• Home
  • Kinder
  • Wir wissen mehr! Mit Knuffi sicher im Straßenverkehr

Wir wissen mehr! Mit Knuffi sicher im Straßenverkehr

von Raimund Görtler, Gisela Dürr (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 24. September 2015

Wir wissen mehr! Mit Knuffi sicher im Straßenverkehr

Verkehrserziehung ist ein sehr wichtiges Thema bei Kindern. Man sollte schon im Kleinkinderalter beginnen ihnen zu erklären, wie man sich richtig im Straßenverkehr benimmt, worauf zu achten ist und was man nicht darf. Je eher richtiges Verhalten trainiert wird, desto sicherer wenden es Kinder auch an. Man kann dies auf verschiedenste Arten tun: durch aktives Beteiligen bei Spaziergängen, durch entsprechende Projekte im Kindergarten oder natürlich mit altersgerechten Bilderbüchern. Ein solches Bilderbuch ist "Wir wissen mehr! Mit Knuffi sicher im Straßenverkehr" aus dem G&G Kinderbuchverlag.

Die Familie von Anne und ihrem Bruder Tobias hat Zuwachs bekommen. Der kleine Hund Schnuffi ist bei ihnen eingezogen und bereichert von nun an das Familienleben. Jedoch muss Schnuffi dringend die Regeln für den Straßenverkehr lernen, denn Anna und Tobias wissen, man darf nicht einfach auf die Straße hinausrennen. Und so beschließen die Geschwister, ihrem Hund alles Wichtige rund um das Verhalten am Straßenrand und an Kreuzungen zu erklären, worauf beim Fahrradfahren zu achten ist und wie man die Sichtbarkeit im Dunkeln verbessern kann.

"Wir wissen mehr! Mit Knuffi sicher im Straßenverkehr" ist ein tolles Buch zum Thema Verkehrserziehung. Anders als in vergleichbaren Büchern werden die Regeln zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr nicht als Sachthemen zusammengefasst, sondern in eine alltagsnahe Geschichte verpackt. Dadurch werden sie für Kinder greifbarer, leichter verständlich und regen an, das richtige Verhalten nachzuahmen. Mit der im Buch vorgestellten Familie werden Kindern Vorbilder gegeben, mit denen sie sich leicht identifizieren können und denen sie gerne nacheifern.
Die Handlung im Buch ist rund und stimmig. Es werden sehr viele Situationen im Straßenverkehr beschrieben, dennoch hat man nie das Gefühl, bestimmte Szenen seien aufgesetzt. Dies umgeht der Autor gekonnt, indem er die Storyline um den Hund Knuffi als roten Faden einbringt, der sich durch das gesamte Buch zieht. Knuffi ist neu in der Familie und während regelmäßiger Spaziergänge erklären ihm die Geschwister, worauf im Straßenverkehr zu achten ist. Hier begegnen den jungen Lesern ganz normale Alltagssituationen, die sie selbst kennen und ähnlich erleben.
Die Geschichte wird von großflächigen, bunten Illustrationen begleitet. Sie zeigen die wesentlichen Inhalte der jeweiligen Situation und verdeutlichen selbige Kindern in Form von Bildern.
Das Buch ist für den österreichischen Buchmarkt und seine Leserschaft gestaltet und auch in einem österreichischen Kinderbuchverlag erschienen. Zwar gibt es bei den Verkehrsregeln keine Unterschiede, in Formulierungen, Ausdrücken und kleinen Bildelementen merkt man jedoch kleine Unterschiede. Das bringt natürlich Sympathiepunkte und Familien werden sich mit diesem Buch besser identifizieren können.

Zusammengefasst ist "Wir wissen mehr! Mit Knuffi sicher im Straßenverkehr" ein tolles Buch für Vorschul- und Volksschulkinder im Alter zwischen vier und neun Jahren. Die Geschwister Anna und Tobias erklären ihrem Hund, worauf im Straßenverkehr zu achten ist und nehmen die Leser gleich mit. Die Handlung ist rund und stimmig, wodurch Kinder sich besser auf sie einlassen können. Ein kleines Verkehrsquiz am Ende rundet das Buch ab und festigt das gerade gelesene.
Ein schönes Buch, das wir insbesondere österreichischen Familien ans Herz legen können.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration: