Winnie Puuh

Bärenstarke Geschichten mit Winnie Puh

von Disney
Rezension von Janett Cernohuby | 23. Januar 2009

Bärenstarke Geschichten mit Winnie Puh

Für Kinder sind Rituale und ein vertrautes Umfeld sehr wichtig. Diese stärken sie, lassen sie sicherer werden und geben ihnen Geborgenheit. Dazu zählen aber nicht nur wichtige Personen wie die Eltern oder ein gleichbleibender Tagesablauf, sondern auch Geschichten, in denen sie auf vertraute Dinge treffen. So werden neue Erzählungen mit allbekannten Charakteren schneller akzeptiert, als eine komplett neue und unbekannte Umgebung. Das ist ein Grund, warum die Kinderbuchreihe rund um den kleinen Bären Winnie Puuh so beliebt ist. Und so lassen sich die Macher der Serie immer wieder neue Ideen einfallen, die sie dann ihrem kleinen Publikum präsentieren könne. Auch das Buch "Bärenstarke Geschichten mit Winnie Puuh" enthält fünf neue, heitere Geschichten.

Den Auftakt des Buches macht die Geschichte "Das macht Spaß". Puuh und seine Freunde helfen Rabbit bei der Apfelernte, als Christopher Robin plötzlich die Idee hat, ein Fest zu veranstalten, bei der jeder seine Freunde mit etwas Selbstgemachten überraschen soll. Und so bereitet ein jeder von ihnen etwas Köstliches aus Äpfeln zu.
Als die Freunde eines Nachmittags bei Puuh zusammensitzen, hat Tigger plötzlich eine Idee: Sie gründen "Eine fantastiggerische Band". Jeder sucht sich ein originelles Instrument und schon kann es mit dem kleinen Konzert losgehen.
""Wo ist dein Zuhause?"", fragt Ruh eines Morgens einen kleinen Nager, der plötzlich vor seinem Haus steht. Er nimmt ihn mit zu seiner Mutti und gemeinsam beschließen sie, den kleinen Kerl nach Hause zu bringen. Das ist gar nicht so einfach, wissen die beiden nicht so recht, um welches Tier es sich handelt. So ziehen sie los und finden schließlich heraus, dass der kleine Kerl ein Biber ist.
An einem stürmischen Herbsttag wollen die Freunde einen gemeinsamen Nachmittag verbringen, um ihre Drachen steigen zu lassen. Doch dann lässt auf einmal der Wind nach. ""Puste, Wind, puste!"", rufen die Freunde. Der Wind erhört sie und so können sie bald freudig ihre Drachen aufsteigen lassen.
In der letzten Geschichte, ""Das Wasserwunderwerk"", treffen sich Puuh und Ferkel zu ihrem gemeinsamen Maltag. Puuh hat extra neue Farbe besorgt, doch dafür brauchen die beiden Wasser. Und so ziehen sie los, welches zu holen. Unterwegs erfahren sie, wozu man das kühle Nass noch so alles verwenden kann. Ihre Erlebnisse halten sie schließlich in ihren Bildern fest.

"Bärenstarke Geschichten mit Winnie Puuh" ist ein wunderschönes Bilderbuch für Kinder ab ungefähr drei Jahren. Die kurzen, liebevoll wiedergegebenen Erzählungen eignen sich wunderbar zum Vorlesen vor dem Zubettgehen. Die Handlungen sind einfach und für die Kleinen leicht verständlich. Auch sind sie nicht übermäßig spannend, so dass die Kinder nicht zu sehr aufgeregt werden. Gleichzeitig unterhalten sie nicht nur, sondern bieten auch noch etwas Lehrreiches. Kinder erfahren, wie vielseitig Früchte zu verarbeiten sind, wie ähnliche manche Tiere trotz großer Unterschiede sind, wie man aus einfachen Dingen eine tolle Instrumente machen kann oder wie wichtig Wasser für uns ist. Somit werden Kinder ermutigt ihre Umwelt bewusster wahrzunehmen und manchmal auch ein paar Dinge auszuprobieren.
Die Gestaltung des Buches ist sehr kindgerecht gehalten. Die Geschichten sind kurz, aber dafür mit sehr aufwendig gestalteten Bildern versehen. Diese sind großflächig über die komplette Seite gezeichnet und beinhalten sehr viele Details. Somit können Kinder das gerade Vorgelesene auf den Bildern wiederentdecken und die Ereignisse mit ihren eigenen Worten wiedergeben. Somit bereitet es ihnen auch viel Spaß, dass Buch nur anzusehen, wenn mal keiner der Eltern Zeit zum vorlesen hat.
Das Material für das Buch ist sehr hochwertig. Text und Bilder wurden auf stabilem Hochglanzpapier gedruckt. Lediglich die ersten Seiten reißen an der Bindung leicht ein. Ein komplettes Lösen der Blätter aus dem Buch wird zum Glück aufgrund der Bindung verhindert.

Trotz dieses kleinen Schönheitsfehlers ist "Bärenstarke Geschichten mit Winnie Puuh" ein wunderschönes und liebevoll gestaltetes Kinderbuch. Fünf kurze Geschichten laden zum Angucken und Vorlesen ein und werden kleine Herzen höher schlagen lassen.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Humor:
  • Gefühl:
    Keine Bewertung

Könnte Ihnen auch gefallen: