Nellies großer Auftritt

Antolin Quiz
von Patricia Schröder
Rezension von Janett Cernohuby | 18. November 2016

Nellies großer Auftritt

Auch in unserer Zeit hat ein Zirkus seine Faszination auf Kinder nicht verloren. Noch immer sind sie ganz aus dem Häuschen, wenn plötzlich Plakate mit entsprechender Werbung im Viertel aushängen und irgendwo in der Nähe ein Zirkuszelt aufgestellt wird. In ihrem neuen Erstlesebuch greift Patricia Schröder genau dieses Thema für die jungen Leser auf.

Nellie ist ein fröhliches Mädchen, das in einem Zirkus aufwächst. Zusammen mit ihrer Mutter reist sie umher und unterhält die Leute in vielen Städten mit ihrer Zirkusnummer. Das Leben inmitten von Ponys, Schimpansen und Artisten ist aufregend und turbulent. Nun übt Nellies Mutter eine neue Nummer mit ihren Ponys ein - doch genau da passiert es. Sie stürzt und verletzt sich. Die Nummer droht aus dem Programm genommen zu werden. Doch das ist nicht Nellies einzige Sorge. Sie hat bei ihrer Mutter einen Zettel mit der Adresse einer leerstehenden Wohnung gefunden. Will ihre Mutter etwas den Zirkus verlassen und sich niederlassen?

"Nellies großer Auftritt" ist ein tolles Abenteuer in der Erstlesereihe "Erst ich ein Stück, dann du". Diese überzeugt seit vielen Jahren mit ihrem tollen Konzept: Es gibt längere Textpassagen in kleiner Schrift für Eltern und andere erfahrene Leser sowie kürzere Abschnitte mit großer Erstleseschrift für Kinder.
Im vorliegenden Band entführt Patricia Schröder ihre jungen Leserinnen in die Welt der Artisten. Sie finden sich zwischen den Wohnwagen eines kleinen Familienzirkus wieder und lernen Nellie kennen. Nellie ist ein fröhliches, aufgewecktes Mädchen, das ein ganz besonderes Zuhause hat. Ihre Mutter ist Artistin und begeistert Abend für Abend das Publikum mit ihrer Pony-Vorführung. Nellie genießt ihr Leben und das Herumreisen mit dem Zirkus sehr. Ihr fällt es nicht schwer, in einer Stadt neue Freunde zu finden. Doch das Leben im Zirkus hat auch seine Schattenseiten, zumindest ist Nellies Mama Ladina dieser Meinung. Sie macht sich Sorgen um ihre Tochter. Denn auch wenn diese schnell Kontakte knüpfen kann, eine echte Freundin, die immer für sie da ist, hat sie nicht. Auch besucht Nellie keine Schule, sondern wird lediglich durch ihre Mutter unterrichtet. Das reicht natürlich nicht aus. Und so versucht Ladina daran etwas zu ändern.
Die Geschichte ist toll erzählt. Fröhlich, locker und ein bisschen frech nimmt die Handlung jungen Leser mit in die Zirkuswelt und lässt sie einmal hinter die Kulissen blicken. Wenngleich kein aufregender Kriminalfall gelöst wird, erzählt Patricia Schröder die Handlung fesselnd und spannend. Denn ein Geheimnis und einen dramatischen Unfall gibt es, die für reichlich Aufregung sorgen. Doch nicht nur Kulisse und Handlung überzeugen, sondern auch die Charaktere. Ihre Anzahl bleibt überschaubar, so dass Kinder keine Mühe haben, dem Geschehen zu folgen. Vor allem die drei Affen Bibi, Leo und Lulu begeistern sofort, ebenso kann Clown Pelle bei ihnen punkten.
Da es sich um ein Erstlesebuch handelt, darf es auch nicht an begleitenden Illustrationen fehlen. Diese sind schön und vor allem in leuchtenden Farben gezeichnetSo wird der Textfluss aufgelockert und Kinder zum Weiterlesen motiviert.

"Nellies großer Auftritt" ist ein weiteres unterhaltsames und gut gelungenes Kinderbuch aus der Reihe "Erst ich ein Stück, dann du". Diese überzeugt durch ein tolles Lesekonzept, bei dem Eltern und Kinder sich mit dem Lesen abwechseln. Doch auch die Geschichten selbst tragen wesentlich dazu bei, dass Erstleser hier mit Begeisterung ihr Können unter Beweis stellen wollen.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    10/2016
  • Umfang:
    88 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    6 Jahre
  • ISBN 13:
    9783570173770
  • Preis:
    8,99 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: