DUDEN Leseprofi

Ein total verrücktes Schulfest

Antolin Quiz

2. Klasse
von Dagmar Chidolue, Elli Bruder (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 28. August 2020

Ein total verrücktes Schulfest

Alle Schüler fiebern dem Schuljahresende entgegen. Nicht nur weil es Zeugnisse gibt und die großen Ferien bevorstehen, sondern weil auch in vielen Schulen ein Sommerfest veranstaltet wird. Diese sind immer lustig und alle haben viel Spaß. Die Klasse von Frau Fiedler hat sich für diesen Sommer etwas Besonders überlegt.

Eine besondere Show

Das Sommerfest steht also bevor und die Schüler und Schülerinnen der 2. Klasse überlegen angestrengt, was sie tun können. Sollen sie etwas vorsingen? Ein Torwandschießen veranstalten? Freundschaftsbänder basteln? Murat schlägt vor, eine Zirkusaufführung zu veranstalten. Sofort sind alle begeistert. Luisa und Max schlüpfen in die Rolle der Zirkusclowns, andere Kinder verkleiden sich als Zebra, Nashorn und Elefant. In den nächsten Tagen üben alle eifrig für ihre Rollen. Dann ist der große Tag gekommen und es heißt Manege frei für die 2. Klasse…

DUDEN Leseprofi: Ein total verrücktes Schulfest

Lesespaß und Kinderalltag

Für ihr Erstlesebuch suchte sich Dagmar Chidolue ein gut bekanntes und vertrautes Thema aus dem Kinderalltag aus: das Schulfest. Nicht nur in den letzten Schulwochen des Jahres bereiten sich Kinder auf ein solches vor und üben ein Programm ein, doch ist das Sommerfest meist auch das größte aller Schulfeste. Die Autorin machte dieses also zum Mittelpunkt ihrer Handlung und baut drum herum eine unterhaltsame Geschichte auf. Darin erzählt sie von Zusammenarbeit, vom gemeinsamen Ideensuchen, von Teamwork und der Arbeit im Klassenverband. All das sind Themen, mit denen Schülerinnen und Schüler immer wieder in Berührung kommen: die Klasse tritt als ein Ganzes auf. In dieser Geschichte rücken die Kinder Luisa und Max etwas in den Mittelpunkt. Sie wollen die Clownnummer vorführen, die Luisa noch mit einem Zaubertrick aufpeppen möchte. Natürlich läuft nicht alles perfekt ab: Bei den Proben gibt es die eine oder andere Meinungsverschiedenheit und auch bei der Vorführung selbst passiert so manches Missgeschick. Doch zum Glück können diese bei einer lustigen Nummer immer als Absicht ausgegeben werden und so gibt es für das Publikum sowie für die junge Leserschaft viel zu lachen.

DUDEN Leseprofi: Ein total verrücktes Schulfest

Nachdem hier von einer zweiten Klasse erzählt wird, richtet sich auch das Buch an Leser/-innen der 2. Klasse. Die Kapitel sind schon etwas umfangreicher gestaltet, die Sätze länger und komplexer. Dazwischen gibt es viele Leserätsel, die das Textverständnis überprüfen und auch Spaß machen. Elli Bruders farbenfrohe Illustrationen lockern den Textfluss auf, bieten Abwechslung und greifen natürlich die heitere Stimmung der Geschichte toll auf. Damit wird das Erstlesebuch gekonnt abgerundet.

„Ein total verrücktes Schulfest“ ist eine heitere und lustige Geschichte für Erstleser/-innen der 2. Klasse. Hier können sie eine Geschichte aus dem Schulalltag nachlesen, die viele vertraute Elemente enthält. Das hilft bei der Identifizierung mit der Handlung, ebenso mit handelnden Charakteren. Gleichzeitig wird die Lesekompetenz trainiert und die Freude am Lesen gestärkt.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: