Fädelspaß auf dem Bauernhof

von Teresa de Zosa, Anna Taube
Rezension von Janett Cernohuby | 08. Juli 2014

Fädelspaß auf dem Bauernhof

Bilderbücher für Kleinkinder müssen schon lange mehr können, als nur Bilder und kurze Geschichten zu präsentieren. Sie müssen gleichzeitig auch Spielspaß bieten - in Form von Klappen und anderen Elementen. Fädelbücher unterhalten dabri nicht nur inhaltlich und durch Spiel, sie fördern gleichzeitig auch die Motorik. Der Verlag Haba bietet in seinem Sortiment ebenfalls solche Fädelbücher, von welchen uns der Titel "Fädelspaß auf dem Bauernhof" vorliegt.

Mit einem lustigen Blick begrüßt eine Kuh auf dem Cover ihre kleinen Bilderbuchfreunde. Bereits sie lädt mit kleinen Löchern zum Fädeln ein. Doch auch danach geht es lustig weiter. Ferkel Felix springt am liebsten durch Matschpfützen während die Schafe sich für einen besseren Blick auf das Spektakel aufeinander stellen. Der Hahn Hannes weckt mit seinem lauten Kikeriki nicht nur den Bauern, sondern auch Fohlen Frida aus ihrem Traum vom Apfelbaum. Währenddessen putzt sich die Katze Maunz und lässt die Mäuse dabei unbehelligt auf dem Stroh herumtoben. Und Familie Gans ist unterwegs - sie alle watscheln durch das grüne Gras hinunter zum Teich, wo der Frosch sich mit einem Blick auf die dicke Fliege schon die Lippen schleckt.

Neben den lustigen Illustrationen und frech-fröhlichen Versen ist es natürlich der Fädelspaß, der sofort ins Zentrum des Betrachters rückt. Selbst wir Erwachsene erliegen dem Reiz, wenn wir das Buch in der Hand halten. Ganz unbewusst wird das Band gegriffen und durch die Löcher gefädelt.
Was uns leicht gelingt, ist für Kleinkinder eine Herausforderung. Denn das Einfädeln in ein Loch und anschließendes Zurückfädeln ist gar nicht so einfach. Doch es macht Spaß und so versuchen es kleine Bilderbuchfreunde immer und immer wieder, bis es schließlich klappt. Aber keine Sorge, dann wird mit dem Fädeln noch lange nicht aufgehört.
Die vier oder fünf Löcher, die sich auf den einzelnen Seiten befinden, laden immer wieder dazu ein, neue Muster mit der Schnur zu fädeln.
Da geraten die Szenen der Seiten fast schon in den Hintergrund. Aber nur fast. Denn irgendwann verlieren Kinder den Spaß am Fädeln und betrachten lieber die lustigen Szenen im Buch. Davon gibt es einige. Man darf vieles nicht allzu ernst nehmen, denn das Buch will nicht das wahre Bauernhofleben vermitteln, sondern Spaß machen. Und da ist es einfach nur herzig, wenn die kleine Maus das schlammbespritze Ferkel Felix mit dem Gartenschlauch abspritzt oder andere Mäuse ihren Spaß im Stroh haben, während die Katze mit Hingabe ihre Pfoten schleckt.
Lustige Reime untermalen die Bilder und runden das Buch ab. Pro Seite gibt es einen Zweizeiler in Versform, der genauso fröhlich und ungezwungen ist, wie es auch die Bilder sind. Sie sind rasch vorgelesen und begeistern das Kind. Hinzu kommt, dass sie kurz sind und Kleinkinder in Punkto Aufmerksamkeit nicht überfordern. Denn mit eineinhalb Jahren - jene Altersgruppe für die das Buch gedacht ist - können sich Kleinkinder noch nicht lange auf Texte konzentrieren. Da kann auch ein Zweizeiler zu viel werden, wenn dem Kind nicht der Sinn nach Zuhören steht. Auf der anderen Seite bietet das Buch so die Möglichkeit, frei mit seinem Kind über die dargestellten Szenen zu sprechen und zu lachen.

Zusammengefasst ist "Fädelspaß auf dem Bauernhof" ein lustiges Kleinkinderbuch, welches nicht nur unterhält, sondern auch spielerisch die Feinmotorik fördert. Durch das Einfädeln der Schnur in die vorgestanzten Löcher üben sich Kinder zudem auch in Konzentration und Geduld. Der Spaß bleibt dabei natürlich nicht auf der Strecke, wozu auch Bilder und Verse beitragen. Ein liebevoll gestaltetes und gut durchdachtes Bilderbuch für Kinder ab eineinhalb Jahren, das wir gerne weiterempfehlen.

Details

  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2014
  • Umfang:
    8 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    1 Jahre
  • ISBN 13:
    9783869140926
  • Preis:
    5,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
    Keine Bewertung
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: