Das Geheimnis der Schatzkarte - The mystery of the treasure map

von Christine Jüngling
Rezension von Janett Cernohuby | 24. Januar 2009

Das Geheimnis der Schatzkarte - The mystery of the treasure map

Die Zeiten, dass Kinder erst in der Schule Fremdsprachen erlernten, sind zum Glück schon lange vorbei. Mittlerweile gibt es bereits in Kindergärten und Vorschulen entsprechende Kurse. Auch der Buchmarkt hält viele Produkte bereit, um einer relativ jungen Altersgruppe die Sprachen näherzubringen. Wie etwa der albarello Verlag, in dessen Programm ein zweisprachiges Bilderbuch zu finden ist; "Das Geheimnis der Schatzkarte - The mystery of the treasure map".

Die Geschwister Julian und Leonie verbringen das Wochenende zusammen bei ihren Großeltern. Nachdem ihre Mutter sie nach der Schule dorthin gefahren hat, beginnen die Kinder auch schon mit ihrer Entdeckungstour. Diese führt sie in einen alten Schuppen, in dem die Geschwister nicht nur eine große Unordnung vorfinden, sondern auch eine geheimnisvolle Klappe im Boden. Als sie diese öffnen, finden sie dort zwischen altem Zeitungspapier eine geheimnisvolle Schatzkarte. Sie beschließen, am nächsten Tag den Anweisungen der Karte zu folgen und hoffen einen großen Schatz zu finden. Tatsächlich finden sie in einem alten Baum auch eine Schatulle mit Schmuckstücken. Ganz aufgeregt erzählen sie ihren Großeltern von dem Fund. Aber wer wohl die Schatzkiste hier im Garten versteckt hat?

Die Handlung mag zwar nicht sonderlich spannend klingen und auch nicht übermäßig fesselnd umgesetzt sein, doch ihr Hauptaugenmerk liegt auch darauf, den Kinder die Englische Sprache zu vermitteln. Dafür wurde Erzählung sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch abgedruckt. Die Gestaltungsform fällt dabei besonders positiv ins Auge. Jedem Abschnitt wurde eine Doppelseite eingeräumt. Auf der linken Seite wurde der Text auf Deutsch, auf der rechten Seite auf Englisch abgedruckt. Zusätzlich kennzeichnen Länderfahnen den Text. Beim Druck der Erzählung achteten die Herausgeber auch stets darauf, nur die Passagen auf Englisch abzubilden, die auch auf Deutsch wiedergegeben werden.
Da gerade für Sprachanfänger - um die es sich beim Zielpublikum zweifellos handelt - auf einfache Sätze und Wendungen zurückgegriffen werden sollte, geht auch die vorliegende Handlung nicht zu sehr in die Tiefe. Das ist für das Buch jedoch keineswegs negativ. Enttäuschender dagegen ist die Übersetzung ins Englische. Hier hat man stellenweise das Gefühl, als wurde von der Autorin wortwörtlich übersetzt - sozusagen eingedeutschtes Englisch. Es werden Satzstellungen und Phrasen verwendet, die man sogar als erfahrener Sprecher anders und vor allem einfacher sagen würde.
Über diese Enttäuschung trösten auch die am Ende beigefügte Vokabelliste und die beiliegende Audio-CD in englischer Sprache nicht hinweg. Letztere kann übrigens auch nicht ganz überzeugen. Zwar liest der Sprecher sehr langsam und bemüht sich um eine deutliche Aussprache, jedoch spricht Mark Rossman nicht im klassischen Oxford-Englisch, welches für Anfänger einfach am einfachsten zu verstehen ist.
Aber unabhängig dieser Kritikpunkte, bleibt auch die Frage, für welche Altersgruppe das Buch geeignet ist. Zweifellos kann es Sprachanfängern ab der fünften Schulklasse empfohlen werden. Zwar ist die Geschichte auch für Kindergartenkinder und Vorschüler geeignet, doch ist die Lerntiefe eher fraglich. Es werden fertige Sätze und Handlungen geboten, ohne jedoch auf die Bildung selbiger und die Grammatik einzugehen. Somit lernen Kindern die Sprache nur im Zusammenhang, jedoch nicht grundlegenden Dingen.

Somit kann man das zweisprachige Kinderbuch "Das Geheimnis der Schatzkarte - The mystery of the treasure map" nur bedingt empfehlen. Zwar sind der Grundgedanke und der Versuch der Umsetzung gut, jedoch lassen gerade die englischen Formulierungen und Übersetzungen eher Zweifel an der Qualität des Werkes aufkommen. Wer seinem Kind schon sehr früh die Englische Sprache vermitteln möchte, sollte sich vielleicht doch besser nach Alternativen umsehen.

Details

  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch, Englisch
  • Erschienen:
    08/2008
  • Umfang:
    47 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    6 Jahre
  • ISBN 13:
    9783865590442
  • Preis:
    10,9 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: