BiLi

Bijou, die Findelkatze - Bijou, the founling

von Carina Welly, Ria Gersmeier
Rezension von Janett Cernohuby | 09. April 2009

Bijou, die Findelkatze - Bijou, the founling

Wer seinem Kind bereits in jüngsten Jahren auf andere Sprachen sensibilisieren möchte, dem bietet der Buchmarkt mittlerweile ein breit gefächertes Angebot verschiedener Lernmaterialien. So beispielsweise auch der OLMS Verlag, der in seiner Reihe "BiLi" zweisprachige Sachgeschichten für Kindergarten- und Grundschulkinder anbietet. "Bijou, Die Findelkatze" heißt eines dieser Bücher, welches uns in der Deutsch-Englischen Fassung vorliegt.

Dieser Sommer hält eine ganz besondere Überraschung für die Geschwister Malte und Anna-Lena bereit. Beim spielen im Garten entdecken sie eines Tages ein kleines Kätzchen. Dieses ist anfangs noch etwas scheu, doch freundet sich schon bald mit den beiden Kindern an. Von ihrer Nachbarin erfahren sie, wie man Katzen füttert und versorgt, vor allem, was gesund und was ungesund für sie ist. Das kleine Kätzchen wird zwischenzeitlich auf den Namen Bijou getauft und hat beim Tierarzt auch schon alle wichtigen Impfungen gegen gefährliche Krankheiten erhalten. Nun wächst es glücklich heran, spielt im Garten und trifft sich des Nachts mit anderen Katzen. Im nächsten Frühjahr hält Bijou eine besondere Überraschung bereit, als sie selbst drei kleine Kätzchen zur Welt bringt.

Mit ihrer zweisprachigen Kinderbuchreihe "BiLi" bereichet der OLMS Verlag den Kinderbuchmarkt um hochwertige, lehrreiche und unterhaltsame Kinderbücher. Das vorliegende Buch "Bijou, die Findelkatze" vermittelt gleichzeitig Sachwissen über Hauskatzen und die englische Sprache. All dies ist eingebunden in einer wunderschönen und vor allem realistischen Geschichte. Besonders fällt dabei die Gestaltung auf. Bereits auf den Vorsatzseiten am Beginn des Buches findet sich die Zeichnung einer Katze mit den Bezeichnungen der verschiedenen Körperteile in beiden Sprachen. Auch die Geschichte ist stets in beiden Sprachen abgedruckt; jeweils der erste Absatz auf Deutsch und darunter die Übersetzung ins Englische. Am Rand finden sich einige Vokabeln, die helfen den Text zu verstehen. Zusätzlich verfügt das Buch über ein Lesebändchen, an dem ein mobiles Wörterbuch mit den wichtigsten Begriffen befestigt wurde. Doch das ist noch nicht alles. Auf den hinteren Vorsatzseiten befindet sich ein kleiner Sachtext, der über die Geschichte, die Lebensweise sowie über die Biologie der Katzen informiert. Auch dieser Text ist selbstverständlich in beiden Sprachen abgedruckt.
Die Sprache des Buches ist einfach und auf das Alter des Zielpublikums abgestimmt. Die Übersetzungen sind stimmig und Fehler, wie man sie vielleicht aus ähnlichen Werken kennt, sind nicht vorhanden. Dies macht das vorliegende Kinderbuch ideal für Familien, die ihre Kinder zweisprachig erziehen wollen, aber auch für Kindergarten und Vorschule.

Zusammengefasst liegt mit "Bijou, die Findelkatze - Bijou, the foundling" ein sehr schönes und anspruchsvolles Kinderbuch vor, welches beim Erlernen der Englischen Sprache helfen soll. Neben einer realistischen Erzählungen und wunderschönen Illustrationen überzeugt das Buch vor allem durch seine gelungene Übersetzung und die zusätzlichen Vokabellisten. Daher kann es allen Eltern, die ihrem Kind schon im Vorschulalter die Englische Sprache näher bringen wollen, sehr empfohlen werden.

Details

  • Serie:
  • Verlag:
  • Genre:
  • Sprache:
    Deutsch, Englisch
  • Erschienen:
    03/2009
  • Umfang:
    24 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    6 Jahre
  • ISBN 13:
    9783487088167
  • Preis:
    12,8 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
    Keine Bewertung
  • Gefühl:
    Keine Bewertung