Tulipan ABC

Zombert - Fußballspielen verboten!

Antolin Quiz
von Kai Pannen
Rezension von Janett Cernohuby | 27. April 2018

Zombert - Fußballspielen verboten!

Die Fußball WM 2018 steht vor der Tür und in wirklich jedem erwacht das Fußballfieber. Auch wenn man sich sonst recht wenig für diesen Sport interessiert, jetzt können sich alle dafür begeistern: Eltern, Tanten, Onkel, Großeltern, Kinder und Zombies.
Moment, Zombies? Ja, genau. Auch diese grusligen Gestalten hat das Fußballfieber gepackt, oder zumindest einen davon: Zombert.

Ein schaurig-spannendes Fußballmatch

Zombert ist ein freundlicher kleiner Zombie, der nicht wie anderen Zombies Menschenfleisch frisst und andere in Angst und Schrecken versetzen möchte. Nein, Zombert ist nett, freundlich und der Freund von Konrad. Gerade ist er dabei, seinem Papagei neue Worte beizubringen, als ein runter Ball auf den Friedhof geflogen kommt. Ein Fußball, wie ihn Konrad aufklärt. Zombert ist ganz begeistert und möchte natürlich auch sofort Fußballspielen. Doch ausgerechnet jetzt müssen die großen, gemeinen Jungs kommen und Konrad ärgern. Zum Glück hat er ja seinen Freund Zombert, der den drein ordentlich einheizt und sie zu einem monsterstarken Fußballmatch herausfordert.

Witzige Fußballgeschichte - nicht nur zu WM

Den freundlichen kleinen Zombie haben wir ja bereits im Band "Zombert und der mutige Angsthase" kennengelernt. Nun hat Kai Pannen ein neues Abenteuer über die liebgewonnenen Charaktere verfasst und präsentiert es rechtzeitig vor dem großen Fußballevent des Jahres. Natürlich spielt auch dieses auf einem Friedhof, doch an Ruhe ist dieses Mal wieder gar nicht zu denken. Im Gegenteil. Ziemlich turbulent geht es hier zu, wenn der Fußball in Richtung Tor fliegt - und ein Bein von Zombert gleich hinterher.
Kai Pannen versteht es wieder einmal großartig, die gruslig-schaurige Welt der Zombies so für Kinder aufzuarbeiten, dass von Horror und Grusel absolut keine Spur ist. Im Gegenteil. Spaß, Humor und eine spannende Geschichte sind hier anzutreffen. Mit einfachen Sätzen baut der Autor die Geschichte um das spannende Fußballmatch auf. Wir treffen natürlich wieder viele bekannte Charaktere, darunter natürlich die drei gemeinen Jungs, die Konrad schon einmal geärgert haben, und den Friedhofswächter. Der hält natürlich nichts vom Spiel auf dem Friedhof, aber leider ist er in einer ziemlich misslichen Lage gefangen und so bleibt ihm nichts anderes übrig, als zuzuschauen. Aber seien wir ehrlich, seinen Spaß hat er trotzdem.
So entwickelt sich eine zwar geradlinige und einfache, aber gerade deswegen für Erstleser spannende und ansprechende Handlung. Sie können mitfiebern und lachen. Darüber hinaus können sie eine Zombiegeschichte lesen, die alles andere als gruslig und schaurig ist.
Das Buch ist in der Tulipan Erstlesereihe erschienen und natürlich auch dementsprechend gestaltet. Leicht lesbare Schrift, einfach strukturierte Sätze und ein hoher Bildanteil motivieren und machen Lust aufs Lesen.

"Zombert - Fußballspielen verboten!" ist ein lustiges Kinderbuch für Erstleser ab 7 Jahren, das zwei Trendthemen vereint: Zombies und Fußball. Der Gruselfaktor ist natürlich sehr niedrig gehalten und auch wenn hier und da mal ein Bein durch die Gegend fliegt, werden doch eher die Lachmuskeln des jungen Lesepublikums gekitzelt. Die Geschichte macht Spaß, sorgt für Unterhaltung und ist obendrein ein tolles Lesetraining für Erstleser.

Details

  • Autor/-in:
  • Serie:
  • Band:
    2
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2018
  • Umfang:
    48 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    6 Jahre
  • ISBN 13:
    9783864294044
  • Preis:
    8,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Illustration: