Wölfe

Antolin Quiz

Unterwegs mit dem Tierfotografen Axel Gomille
von Axel Gomille
Rezension von Janett Cernohuby | 14. Mai 2021

Wölfe

Im Märchen stehen sie für das Böse, das Hinterhältige und Heimtückische: Wölfe. Sie verschlingen die Großmutter, verstellen sich, um an die jungen Geißlein zu kommen. Wölfe haben von uns Menschen ein sehr schlechtes Image erhalten und wurden obendrein gnadenlos gejagt. So kam es, dass in unseren heimischen Wäldern über Generationen hinweg keine Wölfe mehr zu finden. Das änderte sich vor einigen Jahren und mittlerweile freuen sich Naturschützer über wachsende Wolfsbestände in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Doch nicht alle freuen sich über die Rückkehr des Wolfs, noch immer gibt es viele, die die Tiere wieder loswerden möchten. Aufklärung ist dringend nötig, nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder.

Vorurteil und Fehlinformation

Denn eines muss uns klar sein, anders als wir wachsen heutige Kinder damit auf, dass zu den Waldtieren Füchse, Wildschweine und eben Wölfe zählen. Uns Erwachsenen fehlt diese Selbstverständlichkeit, doch wir müssen aufpassen, unseren Kindern keine falschen Signale und Werte mit auf den Weg zu geben. Aber wie soll das funktionieren, wenn es so viele Rufe gegen Wölfe gibt? Wenn Landwirte und Schäfer um ihre Nutztiere bangen, manche Jäger im Wolf eine Konkurrenz um das Wild sehen?
Aufklärung ist wichtig, denn Landwirte können ihre Tiere mit wirksamen Mitteln vor Wolfsangriffen schützen und der Jäger braucht sich keine Sorge um das Wild machen, schließlich jagt der Wolf nur die kranken und schwachen Tiere. Und die würde der Jäger für den Verzehr ohnehin nicht erlegen.
Aufklärung und Richtigstellung ist also wichtig und darum hat Tierfotograf Axel Gomille für Kinder ein ganz besonderes Buch geschrieben.

Wölfe. Unterwegs mit dem Teirfotografen Axel Gomille

Spannendes Sachwissen, viele Hintergrundinformationen

Dieses Buch stellt das Tier Wolf in all seinen Facetten vor. Der Autor beschreibt den Wolf in seiner Rolle als hinterhältiges, gefräßiges und blutrünstiges Tier, rückt diese Irrtümer aber auch gerade. Damit wird übergeleitet auf die Verbreitung der Tiere und ihrer zahlreichen Verwandten. Natürlich fehlen dabei die klassischen und allgemeinen Informationen über das Tier nicht.
Wölfe sind beeindruckende Tiere. Sie haben sehr starke und ausgeprägte Sinne, leben in Rudeln und können sich selbst über Kilometer hinweg verständigen. Der Wolf ist ein cleverer Jäger, der natürlich nicht den stattlichen Hirsch angreift, sondern sich lieber eine leichte Beute sucht. Übrigens braucht man keine Angst haben, dass man während eines Waldspaziergangs plötzlich von einem Wolf angefallen wird. Die Tiere meiden die Menschen, sind sehr scheu und gehen uns lieber aus dem Weg. Das war für den Tierfotografen auch die größte Herausforderung bei der Arbeit an seinem Buch. Anstatt wie sonst üblich auf Fotos von Park-Wölfen zurückzugreifen, hat sich Axel Gomille selbst auf die Lauer gelegt. In enger Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund hat der Autor in einem Sperrgebiet gut getarnt Wölfe fotografiert. Seit Jahren schon begleitet er ein Wolfsrudel in der Lausitz und ist einer der wenigen, der eine Berechtigung hat, sich in einem Wolfsrevier aufzuhalten. Einen Einblick in sein Tagebuch als Tierfotograf, wie er verkleidet und stundenlang auf ein einziges Foto wartet, beendet dieses Wolfsbuch.
Diese anderen, ja authentischen Fotos, die Wölfe in ihrer natürlichen Umgebung zeigen, prägen das Buch auf besondere Art. Es sind faszinierende Bilder, die nicht nur niedliche Jungtiere zeigen, sondern auch einen Wolf mit seiner Beute. Dazu die spannend aufbereiteten Informationen ergeben ein ganz besonderes Wolfsbuch. Denn gerade durch seine langjährige Arbeit mit den Tieren hat der Autor viele interessante und aufschlussreiche Gespräche geführt, Wissen gesammelt, was man sonst so nicht in einem Sachbuch findet. Diese Kombination macht das Werk herausragend und zu etwas Besonderem.

Wölfe. Unterwegs mit dem Teirfotografen Axel Gomille

Seit Jahren kehrt der Wolf in seine einstigen Reviere zurück und seit Jahren gibt es viele, die dies noch immer verhindern wollen. Dafür finden sie viele kritische bis falsche Informationen, die in Medien und sozialen Netzwerken verbreitet werden. Dabei ist der Wolf ein Teil der Natur, ein faszinierendes Tier und keineswegs so gefährlich, wie die Gebrüder Grimm einst in ihren Hausmärchen beschrieben. Axel Gomille klärt mit seinem beeindruckenden Sachbuch vor allem Kinder über diese Tiere auf, stellt sie ihnen näher vor und zeigt,  wie faszinierend Wölfe sind.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    03/2021
  • Umfang:
    64 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    8 Jahre
  • ISBN 13:
    9783440169872
  • Preis:
    16,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: