Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser

Weltraum

Antolin Quiz

Spielerisch lesen lernen
von Carola von Kessel, Gerhard Schröder (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 16. August 2021

Weltraum

Das Festigen und Stärken der Lesekompetenz ist ein wichtiges Thema, das auch viele Eltern beschäftigt. Nicht selten hört man einen Hilferuf, weil das eigene Kind nicht lesen mag. Doch genussvolles Lesen, wie wir Erwachsene es erleben, muss gelernt werden. Bis dahin ist es ein mitunter anstrengender Weg. Manchmal sind es auch einfach nur die falschen Bücher, mit denen wir unsere Kinder zum Lesen motivieren wollen. Nicht jedes Kind kann sich für Geschichten begeistern, viele wollen sich statt einer fiktiven Erzählung lieber Wissen aneignen. Die beliebte Kinderbuchreihe „Wieso? Weshalb? Warum?“ ist diesem Wunsch nachgekommen und hat ebenfalls eine Erstlese-Reihe gestartet. Diese kam mit vier Bänden zur jungen Leserschaft, von denen wir uns eines näher angesehen haben.

Unendliche Weiten

Unendliche Weiten - mit diesen Worten beginnt eine berühmte Science-Fiction-Serie und diese könnten wahrer nicht sein. Denn das Universum ist unendlich groß. Zahlreiche Galaxien beheimaten Sterne und Planeten und eine kleine dieser Galaxien ist unsere Milchstraße, in der wir leben. Doch wie und vor allem wann entstand das Universum? Mit dieser Frage beginnt das Sachbuch. Es erklärt die unterschiedlichen Himmelskörper Sterne, Planeten, Monde aber auch Galaxien und Schwarze Löcher, geht auf ihre Entstehung und Merkmale ein. Im Anschluss wendet sich das Buch unserem Sonnensystem zu. Welche Planeten umkreisen unsere Sonne? Wann entstanden diese? Warum ist auf der Erde Leben möglich? Alle diese und viele weitere Fragen werden hier ausführlich beantwortet. Mit der Erforschung des Weltalls durch den Menschen, dem Flug zum Mond und der Internationalen Raumstation wird das Sachbuch für Erstleser abgerundet.

Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser Weltraum

Sachwissen selbst erlesen

Nicht immer sind es Geschichten, die Kinder zum Lesen motivieren. Die Reihe „Wieso? Weshalb? Warum?“ spricht all jene Lesestarter*innen an, die sich für Wissensthemen interessieren. Dafür geht sie mit vier starken Bänden an den Start: „Dinosaurier“, „Vulkane“,
„Wale und Delfine“ und eben das vorliegende „Weltraum“. Vier Themen also, die Kinder von Haus aus interessant finden.
Die Sachthemen sind spannend und informativ aufbereitet. Sie liefern erstes Wissen, das sich Kinder aufgrund des altersgerecht gestalteten Buchlayouts selbst erlesen können. Die große Fibelschrift fällt dabei ebenso auf, wie die kompakt gehaltenen Textabschnitte. Zahlreiche Überschriften, Illustrationen und Fotos lockern den Textfluss nicht nur auf, sondern bieten Kindern auch viel zum Staunen. Der illustrierte Start einer Rakete ist ebenso faszinierend, wie die Fotos von Weltraumnebeln und der Blick auf unsere Erde. Durch unterschiedliche Farbgestaltung heben sich die einzelnen Kapitel voneinander ab. Zudem wird jedes durch spannende Lesefragen beendet, bei denen Kinder ihre Lesekompetenz unter Beweis stellen können.
Am Ende des Buchs finden sich zwei besondere Extras. Zum einen gibt es hier ein Leselotto, für das kleine Karten ausgeschnitten und nach beiliegender Anleitung bespielt werden können. Außerdem findet sich ein kleiner Stickerbogen, der im Buch in einem Kapitel zum Einsatz kommt. So werden Kinder spielerisch und mit Spaß zum Lesen motiviert. Und genau das wünschen wir Eltern uns ja letztendlich: Dass unseren Kindern Lesen Spaß macht.

Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser Weltraum

Nun zieht also auch der Ravensburger Kinderbuchverlag mit einer Wissensreihe für Erstleser nach. Präsentiert wird diese innerhalb der „Wieso? Weshalb? Warum?“-Familie, die ja bereits unterschiedliche Ausrichtungen hat. Nun wird sie mit den Erstlesern erweitert. Hier warten spannende Themen für Kinder der 2. Lesestufe, die spielerisch und mit altersgerecht aufbereiteten Texte überzeugen.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: