Gute Nacht, kleine Ente Nelli

von Maria Wissmann
Rezension von Janett Cernohuby | 05. März 2015

Gute Nacht, kleine Ente Nelli

"Alle meine Entchen" ist nicht nur eines der beliebtesten Kleinkinderlieder, die kleinen gelbgefiederten Küken üben auch einen starken Reiz auf die Jüngsten aus. Schön, dass es da die Reihe "Kleine Ente Nelli" gibt. Nun gibt es in dieser auch wieder ein neues Pappbilderbuch: "Gute Nacht, kleine Ente Nelli".

Es ist spät am Abend und die kleine Ente Nelli sollte schon längst in ihrem Nest liegen und schlafen. Doch Nelli möchte erst noch all ihren Freunden, den anderen Tieren, eine gute Nacht wünschen. Also schwimmt sie los - und muss feststellen, dass Frosch, Fische, Vögel und Hasen alle schon schlafen. Nur der Igel ist munter und macht seinen Abendspaziergang. Das völlig übermüdete Entchen begibt sich nun in sein Nest, wo es zwischen Geschwistern und Mutter ganz schnell einschläft.

"Gute Nacht, kleine Ente Nelli" ist ein herziges Pappbilderbuch für die Kleinsten zwischen 18 und 24 Monaten. Mit einfachen Worten und kurzen Sätzen wird von dem abendlichen Rundgang der kleinen Ente erzählt. Diese kurzen Sätze laden Kinder zum Mit- und Nachsprechen ein. Doch viel mehr haben die Bilder zu erzählen. Sie unterstützen die Handlung und erzählen, was nicht in Worten erzählt wird. Dazu tragen auch die großflächigen Klappen bei. Spannend halten sie ein Stück Geschichte verborgen, das erst mit dem Umklappen sichtbar wird. Es gibt nur wenige Details in den Bildern, der Fokus liegt ganz deutlich auf Nelli und dem jeweiligen Tier, das sie besucht. So lernen Kleinkinder, sich auf bestimmte Dinge zu fokussieren und werden nicht durch Nebensächliches abgelenkt.
Wer bereits Bücher über die kleine Ente hat, der wird viele Motive aus diesen im neuen Buch wiedererkennen. Tatsächlich wurden nur Kleinigkeiten verändert, Hintergründe und Szenen adaptiert und an die neue Geschichte angepasst. Dies wird einem jedoch nur auffallen, wenn man bereits andere Nelli-Bücher kennt.
Den kleinen Fans der Ente Nelli würden diese Adaptionen zudem nichts ausmachen. Im Gegenteil. Sie erkennen Nellis Zuhause sofort wieder, ebenso ihre Freunde. Es ist also eine vertraute und gewohnte Umgebung, die sich ihnen beim Öffnen des Buches präsentiert.
Aufgrund seines Themas und des kurzen Textes eignet sich das Bilderbuch hervorragend für das abendliche Zubettgehen. Eltern können sich gemütlich mit ihren Kindern zusammensetzen und eine Geschichte lesen, die thematisch wunderbar in die Abendstunde passt. Dadurch wirkt die Geschichte auch beruhigender, kratzt Kleinkinder nicht extra auf.

Zusammengefasst ist "Gute Nacht, kleine Ente Nelli" ein herziges Pappbilderbuch für Kinder ab 18 Monaten. Aufgrund seiner Größe und des Materials ist es perfekt für kleine Kinderhände. Große und stabile Klappen laden zum dahinter schauen ein und in der Handlung kommt ein ganz alltägliches Thema, wie es jedes Kind kennt, zur Sprache. Man darf bei diesem Buch ruhig zugreifen. Kleine Bücher- und Entenfreunde werden sich auf jeden Fall riesig darüber freuen.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2015
  • Umfang:
    16 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    2 Jahre
  • ISBN 13:
    9783649619840
  • Preis:
    7,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
    Keine Bewertung
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: