leichter lesen

Ein Fall für die Kichererbsen

Antolin Quiz
von Katja Reider, Isabelle Metzen (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 12. Januar 2020

Ein Fall für die Kichererbsen

Ab der dritten Klasse fühlen sich Grundschulkinder den Erstlesereihen entwachsen. Klar, sie haben die Buchstaben gelernt und gefestigt. Dennoch fehlt es immer mehr von ihnen an Lesekompetenz und sie können nicht sinnerfassend lesen. Hinzu kommt, dass Lesen  immer häufiger als lästig empfunden wird und viele Kinder gar nicht mehr zu einem Buch greifen. Nicht zuletzt, weil sie der verhältnismäßig hohe Umfang abschreckt. Für sie gibt es bei Ravensburger nun eine neue Reihe. Unter dem Namen „leichter lesen“ erscheinen kurze Romane, die dennoch coole Themen aufgreifen. Einer von ihnen ist der spannende Kinderkrimi „Ein Fall für die Kichererbsen“.

Drei beste Freundinnen jagen einen Taschendieb

Die Freundinnen Nelly, Maja und Jette sind unzertrennlich und haben immer etwas zu lachen. Darum werden sie von den Jungs aus ihrer Klasse der "Klub der Kichererbsen" genannt. Nach der Schule treffen sich die drei im Eiscafé. Doch gerade, als Nelly sich ein Eis bestellen möchte, ertönt ein lauter Schrei: Einer Dame am Nachbartisch wurde die Handtasche gestohlen. Einige der Gäste glauben, einen Jungen in der Nähe des Tisches gesehen zu haben. Den drei Freundinnen stockt der Atem, denn die Beschreibung passt auf einen Jungen aus ihrer Schule. Irgendwie können sie sich aber nicht vorstellen, dass ausgerechnet Jo, wie sein Name lautet, ein Dieb sein soll. Doch wie können sie das beweisen? Da erinnern sie sich an ein älteres Pärchen, das ebenfalls im Café war und Fotos gemacht hat. Vielleicht haben sie ja zufälliger den Dieb fotografiert? Schnell machen sich die drei Freundinnen auf die Suche nach dem Paar.

leichter lesen: Ein Fall für die  Kichererbsen

Spannende Detektivgeschichte mit einem coolen Ermittler-Trio

Katja Reider erzählt hier eine coole und flotte Detektivgeschichte, die vor allem Mädchen ansprechen wird. In ihrem Mittelpunkt stehen drei Mädchen, die eine Freundschaft verbindet, wie man sie sich vorstellt. Sie halten zusammen, verbringen die Nachmittage miteinander, trösten sich und haben Geheimnisse miteinander. Diese Darstellung lässt junge Leserinnen sich schnell mit den Freundinnen identifizieren und in die Geschichte eintauchen. Diese ist geradlinig und einfach geschrieben, bietet aber dennoch einen kurzweiligen Krimi. Eher durch Zufall als beabsichtigt, werden die drei zu Detektivinnen und versuchen herauszufinden, wer die Handtasche im Eiscafé gestohlen hat. Schließlich geht es darum, einem Jungen aus ihrer Schule zu helfen. Dabei müssen die drei ihre Köpfchen anstrengen und richtig knobeln.
Die Geschichte zeichnet sich durch kurze Sätze, einen einfachen Textaufbau und eine geradlinige Handlung aus. Das ist auch das Konzept, dass hinter „leichter lesen“ steckt. Man will all jene Kinder erreichen, die den klassischen Erstlesebüchern entwachsen sind, aber trotzdem noch nicht soweit sind, einen Kinderroman zu lesen. Oder die ganz einfach zu den Lesemuffeln zählen und sich nicht für Bücher begeistern können. Sie werden mit kurzen Kapitel, einem einfachen Textaufbau und vielen Illustrationen davon überzeugt, dass Lesen Spaß machen kann. Gleichzeitig will man natürlich auch ihre Lesekompetenz fördern. Hierbei hilft zusätzlich, dass schwere Worte farbig hervorgehoben sind. Diese Worte werden am Ende des Buches erklärt, vereinzelt sind sie auch in der Silbenmethode niedergeschrieben. So fällt das Lesen von ihnen leichter.
Daneben gibt es am Ende des Buchs auch einige Leserätsel, die das Textverständnis überprüfen.

leichter lesen: Ein Fall für die  Kichererbsen

Mit "Ein Fall für die Kichererbsen" hält die neue Erstlesereihe „leichter lesen“ einen ansprechenden und spannend geschriebenen Band für Mädchen ab der dritten Klasse bereit. Hier bekommen sie einen tollen Detektivfall geboten, der geradlinig und mit einfachen Sätzen erzählt wird. So werden auch Lesemuffel dazu motiviert, zum Buch zu greifen und ihre Lesekompetenz zu trainieren.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: