Fühlinchen

Antolin Quiz
von Nanna Neßhöver, Annette Swoboda (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 17. Mai 2019

Fühlinchen

Den verschiedenen Farben werden unterschiedliche Bedeutungen zugesprochen. Es gibt Signalfarben, die uns warnen. Es gibt Farben, die uns beruhigen, wütend, glücklich oder traurig machen. Diese Bedeutung der von Farben auf unsere Gefühlswelt übernahm Nanna Neßhöver in ihr kuschelig-liebenswertes Bilderbuch „Fühlinchen“.

Ein farbenfrohes Schaf

Wir alle kennen Schafe: Vierbeinige Tiere mit einem dicken, weißen Wollkleid, die auf einer Wiese stehen und genüsslich Gras fressen.
Doch ein Schaf ist anders. Fühlinchen. Denn während alle Schafe immer weiß sind und auch immer den gleichen, teilnahmslosen Gesichtsausdruck haben, ist Fühlinchen ganz anders. Sie lächelt, strahlt, schmunzelt nicht nur, ihr Fell verändert je nach Stimmung auch seine Farbe! Ist sie vergnügt, leuchtet ihr Fell rosa. Ist sie traurig, färbt es sich grau und wenn sie aufgeregt ist, wird es sogar grün. Fühlinchen findet es schade, dass alle anderen Schafe immer nur weiß sind. Also macht sie sich auf den Weg um andere Tiere zu treffen. Tiere, die ebenfalls ihre Gefühle in bunten Farben ausdrücken können.

Fühlinchen

Die bunte Welt der Gefühle

Liebevoll erzählt Nana Neßhöver die Geschichte dieses besonderen kleinen Schafs, das seine Gefühle nicht nur empfindet, sondern sie auch sichtbar macht. Auf ihrer Reise durch die Welt begegnet Fühlinchen vielen Tieren - unterschiedlich im Aussehen und unterschiedlich in ihren Gefühlen. Jedes dieser Tiere begleitet sie auf ihrem Weg.
Man kann in dieser Geschichte verschiedene Themen und Gesprächsansätze finden. Zum einen natürlich das Hauptthema Gefühle. Durch ihre Reise erfährt Fühlinchen, welche unterschiedlichen Gefühle es gibt: Wut, Erstaunen, Fröhlichkeit, Aufregung, Neugierde. Sie alle sind sehr unterschiedlich und wir begegnen ihnen auch in unterschiedlichen Alltagssituationen. Damit bietet das Buch wunderbare Gesprächsansätze für Erwachsene und Kinder. Natürlich beschreibt die Autorin diese Gefühle nicht bis ins kleinste Detail, aber das braucht es auch nicht. So lässt das Buch Raum für Fragen, Gedanken und eigene Interpretationen. Durch diese Art des Erzählens - wenige Worte, viel Interpretationsspielraum - eignet sich das Buch ganz wunderbar für pädagogische Arbeit, nicht nur in Kindergärten sondern auch zuhause. Denn Gefühle begegnen uns überall.
Daneben gibt es aber noch eine weitere Metapher. Wie erwähnt, begegnet Fühlinchen vielen Tieren und jedes ist in einem anderen Gemütszustand. Diese Tiere begleiten Fühlinchen von da an auch auf ihrem Weg. - So ähnlich verhält es sich auch mit uns Menschen. Wir alle empfinden  Fröhlichkeit, Vorfreude, Aufregung oder auch mal Wut. Diese Gefühle begleiten uns ein Leben lang. Sie sind Weggefährten, die unser Leben abwechslungsreich, bunter machen. Immer wieder begegnen wir ihnen, erleben sie in unterschiedlichen Situationen. Wir lernen mit ihnen umzugehen, sie zu verarbeiten, zu verkraften und natürlich auch sie auszukosten und zu teilen. Damit wird Fühlinchen zu einer Metapher dafür, Gefühlen zu begegnen, kennenzulernen und bei sich zu tragen. Manche nur ein Stück, andere ein Leben lang.
Begleitet wird dieses zauberhafte Bilderbuch von tollen Illustrationen. Annette Swoboda hat das kuschelige Fühlinchen zauberhaft eingefangen. Die Bilder sind verspielt und humorvoll. Sie sind mal minimalistisch ausgestattet, dann wieder voller Ranken und Blumenmuster. Aber immer so, wie es zum jeweiligen Tier und zur jeweiligen Stimmung von Fühlinchen passt.

Fühlinchen

„Fühlinchen“ ist ein wunderbares Bilderbuch, das mit wenigen Worten und fantasievollen Bildern das große Thema Gefühle einfängt. Sein originelles Konzept Farben für die Gefühle einzusetzen, begeistert. Gleichzeitig gibt die Geschichte viel Raum für eigene Interpretationen, für Gespräche mit dem Kind und ist eine gute Unterstützung für die pädagogische Arbeit. Man braucht in Geschichten nicht immer alles ganz genau erzählt bekommen, manchmal macht es auch Spaß, selbst noch etwas zu ergänzen.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: