Drei Kugeln Sommer

Antolin Quiz
von Peter Sís
Rezension von Janett Cernohuby | 23. März 2016

Drei Kugeln Sommer

"So schmeckt der Sommer" klang es Anfang der 1990iger in der Langnese Fernsehwerbung.. Tatsächlich verbindet man mit Sommergenuss ganz klar die kalte Köstlichkeit aus Wasser oder Milch, Sahne, Früchten und verschiedenen Aromen. "Drei Kugeln Sommer" ist ein Bilderbuch aus dem Aladin Verlag, das uns zuckersüßen Lesegenuss verspricht.

In einem Brief an seinen Großvater erzählt Joe von seinen Sommerferien. Bisher hat er einen äußerst köstlichen Sommer erlebt. Einem Sommer, in welchem er mit Eiskugeln rechnen übt und seine Lesefertigkeiten an der Tafel beim Eishändler festigt. Einem Sommer, in dem er coole Bilder malt, das Erdbeergebirge hinter der Kekswiese erkundet und über die Weltgeschichte der Eiscremeherstellung liest. Kurzum, er erzählt von einem Sommer wie ihn Kinder lieben. Mit Sonne, Familie und natürlich jeder Menge Eiscreme.

Der preisgekrönte Illustrator Peter Sís schuf mit seinem Bilderbuch "Drei Kugeln Sommer" ein ganz besonderes Werk. Das Kinderbuch verbreitet Sommerstimmung und fängt den erfrischend köstlichen Geschmack von Eiscreme zwischen seinen Seiten ein. Kinder und Eltern begeben sich beim Betrachten der Seiten auf eine ganz besondere Sommerreise zu Sandstränden, in Schwimmbäder und in Eisdielen. Sie lernen Schokotäler kennen und besteigen den Eiscreme-Gipfel. Und zwischendurch bleibt immer noch Zeit für einen Eisbecher.
Das Bilderbuch erzählt nicht nur die Geschichte des Jungen Joe, sondern auch die der Eiscreme. Und genauso wie man heute nicht mehr ganz klar nachweisen kann, in welchem Land zum ersten Mal Eis verzehrt wurde, wer die Eiswaffel, wer das Eis am Stiel erfunden hat, erzählt Peter Sís die Geschichte der Eiscreme in seinem Bilderbuch. Hier vermischen sich Fakten mit Legenden, unterschiedliche Visionen mit eigenen Interpretationen. Herausgekommen ist die wunderbare Kreation einer Geschichte, welche die Fantasie beflügelt und die Geschmacksnerven kitzelt.
Erzählt wird diese Geschichte aber nicht durch (die eher wenigen) Worte, sondern durch die beeindruckenden und verspielten Illustrationen. Hier kokettiert der Autor mit Eiswaffeln, Eistüten und Eiskugeln. Kulissen, Tiere und Gegenstände werden aus ihnen geformt und durch sie geprägt. Die Freiheitsstatue hält keine Fackel in der Hand, sondern eine Eistüte, die Schornsteine der Schiffe bestehen ebenfalls daraus, genauso wie Sandburgen und Tierkörper. Diese Szenen sind erfrischend wie Zitronensorbet, cremig wie Schokoeis und aufregend wie Papaya. So nimmt das Bilderbuch seine Betrachter nicht nur mit auf einer sommerlichen Ferienreise, sondern führt sie durch die zuckersüße Welt der Eiscreme.

"Drei Kugeln Sommer" ist ein Bilderbuch, das eine frische Brise Sommer und den Geschmack von Eiscreme verbreitet. Autor und Illustrator Peter Sís ist mit ihm ein kleines Meisterwerk gelungen, welches die Leichtigkeit, Unbeschwertheit und Süße der Ferienzeit vermittelt und sie auf den Leser überträgt. Es ist ein Bilderbuch, das zum Betrachten und Träumen einlädt und welches auch nach dem Zuschlagen einen Geschmack von Erdbeereis auf der Zunge hinterlässt.

Details

  • Autor/-in:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    02/2016
  • Umfang:
    40 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    4 Jahre
  • ISBN 13:
    9783848901128
  • Preis:
    10,50 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Humor:
  • Gefühl:
  • Illustration: