• Home
  • Kinder
  • Wie schön - ich gehe in den Kindergarten!

Wie schön - ich gehe in den Kindergarten!


Lieder, Reime und Geschichten
von Ulrich Maske
Rezension von Janett Cernohuby | 07. Februar 2017

Wie schön - ich gehe in den Kindergarten!

Die Kindergartenzeit ist eine aufregende und unbeschwerte Zeit. Sie bringt viele Veränderungen und Kinder lernen jeden Tag etwas Neues. Auch erste Freundschaften werden geknüpft. Die Liedersammmlung "Wie schön - ich gehe in den Kindergarten!" greift diese abenteuerliche Zeit in Liedern und Reimen auf.

Ein neuer Tag beginnt und sanft weckt "Das Guten-Morgen-Lied" die Kleinen auf. Was dieser Tag wohl für sie bereithält? Welche Spiele werden sie spielen, was Neues von der Welt entdecken? Im Kindergarten beginnt der Tag auf jeden Fall mit dem Morgenkreis. Dann wird gespielt, gelacht und gesungen. Mit den Liedern "Drei kleine Quall'n" und "Marini Siebenpunkt" lernen Kinder musikalisch die Zahlen kennen. "Was ist rot" führt Kinder spielerisch an die Farben heran und "Lisa kann schon viele Sachen" zeigt ihnen, wie groß sie schon sind und was alles sie schon können. "Das Regenlied" erzählt vom Wetter und "Heile, heile Gänschen" tröstet bei kleinen Unfällen. Natürlich wird im Kindergarten auch der Geburtstag musikalisch gefeiert.
Neben Liedern gibt es auch tolle Reime ("Morgens früh um sechs", "Mi-ma-müde") und Geschichten ("Der Hase und der Igel", "Eisbär und Pignuin").

"Wie schön - ich gehe in den Kindergarten" greift in fröhlichen Liedern, witzigen Reimen und tollen Geschichten viele Themen des Kindergartenalltags auf. Es wird gezählt, gesungen, gelernt und gelacht. Das macht die CD zu einem tollen Geschenk für Kinder, die bald in das Abenteuer Kindergarten starten, aber auch für alle, die dieses schon eine Weile erleben.
Das Album ist sehr bunt gestaltet. Das bezieht sich nicht nur auf die Wahl der Themen und Stücke, sondern auch auf ihr Arrangement. Lieder, Reime und Gedichte wechseln einander ab und machen das Album damit viel lebendiger. Die Lieder sind heiter und fröhlich, manche davon auch ruhiger und getragen. Aber sie alle laden zum Mitsingen ein, manche sogar zum Mitmachen. Nicht nur die gesungenen Stücke sind sehr abwechslungsreich, auch die gesprochenen Beiträge.
In der Wahl und Aneinanderreihung der Beiträge kann man einen roten Faden erkennen. Das Album beginnt nicht mit irgendeinem Lied, sondern mit einem "Guten-Morgen-Lied", das wunderbar durch den Tag begleitet. Es folgen Stücke zum Morgenkreis, zum Spielen drinnen und draußen bevor ruhige Stücke den Abschied vom Kindergarten und vom Tag einleiten. So wird aus einer Musik-CD ein Liederzyklus.
Ebenso vielseitig wie die Beträge, sind auch die Künstler dahinter. Bettina Göschl, Robert Metcalf, Gerhard Schöne, Matthias Meyer-Göllner und Ulrich Maske begegnen uns auf unterschiedlichsten Kinderproduktionen - so auch hier. Auch die Stimme von Rolf Nagel und literarische Klassiker der Reim von der Kleinen Hexe oder der Wettlauf von Hase und Igel gehören immer dazu. So vereint das Hörbuch eine wunderbare Mischung von allem.

"Wie schön - ich gehe in den Kindergarten!" ist eine tolle Sammlung von Liedern, Geschichten und Reimen. Sie zeigen, wie aufregend es im Kindergarten ist, was man dort alles lernen kann und wie viel Spaß man mit anderen Kindern haben kann. Kindergartenkinder werden dieser Sammlung mit Begeisterung zuhören und auch mitsingen. Das Hörbuch ist für all jene, die selbst das Abenteuer Kindergarten mitmachen, aber auch für die Kinder, für die es erst noch beginnt. Wir können es auf jeden Fall sehr empfehlen.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2017
  • Umfang:
    1 Musik-CD
  • Typ:
    CD
  • Altersempfehlung:
    3 Jahre
  • Alter (Kleinkind):
    36 Monate
  • ISBN 13:
    9783833736780
  • Spieldauer:
    45:22 Minuten

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Sound:

Könnte Ihnen auch gefallen: