Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Der Zauberladen von Applecross

Das geheime Erbe

von Pierdomenico Baccalario

Rezension von Stefan Cernohuby


Das geheime Erbe
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Der Glaube an Übernatürliches oder Magisches ist nie stärker ausgeprägt als in der Kindheit. In einem Alter, in dem man selbst noch nicht für alles eine logische, technische oder mathematische Erklärung erhalten hat, ist es schlicht einfacher an übernatürliche Zusammenhänge zu glauben. Dementsprechend ist es kein Wunder, dass Literatur, die sich um das Thema Magie dreht, Kindern auch sehr gut gefällt. In diese Kategorie könnte also auch der Jugendroman "Der Zauberladen von Appecross" von Pierdomenico Baccalario fallen.

    Weiterlesen

    Partials

    Fragmente

    von Dan Wells

    Rezension von Stefan Cernohuby


    Fragmente
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Wenn man nur kleine Teile eines großen Ganzen besitzt, ist eine gute Kombinationsgabe manchmal trotzdem nicht genug. Man muss einfach versuchen, mehr Informationsfragmente zu finden, diese zusammenzusetzen und letztlich seine Intuition nutzen, um das Gesamtbild zu erahnen. Nicht anders geht es der Protagonistin im zweiten Roman von Dan Wells Reihe "Partials", welcher den Titel "Fragmente" trägt.

    Weiterlesen

    Marie Marne und das Tor zur Nacht

    von Christoph Werner

    Rezension von Janett Cernohuby


    Marie Marne und das Tor zur Nacht
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Schlafen ist schon irgendwie lästig, das wissen bereits Kinder. Wenn es am schönsten ist, übermannt einen plötzlich die Müdigkeit und man muss ins Bett. Wir Erwachsene wünschten manchmal, der Tag hätte mehr Stunden und im Zuge von zu viel Arbeit ist Schlaf etwas, dem man nur wenig Zeit einräumen mag. Ach, könnte man doch ein paar Stunden Wachsein kaufen! Kann man auch, zumindest die Menschen in Christoph Werners Roman "Marie Marne und das Tor zur Nacht".

    Weiterlesen

    Guardians of Secret Powers

    Das Siegel des Teufels

    von Peter Freund

    Rezension von Janett Cernohuby


    Das Siegel des Teufels
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Nicht immer braucht es fremde Welten oder alternative Universen, um eine spannende Fantasygeschichte zu erzählen. Unsere Welt, unsere Heimat, kann ebenfalls als Schauplatz für diese dienen. Freilich ist die Idee nicht neu und wurde schon in anderen Werken umgesetzt. Dennoch versteht es Peter Freund mit diesem Konzept eine neue Geschichte zu erzählen. Schauplatz ist die deutsche Bundeshauptstadt Berlin. Heldin ist ein fünfzehnjähriges Mädchen. "Das Siegel des Teufels" ist der erste Band zu einer neuen Reihe. Wir waren neugierig und haben uns das Werk genauer angesehen.

    Weiterlesen

    Morgans Erwachen

    von Alex Epstein

    Rezension von Janett Cernohuby


    Morgans Erwachen
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Bestellen:

    Von kaum einer Legende gibt es so viele und gleichzeitig so unvollständige Erzählungen wie von der Artussage. Unzählige Male wurde sie verfilmt, zwischen Buchdeckeln neu, anders oder alternativ erzählt, so dass man heute eigentlich kaum noch sagen kann, was nun die "richtige" Version ist. Gleiches gilt auch für so manche darin vorkommende Figur. Etwa jene der Morgan le Fay, die auch oftmals mit Morgause gleichgesetzt wird, jener Halbschwester, die König Artus verführt hat. Doch genau jene Vielfalt, jenes Verschmelzen von Charakteren bietet auch heute noch Autoren die Möglichkeit, Lebensabschnitte bestimmter Personen neu (oder endlich) zu erzählen. So auch alex Epstein, dessen Roman über die Jugend von Morgan le Fay unter dem Titel "Morgans Erwachen" im Urachhaus Verlag erschien.

    Weiterlesen