• Home
  • Kinder
  • Zeichnen lernen. Schritt für Schritt, mach mit!
Der echte Scout

Zeichnen lernen. Schritt für Schritt, mach mit!

von Julia Breitenöder, Evelyn Neuss (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 02. Juli 2015

Zeichnen lernen. Schritt für Schritt, mach mit!

Malen oder Zeichnen ist die einfachste und schnellste Art, kreativ zu werden. Doch nicht jeder ist ein begnadeter Zeichner, was natürlich gerade bei Kindern schnell zu Frust führen kann. Dabei kann ein jeder zeichnen lernen, man braucht manchmal nur kleine, einfache Hilfen dafür. Die Zeichenschule "Scout. Zeichnen lernen" verspricht solche Hilfe zu sein.

Zeichnen soll Spaß machen, keine Quälerei sein und am Ende soll man voller Stolz auf sein kleines Kunstwerk schauen können. Doch wie, wenn einem einfach keine Autos, Tiere oder Burgen gelingen wollen?
Dabei sind diese gar nicht so schwer zu malen. Man nimmt einfache Grundelemente wie Kreise, Vierecke, Dreiecke oder Ovale und lässt daraus Autos, Drachen, Bären, Vögel, Katzen, Bäume, Spielsachen oder wilde Tiere entstehen. Das ist das Prinzip dieser Zeichenschule. In einfachen Schritten werden diese Grundformen zusammengeführt, mit zusätzlichen Strichen und Mustern nachgezogen und verbunden. So entstehen nach und nach ganz unterschiedliche Figuren und Motive, die einander ergänzen können und so tolle Szenen und Bilder entstehen lassen. Die Zeichenschule zeigt aber nicht nur wie man Figuren, Tiere und Gegenstände zeichnet, sie gibt auch Tipps zum Ausmalen.
Das Buch bietet zahlreiche Vorlagen zu den unterschiedlichsten Motiven. Hier finden sich wilde Tiere, Märchenfiguren, Waldtiere, Fahrzeuge, Lieblingstiere und alles aus Haus & Garten. Abgerundet wird das Buch durch eine abwischbare Zeichentafel, auf der Schwungübungen gemacht werden können, sowie einige leere Zeichenblätter. Im Buch eingebundene Taschen bieten nicht nur Platz um diese zusätzlichen Materialien zu verstauen, sondern sind auch Aufbewahrungsplatz für die kleinen Meisterwerke.

"Scout. Zeichnen lernen" ist ein tolles Set für Vorschulkinder und Grundschüler. Hier lernen sie spielend mit einfachen Formen und in wenigen Schritten ihre Lieblingsmotive auf einem Blatt Papier entstehen zu lassen. Schnell sind erste Erfolge zu sehen, die natürlich zum weitermalen motivieren.
Diese Zeichenschule überzeugt durch ihre simple Herangehensweise. Um ein Motiv, eine Figur oder ein Tier entstehen zu lassen, werden ganz banale, einfache Grundformen verwendet. Diese werden mit weiteren ergänzt. Durch zusätzliche Striche und Linien werden Stellen betont und entsprechend geformt. Am Ende präsentiert sich dem Kind schließlich das gewünschte Motiv. Ein Motiv, das anfangs so schwer zu zeichnen schien, es dann aber doch nicht war. So wird das Selbstbewusstsein gestärkt und Kinder beginnen, verschiedene Figuren miteinander zu kombinieren und kleine Szenen zu zeichnen.
Sie gewinnen jedoch nicht nur an Selbstvertrauen, sondern erwerben auch ein Gefühl für das Zeichnen von Motiven. Durch genaues Betrachten der Vorlagen wird ihre visuelle Wahrnehmung geschärft. Kinder beginnen, ein Gefühl für Größenverhältnisse zu entwickeln, ihre räumliche Vorstellungskraft nimmt zu und die Koordination zwischen Augen und Hand wird verbessert. Das alles nur durch nachzeichnen einfacher Formen.
Doch nicht nur Kinder profitieren vom Buch, auch Eltern tun dies. Kinder bitten sie oft, ein bestimmtes Motiv zu zeichnen, weil sie es selbst nicht können. Wie unangenehm ist es dann eingestehen zu müssen, dass man es ebenfalls nicht kann. Dank dem Buch lernen auch wir Großen noch, wie man bestimmte Tiere ganz einfach zeichnen kann.
Ein Wort noch zu Material und Ausstattung. Beides ist von guter Qualität. Das Buch ist mit einer Spiralbindung versehen, wodurch es leichter zu handhaben ist. Auch die Einstecktaschen für die abwischbare Zeichentafel sowie die leeren Blätter (und später die fertigen Kunstwerke) ist eine schöne und nützliche Bereicherung.

Die Zeichenlernschule von Scout ist somit ein tolles Arbeitsbuch für Kinder, insbesondere dann, wenn sie gerne zeichnen möchten, es ihnen aber noch an Selbstvertrauen fehlt. Zahlreiche Motive, die mit simplen Formen schrittweise entstehen, werden im Buch vorgestellt und vermitteln spielerisch erstes zeichnersiches Können. Ein Produkt, das rundum überzeugen kann und das wir Eltern aus diesem Grund sehr empfehlen können

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:
  • Extras:

Könnte Ihnen auch gefallen: