10 lustige Pinguine

von Nastja Holtfreter
Rezension von Janett Cernohuby | 07. November 2019

10 lustige Pinguine

Zählen macht Spaß, vor allem dann, wenn auf lustige und unterhaltsame Weise gezählt wird. Nastja Holtfreter bringt für Kinder ab zwei Jahren einen besonders lustigen und obendrein auch winterlichen Zählspaß in Buchform heraus: „10 lustige Pinguine“.

Lustiger Pinguin-Zählspaß

Am Südpol ist ganz schön was los! Hier tollt eine bunte Gruppe kleiner Pinguine durch Eis und Schnee, wirbelt und rutscht herum. Doch was ist das? Nach und nach geht einer nach dem anderen verloren. Der eine braucht erst mal eine Pause von der Schlittschuhsause, ein anderer isst ein Eis nach dem nächsten, noch einer geht beim Verstecken spielen verloren und wieder einer beim Wettschwimmen. So werden es immer weniger Pinguine, bis am Ende ein einzelner traurig und betrübt übrig bleibt. Denn allein sein mag keiner. Zum Glück bleibt der das nicht lange und alle anderen kommen schon wieder zurück.

10 kleine Pinguine

Bringt Schwung ins Zählen

"10 lustige Pinguine" ist ein witziges Pappbilderbuch für Kinder ab zwei Jahren. In heiteren Reimen verfasst, zählt Nastja Holtfreter von zehn bis eins herunter. Dabei erinnern ihre Verse an ein altes Kinderlied aus dem 19. Jahrhundert, allerdings weniger inhaltlich als eher vom Klang und Aufbau der Verse her. Die Grundidee des Zurückzählens von zehn bis eins ist geblieben und auch, dass jedes Mal ein Pinguin verloren geht - bis am Ende nur noch einer übrig ist.
Das Buch ist äußerst witzig und liebenswert gestaltet. Das bezieht sich nicht nur auf seine Verse mit der wunderbaren Melodik, sondern auch auf die Illustrationen. Vor einer winterlichen Südpol-Kulisse sehen wir zehn kleine Pinguine herumtollen. Sie sind herzig dargestellt und mit Zöpfen, Pudelmützen oder Brillen ausgestattet. Auch die Kulissen überzeugen durch eine liebevolle Gestaltung. Mal sehen wir ein Iglu, dann Schneeflocken, die durch die Luft tanzen, und ein anderes Mal eine Unterwasserwelt. Mit einfachen Linien und Elementen sind diese Kulissen gestaltet. Das ist gut, denn die vielen Pinguine bringen bereits buntes Treiben in die Szenen. Würden dann noch zahlreiche Hintergrunddetails dazukommen, würden die Kleinsten überfordert und mit zu vielen Elementen von der eigentlichen Geschichte abgelenkt.
Mit Schwung kommen die Pinguine in die Kinderzimmer gerutscht. Sie laden die Kleinsten zu einem lustigen Zählspaß ein und bringen sie so mit dem Zahlenraum eins bis zehn in Berührung. Kinder können ihre ersten Zählerfahrungen sammeln und diese natürlich auf jeder Seite ausleben. Das macht Spaß und lädt dazu ein, es immer wieder noch einmal zu machen.

10 kleine Pinguine

„10 lustige Pinguine“ von Nastja Holtfreter ist ein lustiges und quirliges Pappbilderbuch für Kinder ab zwei Jahren. Angelehnt an einem alten Kinderlied, zählt sie hier von zehn bis eins herunter und lädt ihr junges Publikum ein, mitzumachen. So führen die fröhlichen Reime und liebenswerten Illustrationen Kleinkindern spielerisch an den Zahlenraum eins bis zehn heran.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    09/2019
  • Umfang:
    18 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Alter (Kleinkind):
    24 Monate
  • ISBN 13:
    9783737356633
  • Preis:
    8,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: