Hops & Holly: Die Schule geht los!

Antolin Quiz
von Katja Reider, Sabine Straub (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 03. Juni 2019

Hops & Holly: Die Schule geht los!

Wer kennt nicht „Die Häschenschule“, eines der schönsten und bis heute beliebtesten Bilderbücher? Nun hat Kinderbuchautorin Katja Reider die Idee der vermenschlichten Hasenkinder, die zur Schule gehen und Abenteuer erleben, erneut aufgegriffen und in eine moderne Form gebracht. Herausgekommen ist der wunderschöne Vorleseband „Hops & Holly: Die Schule geht los!“.

Die Hasenschule beginnt

Hops und Holly können es kaum erwarten. Die Ferien sind vorbei und der erste Schultag wartet auf sie. Was sie wohl in diesem Schuljahr alles erleben werden? Auf jeden Fall viel Neues. Denn es kommt nicht nur ein neuer Lehrer an die Schule, sondern auch ein neuer Mitschüler. Obendrein hat sich die Schulleiterin Frau Kohl-Rabi ein besonderes Projekt einfallen lassen. Jeder Schüler soll ein Patenkind aus der Vorschule erhalten, dem es die Schule zeigen und mit Rat zur Seite stehen soll. Eine aufregende Schulzeit wartet auf die Zwillinge Hops und Holly, doch auch zuhause gibt es viel Aufregung. Hops wird krank, ein Wieselkind taucht in der Nachbarschaft auf und dann steht natürlich auch der Geburtstag der beiden an.

Hops & Holly: Die Schule geht los!

Zauberhafte Geschichten für die ganze Familie

Mit „Hops & Holly: Die Schule geht los!“ hat Katja Reider ein zauberhaftes Vorlesebuch geschrieben, das nicht nur zur Osterzeit passt. Mit zehn Geschichten lädt sie uns ein, in die Welt der kleinen Hasenkinder zu kommen und sie bei ihren Abenteuern zu begleiten. Dabei stehen Freundschaft, Zusammenhalt, Gemeinschaft und Hilfe im Mittelpunkt. Katja Reider erzählt zauberhafte, sanfte und heitere Geschichten, die zwar in der Tierwelt spielen, aber dennoch viele Themen aufgreifen, denen auch Kinder im Alltag begegnen. Gerade dadurch fühlen sie sich von den Erzählungen sofort angesprochen und tauchen in die Welt von Hops und Holly ein. Sie können sich gut mit den beiden Hasenkindern identifizieren und sind begeistert, erstaunt und überrascht von all dem, was die beiden so erleben. Dabei ist es manchmal nicht ganz ungefährlich, vor allem wenn Fuchs Fiete, der gerne Jagd auf Hasen macht, nicht weit weg ist.
Die Geschichten haben eine angenehme Länge und sind auch immer in sich abgeschlossen. Daher eigenen sie sich wunderbar zum Vorlesen. Gleichzeitig bauen die einzelnen Erzählungen aufeinander auf, wodurch das Bild einer großen, zusammenhängenden Geschichte entsteht und die Hasenwelt lebendig wird. Dazu tragen natürlich auch Sabine Straubs tolle Illustrationen bei. Liebevoll, fröhlich und in leuchtenden Farben zeichnete sie die Hasenwelt. Auf einigen Seiten kann man kleine Szenen aus der Hasenwelt sehen. Mal großflächig gezeichnet, dann wieder etwas kleiner dargestellt, greifen sie Teile der Handlung auf. Dann gibt es auch Seiten, auf denen nur die Charaktere dargestellt sind. Beides zusammen ergibt ein buntes, lebendiges Bild und begleitet das Vorlesebuch wunderbar.

Hops & Holly: Die Schule geht los!

„Hops & Holly: Die Schule geht los!“ ist ein zauberhaftes Vorlesebuch für die ganze Familie. Abenteuerlich, heiter und äußerst liebenswürdig erzählt Katja Reider von den Zwillingen Hops und Holly, die in der Häschenschule jede Menge erleben, denen aber auch in ihrer Freizeit nicht langweilig wird. Begleitet von Sabine Straubs wundervollen Illustrationen wird dieses Buch immer wieder gerne hervorgeholt, um daraus vorzulesen. Und das nicht nur zur Osterzeit.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: