WAS IST WAS

Fußball

von Christoph Bausenwein
Rezension von Stefan Cernohuby | 12. Mai 2014

Fußball

Man kann zu jedem komplexeren Thema ein Fachbuch schreiben, auch für unterschiedliche Altersgruppen. Doch besonders lohnt sich ein derartiges Buch, wenn gerade eine Veranstaltung naht, welche die ganze Welt begeisterst - wie beispielsweise die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. So ist es auch kein Wunder, dass die Reihe "WAS IST WAS" einen Bestseller aus dem eigenen Programm mit aktualisierten Inhalten neu veröffentlicht.

Es gibt unterschiedliche Produkte von "WAS IST WAS". Die bekanntesten sind Wissensbücher wie "Unsere Erde", "Dinosaurier" aus der klassischen Reihe ab acht Jahren, die sich dem jeweiligen Thema auf genau 48 Seiten widmen. Dann gibt es eine eigene Serie "WAS IST WAS Junior", die sich an die Altersgruppe 4 bis 7 Jahre wendet sowie eine eigene "Mini"-Reihe für die Kleinsten. Und es gibt Sonderbände, die sich einem speziellen Thema weitaus ausführlicher widmen. Dazu gehört auch der vorliegende "Fußball"-Band von Uli Knauer, der eine überarbeitete Version des zuletzt 2006 erschienenen Werks ist. Die Anlassbezogenheit ist augenscheinlich, fällt einem doch gleich ein Spielplan für die Weltmeisterschaft 2014 entgegen - und auch das Vorwort lässt selbiges durchklingen.
Dann beginnt der eigentliche Band und man geht zurück zu den Ursprüngen des Fußballs, beginnend bei historischen Spielen, die nur wenig mit dem aktuellen Spiel zu tun hatten bis hin zu den tatsächlichen Vorläufern. Detailliert werden die ursprünglichen Formen mit ihren unterschiedlichen Ausrichtungen bis zur Festlegung der Regeln, wie sie in ihren Grundzügen heute immer noch gültig sind, dargestellt. Die Gründung der ersten Vereine in unterschiedlichen Ländern wird aufgearbeitet, genauso wie die Entwicklung des Frauenfußballs.
Gleich im Anschluss widmet sich das Werk den Fußballregeln. Das Kapitel beginnt beim Spielfeld selbst, seinen Ausmaßen und seinen Begrenzungen. Eine Unzahl an Themen wird behandelt. Wie muss ein Fußball beschaffen sein, wann wird aus einem Torschuss tatsächlich ein Tor und was ein Schiedsrichter eigentlich tut, sind nur einige von vielen Fragen, die in weiteren Abschnitten in diesem Teil des Buchs beantwortet werden. Interessant ist dabei, dass Regeln auch stets den historischen Entwicklungen gegenübergestellt werden. Technik und Taktik sind ebenfalls etliche Seiten mit zahlreichen Unterabschnitten gewidmet. Da es sich bei "WAS IST WAS" um eine deutsche Reihe handelt, ist es natürlich auch kein Wunder, dass man sich speziell der deutschen Meisterschaft, Pokalen, Vereinen und Spielern auseinandersetzt. Danach wendet man sich internationalen Bewerben zu, bis schlussendlich Europa- und Weltmeisterschaften zu - hauptsächlich natürlich aus deutscher Perspektive betrachtet. Den Abschluss machen einige EM- und WM-Rekorde sowie verschiedene Zusammenfassungen und Stichwortverzeichnisse.

Es gibt sicherlich kein einziges perfektes Werk über Fußball. Selbst in den besten finden sich immer noch Fehler, es gibt Unterschiede in der Auffassung einiger Meinungen und durch die Vorliebe der Autoren geprägte Abschnitte. Dennoch ist die neue Fassung des "Fußball"-Bandes aus der Reihe "WAS IST WAS" sehr gelungen. Obwohl es natürlich einen Redaktionsschluss gegeben hat, der weit vor den heutigen Ereignissen lag, strotzt das Werk in Bezug auf Teams, ihre Aufstellungen, Taktik und Chancen vor Aktualität. Der Autor und Redaktion haben hier gut recherchiert. Bei den allgemeinen Recherchen sind zwar nicht alle Informationen zu hundert Prozent korrekt - beispielsweise wenn es um die ältesten österreichischen Fußballvereine geht, wo Rapid Wien um neun Jahre älter ist als die angegebene Wiener Austria -, aber solche Kleinigkeiten sind zu verschmerzen. Viel wichtiger sind die generellen Informationen über Geschichte, über Regeln und Technik und Herkunft jener Richtlinien und Spielweisen. Man kann hier viele Informationen finden, die man noch nicht kannte und andere Wissensfragmente erstmals einem Ursprung zuordnen. Die Tatsache, dass das Buch sehr deutschlandlastig ist, muss man - geschuldet der Tatsache, dass es sich bei Tessloff um einen Verlag aus Deutschland handelt, dessen Erzeugnisse auch für den deutschen Markt zugeschnitten sind - einfach akzeptieren. Für die Zielgruppe ist das Werk ohnehin bestens geeignet und kann nur empfohlen werden, vor allem da der Preis, rund 17 Euro, angesichts des gebotenen Inhalts angemessen ist.

Wer sich gerne mit Fußball beschäftigt und Kinder hat, die sich ebenfalls für den Sport interessieren, der sollte sich den in der Reihe "WAS IST WAS" erschienenen Sonderband "Fußball" in seiner neuesten Auflage unbedingt ansehen. Denn in ihm wird nicht nur auf für junge Leser geeignete Weise die Geschichte des Fußballs erzählt, auch Regeln, Taktiken und Spielmodi werden hervorragend aufgearbeitet. Besonders für deutsche Leser interessant ist auch der Rückblick auf internationale Bewerbe aus Sicht ihrer Teams. Insgesamt ein Buch, dessen Eignung außer Frage steht und man fußballbegeisterten Eltern für ihre Kinder nur empfehlen kann.

Details

  • Serie:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    04/2014
  • Umfang:
    128 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    8 Jahre
  • ISBN 13:
    9783788614959
  • Preis:
    16,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: