WAS IST WAS

Internationale Raumstation

Antolin Quiz
von Manfred Baur
Rezension von Stefan Cernohuby | 07. Dezember 2018

Internationale Raumstation

Wenn man nachts zum Himmel sieht, erblickt man dort je nach Wetterlagen Wolken, den Mond, Sterne, vielleicht die Venus – und unter Umständen auch die ISS. Denn die Internationale Raumstation kreist in nicht allzu großer Entfernung um die Erde. In der Reihe „WAS IST WAS“ ist nun ein Sonderband erschienen, der sich genau diesem Thema widmet. Wir haben uns dieses beinahe 100-seitige Werk näher angesehen.

Der vorliegende Band widmet sich in Wahrheit zwei Themen. Denn neben der ISS geht es auch um Alexander Gerst, der ja aktuell (Dezember 2018) Kommandant der International Space Station ist. So ist es kein Wunder, dass man zuerst auf ihn hinweist. Um das Konzept einer Raumstation zu verstehen, werden zunächst einmal Meilensteine der Raumfahrt, die verschiedenen Visionen und Konzepte von Raumstationen sowie die Möglichkeiten die Gravitation zu überwinden, vorgestellt. Nach Skylab und der Mir ist die ISS die bisher größte Raumstation, die aus verschiedenen Modulen entstanden ist. Hier wird detailliert darauf eingegangen, wie man die Raumstation gebaut hat, aus welchen Komponenten sie besteht und woher diese kommen. Versorgung der Station, Training der Astronauten und der schwierige Bewerbungsprozess werden ebenso beschrieben, wie der Tagesablauf auf der Station, die verschiedenen Missionen, Nahrungsaufnahme und -entsorgung im All. Auch ein Interview mit Alexander Gerst darf hier nicht fehlen. Gegen Ende des Werks wirft man einen Blick aus dem Weltall auf die Erde und geht auch auf die Zukunft der ISS selbst ein, die momentan noch nicht wirklich klar ist.

WAS IST WAS Internationale Raumstation von Manfred Baur

Es ist eine Mammutaufgabe, derart komplexe Themen wie Raumfahrt, modulare Raumstationen und den Tagesablauf von Astronauten so aufzubereiten, dass sie für ein kindliches Publikum angepasst sind. Manfred Baur ist dies mit dem Band „Internationale Raumstation“ für die Reihe „WAS IST WAS“ hervorragend gelungen. Nicht nur, dass das Werk sowohl mit Sachinformationen punkten kann, als auch mit Bildern begeistern. Nein, Eltern wie Kinder widmen sich den Informationen gleichermaßen interessiert. Denn es gibt überall neue Informationen, Randnotizen und Angeberwissen, die das Werk zu weitaus mehr machen, als nur einem weiteren Buch über ein Trendthema. Tatsächlich fließen hier sowohl die richtige Menge Fachwissen als auch die langjährige Erfahrung von Autor und Serienkonzept so erfolgreich ineinander, dass man als Ergebnis vermutlich den besten vorliegenden Band zur ISS für junge Leser in Händen hält, der bisher entstanden ist. Alle Eltern, deren Kinder auch nur ein wenig Affinität für Weltraum, Raumschiffe und Raumstationen haben, sollten hier unbedingt zugreifen.

WAS IST WAS Internationale Raumstation von Manfred Baur

„Internationale Raumstation“ lautet der Titel des Sonderbandes der Reihe „WAS IST WAS“, der sich der ISS widmet. Wieder einmal konnte Manfred Baur einerseits seine Begeisterung für den Weltraum zum Ausdruck bringen, andererseits jungen Lesern eine beeindruckende Fülle an wissenswerten und amüsanten Informationen präsentieren. Für die Leserschaft perfekt aufgearbeitet, bietet das Werk trotzdem auch Neues für Erwachsene, die das Buch sicher genauso begeistert durchblättern wie ihre Kinder.

WAS IST WAS Internationale Raumstation von Manfred Baur

Details

  • Autor/-in:
  • Serie:
  • Band:
    Sonderband
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    10/2018
  • Umfang:
    96 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    8 Jahre
  • ISBN 13:
    9783788621902
  • Preis:
    16,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration: