosine. Diese kennt ein ganz altes, besonderes Rezept, das dem König nicht nur schmeckt, sondern aus ihm einen ganz anderen Herrscher macht...

"König Nesselbart" ist ein ganz besonderes Bilderbuch. Es ist die märchenhafte Geschichte von einem griesgrämigen Monarchen, der durch Ausdauer und Beharrlichkeit zu einem besseren Herrscher wird. In kindgerechter Sprache und auf verspielte Weise erzählt die Autorin von einem griesgrämigen Charakter, der durch sein Wesen alle Menschen um sich herum vertreibt. Selbst jene, die noch lange an seiner Seite weilen, weil sie vermutlich ein Fünkchen Gutes in ihm sehen. Erst als er ganz alleine ist bemerkt er, dass er ohne die Hilfe anderer nicht zurecht kommt. Das bewegt ihn zwar noch nicht zum Umdenken, doch er lernt jemanden kennen, der es mit Beharrlichkeit und einem alten Rezept schafft, eine Änderung im König hervorzurufen.
Diese märchenhafte Geschichte wird ergänzt durch einzigartige Illustrationen von Karoline Neubauer. Auf der Buchpräsentation in Wien verriet sie, wie diese gelungene Kombination von Fotografien und gezeichneten Elementen entstand. Die daraus entstandene innovative Collage unterstreicht die Geschichte, erzählt sie auf ihre Weise nach. Gleichzeitig ergänzen die Illustrationen die Handlung ganz wunderbar. Leider kommen sie nicht bei jedem gut an. So lauschte unser vierjähriger Testleser zwar ganz gebannt der Geschichte über den König Nesselbart, jedoch sagten ihm die Bilder nicht zu.
Das ist freilich schade, wurde im Vorfeld doch sehr viel Arbeit in die Entstehung des Bilderbuches gesteckt. Denn das Buch ist ein Produkt aus dem Projekt "lesen lieben lernen" der St. Nikolaus Kindertagesheimstiftung. Hierfür werden Pädagogen und Eltern dazu aufgerufen, Geschichten zu verfassen und einzureichen. Eine Jury wählt dann eine Siegergeschichte aus, die in weiterer Arbeit als Bilderbuch veröffentlicht wird. Auch für die Wahl der Illustrationen greift man auf ein Projekt zur Förderung von Nachwuchskünstlern zurück.

Am Ende dieser Projektarbeit steht schließlich das Bilderbuch "König Nesselbart". Mit ihm liegt (entgegen der Meinung unseres jungen Testlesers) ein sehr schönes Bilderbuch mit einer märchenhaften Geschichte und ganz außergewöhnlichen Illustrationen vor. Es ist ein Bilderbuch das von Griesgram und Missmut, aber auch von Ausdauer und Erfolg erzählt. Es ist eine Geschichte, der Kinder ganz gebannt lauschen und die sie bewegt, weswegen wir das Buch nicht nur naturverbundenen Eltern empfehlen können.

Details

  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    06/2014
  • Umfang:
    28 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    4 Jahre
  • ISBN 13:
    9783702233907
  • Preis:
    14,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: