Lesezug

Dinoschreck um Mitternacht

Antolin Quiz

2. Klasse
von Kai Aline Hula
Rezension von Janett Cernohuby | 25. Oktober 2014

Dinoschreck um Mitternacht

Um Volksschüler zum Lesen zu motivieren, brauchen sie nicht nur spannende Geschichten, sondern auch Bücher, die in ihrem Gesamteindruck dazu motivieren. In der Reihe "Lesezug" des G&G Verlags sind solche Bücher erschienen. Bücher die nicht nur tolle Geschichten bieten, sondern auch in Schriftbild und Wortwahl ganz an die jeweilige Altersgruppe angepasst sind. Wir haben uns dieses Mal einem Band für die 2. Klasse gewidmet, "Dinoschreck um Mitternacht".

Timons Klasse macht einen Ausflug ins Naturhistorische Museum, um sich dort die Dinosaurierausstellung anzusehen. Doch Mario, ein Junge aus Timos Klasse, weiß ständig alles besser. So will er wissen, dass die Ausstellung überhaupt nicht toll, sondern langweilig und vor allem winzig ist. Doch Timon und die anderen aus seiner Klasse lassen sich dadurch nicht die Stimmung verderben. Als sie dann das Museum betreten, kommen sie aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. So viele Dinosaurier sind hier ausgestellt, von einigen nur die Skelette, andere sind nachgebaut. Es gibt sogar einen mit einem Motor ausgestatteten Dino! Als die Kinder Arbeitsblätter ausgeteilt bekommen, auf denen sie ihr Wissen testen können, passiert etwas Unglaubliches. Timon nickt ein und wacht erst mitten in der Nacht auf. Alle Besucher sind gegangen, nur er sitzt noch zwischen all den Dinosaurierexponaten. Da stupst ihn plötzlich etwas an. Als Timon sich umdreht, steht vor ihm der gefährliche Allosaurus!

"Dinoschreck um Mitternacht" ist ein spannendes Erstleserbuch für Kinder zwischen sechs und acht Jahren. Gleichzeitig ist es in der Reihe "Lesezug" erschienen, dessen Ziel es ist, Kinder zum Lesen zu motivieren und ihre Lesekompetenz zu stärken. Zudem ist es ein Buch, das vorrangig auf den Österreichischen Buchmarkt ausgerichtet wurde. Das bedeutet, dass es sowohl in Österreichischem Deutsch als auch in Österreichischer Fibelschrift gedruckt wurde. Ebenso legte man Wert darauf, heimische Autoren zu unterstützen und ließ sie, im konkreten Fall Kai Aline Hula, die Geschichte schreiben. Herausgekommen ist ein lustiges Abenteuer mit phantastischen Elementen. Dieses spielt vor der Kulisse Wiens in seinem Naturhistorischen Museum. So erreicht die Autorin noch etwas anderes. Sie weckt nämlich die Neugier und das Interesse der Kinder auf die Dinosaurierausstellung im Naturhistorischen Museum. Denn einmal gelesen, wollen sicherlich viele (insbesondere Wiener) Kinder gleich los, um den Allosaurus und die anderen Exponate selbst zu bestaunen.
Doch im Vordergrund soll nicht der Museumsbesuch stehen, sondern die Freude und der Spaß am Lesen. Der ist durch dieses Buch in vielerlei Hinsicht gegeben. Sprachlich und auch in Verwendung der Worte ist das Werk an das Niveau von Zweitklässlern der Volksschule angepasst. Bis auf einige Dinosauriernamen wurde darauf geachtet, einfache Worte und einen klaren Satzbau zu verwenden. Das ermöglicht Erfolgserlebnisse und motiviert, weiter zu lesen. Doch trotz dieser einfachen Sprachwahl ist die Erzählung nicht aufgesetzt oder gezwungen. Im Gegenteil, sie ist stimmig, flüssig und kurzweilig. Also genau das, was Kinder anspricht. Zusätzliche farbenfrohe Illustrationen lockern den Textfluss auf und runden das Gesamtbild ab.

Kurz gefasst ist "Dinoschreck um Mitternacht" ein tolles Leseabenteuer aus dem "Lesezug - 2. Klasse". Die abenteuerliche Geschichte lädt zu Leseübungen ein. Da das Buch in österreichischer Fibelschrift gedruckt wurde, ist es eine tolle Ergänzung zum Schulbuch. Schließlich macht Kindern das Lesen aus einem Schulbuch oftmals nicht so viel Spaß, wie aus einem Kinderbuch. Darin liegt die Stärke der Bücher des "Lesezugs". Sie sind Freizeit, sie sind Spaß und sie haben nichts mit der Schule zu tun. Allen Dinosaurierfans, die davon träumen, selbst einmal einer urzeitlichen Echse gegenüber zu stehen, wird dieses Abenteuer sicherlich besonders gefallen. Wir können das Buch auf jeden Fall sehr empfehlen.

Details

  • Autor/-in:
  • Serie:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    07/2014
  • Umfang:
    52 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    6 Jahre
  • ISBN 13:
    9783707416619
  • Preis:
    8,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: