Mein dickes Osterbuch


Vorlesen, Basteln, Mitmahen
von Judith Allert
Rezension von Janett Cernohuby | 04. März 2019

Mein dickes Osterbuch

Während es zur Weihnachtszeit zahlreiche Geschichten gibt, scheint Ostern etwas vernachlässigt zu werden. Judith Allert hat dies erkannt und ein dickes Vorlesebuch mit zahlreichen Ostergeschichten herausgegeben. Von welchen (vor-)österlichen Abenteuern sie darin erzählt, haben wir uns genauer angesehen.

Von Osterüberraschungen, O-Botern, Osterschweinen und vielem mehr

Judith Allert verzaubert ihre jungen Leser mit einer bunten Auswahl unterschiedlichster Geschichten. Sie erzählt von ganz alltäglichen Ostervorbereitungen, ungewöhnlichen Osterfesten und auch phantastischen Osterbegegnungen.
So versammelt sich beispielsweise Familie Apfel immer kurz vor Ostern, um gemeinsam Eier auszupusten und bunt zu bemalen. Doch in diesem Jahr scheint Papa die Schlafkrankheit erwischt zu haben, denn er nickt immerzu ein. Doch sobald er das Knuspern der Osterkekse hört, ist er wieder hellwach.
Lillys Familie dagegen begeht das Osterfest in diesem Jahr einmal ganz anders. Ihr Vater hat eine Reise in den Dschungel gewonnen. Zwischen Faultieren, Papageien und frechen Äffchen finden sie trotzdem bunte Oster-Dschungeleier.
Linus und Luka erhalten zu Ostern nicht nur Besuch vom Osterhasen, sondern auch von einem Osterirdischen. Der nimmt sie mit zu sich nach Hause, wo immer Ostern gefeiert wird und es Osterleckereien im Überfluss gibt.
Anstatt Eier auszublasen, tüfteln die Freunde Evi und Benni viel lieber mit Bennis Erfinderbaukasten. Sie erfinden einen O-Boter, der für sie die Eier auspusten soll. Tatsächlich steht schon bald ein kleiner mechanischer Freund vor ihnen, doch die Sache mit dem Eier auspusten klappt etwas anders, als es sich die Kinder vorgestellt haben.

Mein dickes Osterbuch

Kunterbuntes Ostern

Das sind nur vier der insgesamt 20 kunterbunten Ostergeschichten. Judith Allert beweist wieder, wie fantasievoll und kreativ sie ist und zaubert eine bunte Mischung  fröhlicher Geschichten. Darin erzählt sie von den unterschiedlichsten Oster-Begegnungen. Zwischen Ostervorbereitungen und Osterfeierlichkeiten gibt es viele lustige, verrückte und ungewöhnliche Episoden.
Doch Judith Allerts Buch ist viel mehr, als nur ein Vorlesebuch. Zwischen den Geschichten finden sich zahlreiche Anregungen zum Kreativwerden oder Backen. Es gibt Bastelanleitung, beispielsweise für niedliche Pompon-Küken, oder leckere Backrezepte, etwa für schokoladige Knusperkekse. Zudem finden sich auch in den Geschichten Mitmachideen. Immer wieder fragt die Autorin die kleinen Zuhörer nach deren Meinung, lädt sie zum Mitmachen ein und stellt kleine Leserätsel. Alle diese kleinen Extras machen das Buch abwechslungsreich und lebendig. Man liest nicht nur einfach eine Geschichte vor, man ist mit dabei oder kann nach dem Lesen bestimmte Anregungen nachmachen. Gleichzeitig werden Kinder durch dieses Konzept auch zum bewussten Zuhören anregt.

Mein dickes Osterbuch


Natürlich dürfen bei einem Vorlesebuch die Bilder nicht fehlen. Dafür griffen viele bekannte Illustratoren zu Pinsel und Farbe. Stefanie Jeschke, Daniela Kunkel, Horst Hellmeier und Jennifer Coulmann zeichneten charmant, witzig, fröhlich und heiter, wie sie sich die handelnden Figuren und bestimmte Szenen vorstellten. Man sieht sehr abwechslungsreiche und unterschiedliche Stile, die aber alle die österliche Stimmung wunderbar eingefangen und für die Leser dargestellt haben.
Alles das zusammen ließ ein frühlingshaft-buntes Osterbuch entstehen.

Mein dickes Osterbuch

„Mein dickes Osterbuch“ trägt seinen Namen zurecht. Hier finden sich zwanzig fröhliche, heitere und fantasievolle Geschichten rund um das schöne Frühlingsfest. In ihnen geht es nicht immer nur um Ostereier bemalen, Ostereier verstecken und das Wiederfinden, nein, in ihnen geht es um Spaß, Freude und ungewöhnliche Ereignisse. Ein tolles Vorlesebuch, das Kinder und Eltern mit viel Spaß durch die Osterzeit begleiten wird.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2019
  • Umfang:
    144 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    3 Jahre
  • ISBN 13:
    9783551510570
  • Preis:
    15,00 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: