Ich bin's, Nika!

In den Charts!

von Jürgen von Bülow
Rezension von Janett Cernohuby | 31. März 2009

In den Charts!

Castingshows wie "Popstar", "Deutschland sucht den Superstar" oder "Topmodel" sind aus dem deutschen Fernsehprogramm nicht mehr wegzudenken. So ist es eigentlich auch kein Wunder, dass sie nun auch versuchen, den Buchmarkt zu erobern. Dabei geht es jedoch nicht um "Deutschland sucht den Superautor", sondern eher um eine Jugendbuchreihe über ein junges Mädchen, welches durch eine Castingshow zum Superstar wird. "Ich bins, Nina" heißt diese und der Autor Jürgen von Bülow legt nun mit "In den Charts!" den dritten Band vor.

'

hat es geschafft! Sie ist nicht nur erfolgreich durch eine Castingshow gekommen, sondern kann nun endlich mit ihren zwei Mitstreiterinnen als "Zoom 303" auf einer großen Bühne vor einem nicht minder großen Publikum spielen. Doch schon vor dem Auftritt erhält Nika einen ersten Eindruck vom harten Showgeschäft. Durch Zufall belauscht sie ein Gespräch zwischen ihrer Betreuerin Montafon und dem Agenten der Plattenfirma. Dieser offenbart, dass Zoom 303 nur dann ein Aufnahme für ein Album bekommen, wenn ihre Single auf Platz eins der Charts landet. Zwar kann Montafon dieses noch auf ein "drei Wochen unter den ersten fünf" abmildern, doch für Nika scheinen die Anforderungen immer noch unerreichbar.
In den nächsten Wochen wartet harte Arbeit auf die Mädels von Zoom 303. Sie müssen nicht nur bei verschiedenen Shows und Veranstaltungen auftreten, auch ihre erste Single wird produziert und aufgenommen. So tingeln sie von einem Termin zum nächsten und haben kaum noch Zeit zum verschnaufen. Auch für ihre besten Freundinnen und ihre große Liebe Luka hat Nika kaum Zeit. Dann ist ihre erste Single endlich draußen und tatsächlich gelingt es Zoom 303, Platz neun der Charts zu belegen. Doch die Mädchen können sich nicht lange über ihren Erfolg freuen, denn plötzlich muss Sarie-Ann die Band verlassen. Wie wird Nika darauf reagieren? Bedeutet es womöglich sogar das Aus für Zoom 303?

Musik, Erfolg und Karriere - das alles bildet den zentralen Inhalt des dritten Bandes. Zoom 303, die Castingband, hat endlich ihren ersten Auftritt, doch damit beginnt nun auch das harte Leben im Showbusiness. Intrigen, Neid und Machtkämpfe stehen täglich auf dem Programm und Nika ist mittendrin. Sie ist aufgrund ihrer Jugend sehr unerfahren, leicht reizbar und sehr emotional. Immer wieder bricht sie in Tränen aus oder lässt sich zu kindischen Handlungen hinreißen. Man spürt den Druck auf sie, aber auch auf die anderen Mitglieder der Band. Zudem wird Nika immer wieder deutlich, wie sehr sie ihre Freunde vermisst und wie sehr sie die wenige Zeit mit ihnen genießt.
Insgesamt sind die Charaktere aber sehr realistisch und glaubwürdig ausgearbeitet. Sie alle haben ihre Fehler und Schwächen, die sie mehr oder weniger sympathisch machen.
Die Handlung als solches muss man mögen. Sicherlich sind Castingshows derzeit der Renner im deutschen Fernsehen. Ob man dies nun auch noch als Jugendroman braucht, sollte da wohl jeder für sich selbst entscheiden. Doch die Serie scheint sich durchgesetzt zu haben, denn schließlich liegt hier nun schon der dritte Band vor. Es ist übrigens auch ratsam, die Bücher der Reihe nach zu lesen und nicht quer einzusteigen. Denn auch wenn man dem Verlauf der Ereignisse auch ohne Vorkenntnis folgen kann, werden doch Personen und ihre Beziehungen zueinander nicht noch einmal erläutert. So hat man als Quereinsteiger immer das Gefühl, einen Zusammenhang oder einen Hintergrund nicht zu verstehen.

Zusammengefasst ist "In den Charts!" aus der Reihe "Ich bins, Nika!" eine gelungene Fortsetzung der Jugendbuchreihe. In ihr begleiten die Leser die junge Protagonistin bei ihren ersten Erfolgen - und Misserfolgen - in der Welt der Popmusik. Nicht immer ist diese Welt die glitzernde, bunte, die man aus dem Fernsehen kennt. Etwas, dass Jürgen von Bülow sehr gut auch in diesem Band darstellt.

'

Details

  • Autor/-in:
  • Band:
    3
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    03/2009
  • Umfang:
    239 Seiten
  • Typ:
    Taschenbuch
  • Altersempfehlung:
    12 Jahre
  • ISBN 13:
    9783440119365
  • Preis:
    12,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung