Lilli Luck

Vernixt und zugenäht

Antolin Quiz
von Miriam Mann, Annika Sauberborn (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 13. März 2018

Vernixt und zugenäht

Auch wenn Einhörner derzeit Designs in allen Bereichen bestimmen, gibt es dennoch auch andere Trendthemen, die Kinder nach wie vor begeistern. Meerjungfrauen etwa, für die vor allem Mädchen nach wie vor schwärmen. Im Dressler Verlag startete nun unter dem Titel "Lilli Luck" eine neue Kinderbuchreihe von Miriam Mann. "Vernixt und zugenäht" heißt der erste Band, der vom Meer, magischen Bewohnern und einer alten Familiengabe erzählt.

Eine neue Leuchtturmwärterin

Lilli wohnt nicht in irgendeiner normalen Wohnung oder in einem Haus, sie wohnt in einem Leuchtturm. Dieser ist seit Generationen im Besitz der Familie. Lillis Urgroßmutter kennt unzählige Geschichten über Seeungeheuer und magische Meeresbewohner. Natürlich sind das alles bloß Geschichten. Doch als Lilli eines Tages in einer alten Lampe ein geheimnisvolles Tagebuch entdeckt, ändert sich einiges. Nicht nur, dass die Lampe seltsam hell leuchtet, Lilli glaubt auch, dass Meer kichern zu hören. Könnte an Großmutters alten Geschichten doch etwas dran sein?
Währenddessen vermietet ihre Mutter das Gästezimmer an die freundliche Frau Silva und ihre Tochter Sara. Lilli versucht mit Sarah ins Gespräch zu kommen, aber irgendwie ist die total verschlossen und seltsam. Erst bei einem Ausflug aufs Meer geschieht etwas, wodurch Sara gesprächiger wird und Lili sie ein bisschen besser verstehen lernt.

Großartiger Start einer neuen Kinderbuchreihe

"Lilli Luck: Vernixt und zugenäht" ist der großartige Start einer neuen Kinderbuchreihe über ein Mädchen mit einer besonderen Begabung. Doch diese muss Lilli zunächst erst einmal entdecken und genau darum geht es in diesem ersten Band. Die Autorin nimmt sich viel Zeit und Raum, um den jungen Leserinnen Lilli, ihre Familie und natürlich ihre neue Freundin Sara vorzustellen. Es ist eine ruhige, liebevolle Familien- und Freundschaftsgeschichte, die sich hier auf fast 190 Seiten entwickelt. Eine Geschichte, in die man eintauchen und in der man versinken kann. Hier mischt sich Alltägliches mit Zauberhaftem und lässt ein tolles Abenteuer entstehen. Miriam Mann gelingt es wunderbar, eine atmosphärische Vorstellungsgeschichte zu schreiben, sie aber gleichzeitig schon spannend und vielversprechend klingen zu lassen. Lillis magische Gabe macht überhaupt erst den Zauber der Geschichte aus.
Zunächst aber lernen wir den Leuchtturm kennen, in dem die Familie lebt. Wir erfahren etwas über Lilli, ihre Urgroßmutter und natürlich die Geschichten, die diese erzählt. Diese sind etwas ganz besonderes. Der Leser spürt, dass sich hinter diesen Geschichten viel mehr verbirgt, dass sie nicht nur irgendwelche Erzählungen sind, sondern dass in ihnen Magie innewohnt. Eine Magie, die für den Verlauf der Geschichte noch von großer Bedeutung werden soll. Zu einer magischen Heldin gehört natürlich auch eine entsprechend kluge Freundin. Diese kommt in Form von Sara. Doch das Mädchen ist zunächst sehr verschlossen und abweisend. Nicht ohne Grund, wie Lilli und die Leser bald schon erkennen müssen. Spätestens als dies deutlich wird, schließt man Sara endgültig ins Herz. Denn schon zuvor war sie nicht unsympathisch. Nur eben in sich gekehrt. Als letztes dann, nachdem wir alle kennengelernt haben, kommt endlich der Meereszauber hinzu. In Form einer kleinen Nixe, die Lilli aus einem Fischernetz rettet. Zwar endet an dieser Stelle auch schon der erste Band, aber man ist neugierig geworden und möchte unbedingt weiterlesen. Das kann man zum Glück, denn Band 2 "Da wird ja die Robbe im Meer verrückt" ist zeitgleich erscheinen.

"Lilli Luck" ist eine großartige neue Mädchenbuchreihe, in der es um Freundschaft, Familienabenteuer und natürlich magische Meeresbewohner geht. Wunderbar verspielt, mitreißend und stimmungsvoll entfaltet sich dieser erste Band, in dem wir zunächst Lilli und ihre Familie kennenlernen. Es ist eine Geschichte zum Hineintauchen und darin Versinken. Eine Erzählung über alltägliches und magisches. Mit Lilli Luck werden wir sicherlich viele aufregende Abenteuer an der Meeresküste erleben.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration: