Schlau für die Schule

Mein dickes buntes ABC-Buch

von Caroline Fuchs, Jörg Hilbert, Sabine Rothmund (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 06. Juni 2017

Mein dickes buntes ABC-Buch

Je näher der Sommer rückt, desto aufgeregter werden Vorschulkinder. Bald heißt es für sie 'Adé Kindergarten' und 'Hallo Schule'. Um sich schon auf dieses neue Kapitel vorzubereiten, bieten zahlreiche Übungsbücher und Aufgabenhefte altersgerechte Rätsel, um ein erstes Verständnis für Buchstaben und Wörter zu entwickeln. Dazu gehört auch "Mein dickes buntes ABC-Buch" aus dem Carlsen Verlag.

Reime, Rätsel, Malspaß

Dieses Übungsbuch will Kindern erstes Wissen rund ums Thema Buchstaben und Schreiben vermittelt. Dafür geht es von A bis Z die Buchstaben des Alphabets durch, stellt jeden vor, zeigt wie er geschrieben wird und liefert gleich einige Aufgaben mit. Zu denen gehören neben Schwung- und Schreibübungen auch das Erkennen von Anlauten, das Nachspuren von Linien, Ausmalen nach Buchstaben, Buchstabengitter, Wörter- sowie Silbenrätsel und mancherlei mehr. Kinder sollen Figuren erkennen und Tiere durch Labyrinthe führen. Sie werden motiviert, Monstermasken zu basteln und sogar geheime Botschaften zu entschlüsseln. So bekommen sie erstes Basiswissen zu den Buchstaben vermittelt und können darüber hinaus anhand von zahlreichen Aufgaben umfangreich üben.

Gut durchdachtes Konzept

"Mein dickes buntes ABC-Buch" ist ein gut durchdachtes und toll umgesetztes Konzept. Schritt für Schritt führt es Vorschüler an die Buchstaben heran, beschränkt sich dabei aber nicht nur auf das Nachspuren selbiger. Ein lustiger Vers zu Beginn jedes Kapitels stellt den Buchstaben kurz vor. Daran schließen sich erste Aufgaben zum Nachspuren und Anlaute erkennen. Damit sehen Kinder nicht nur einen Buchstaben, sondern beschäftigen sich auch intensiv mit ihm. Der Spaß steht bei allen Übungen immer an erster Stelle. Die Aufgaben sind leicht und bringen schnelle Lernerfolge. Das ist gut für die Motivation und Kinder beginnen mit Begeisterung gleich das nächste Kapitel. Am Ende bietet das Buch noch einen sehr umfangreichen Übungsteil. Dafür wurden leere, linierte Schreibseiten eingefügt, auf denen der jeweilige Buchstabe oder sogar erste Worte geübt werden können. Ganz am Ende finden sich Postkarten zum selber basteln sowie ein Lösungsteil.
Die Gestaltung des Vorschulbuchs ist gut gelungen. Die Kapitel sind übersichtlich und grenzen sich deutlich voneinander ab. Die Übungen und Aufgaben sind vielseitig, umfangreich aber nicht zu übermäßig, dass sie den Spaß der Kinder überreizen. Zudem gibt es immer viel zum Aus- oder Anmalen, was bei vielen eine willkommene Abwechslung ist. Das verwendete Papier ist stabil und angemessen dick. So druckt nichts durch oder reißt ein, wenn Kinder mit dem Buch arbeiten.

"Mein dickes buntes ABC-Buch" aus dem Carlsen Verlag ist ein willkommener Begleiter durch die Vorschulzeit. Er vermittelt erstes Wissen rund um Buchstaben und Wörter. Sein umfangreicher Übungsteil und seine ansprechenden Aufgaben begeistern Kinder und lassen sie voller Spaß erstes Wissen über das Thema aneignen. So gestärkt gelingt der Schulstart mit links und die Vorfreude auf die Schulzeit wird gesteigert.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: