Tulipan ABC

Drachen an den Start


Lesestufe A
von Zapf
Rezension von Janett Cernohuby | 13. April 2019

Drachen an den Start

Traditioneller Weise werden Bücher linear gelesen: Man beginnt auf der ersten Seite und liest bis zur letzten Seite. Natürlich, Sachbücher blättert man auch gerne mal durch, liest mal hier und mal dort etwas nach. Und dann gibt es da die sogenannten Spielbücher. Bei diesen hat der Leser einen direkten Einfluss auf die Handlung, wird immer wieder vor Entscheidungen gestellt, was zur Folge hat, dass man mal hierhin und mal dorthin blättert. Ein solches interaktives Buch ist nun auch für Erstleser erschienen und trägt den Titel „Drachen an den Start“.

Wer macht das Rennen?

Vier Reiter und ihre Drachen treten in einem großen Wettrennen gegeneinander an: Malte auf seinem roten Drachen Mampf, Rico auf seinem grünen Drachen Raptor, Bianca auf ihrem blau Drachen Blitz und Kim auf ihrem gelben Drachen Komet. Noch liegen die vier gleichauf, doch schon bald geht der erste Drachenreiten mit seinem Flugmanöver in Führung. Wer wird das sein? Wie werden die anderen Mitstreiter darauf reagieren und wer macht am Ende das Rennen? Bei diesem Buch bestimmt der Leser den Verlauf der Ereignisse.

Drachen an den Start

Ein Buch, viele Geschichten

Die erste Geschichte, das erste Buch, das Leseanfänger lesen sollen, soll nicht nur ihrem Leseniveau entsprechen, sondern es sollte möglichst auch so faszinierend sein, dass Kinder es nicht mehr aus der Hand legen wollen. Der Autor und Illustrator Zapf hatte dafür eine großartige Idee. Er griff ein altbewährtes Buchkonzept - nämlich das der Spielbücher - auf und brachte es in die Welt der Erstleser. Herausgekommen ist „Drachen an den Start“, ein rasantes Drachenwettfliegen, bei dem letztendlich der Leser entscheidet, wie es weitergeht. Dafür bekommt er auf jeder Doppelseite zwei Wahlmöglichkeiten angeboten. Soll ein Drachenreiter in den Sinkflug gehen oder lieber aufsteigen? Sollen sie unter den Wolken entlangsausen oder lieber mitten hindurchfliegen? Jede Entscheidung führt die Leser zu einer anderen Seite und zu neuen Wahlmöglichkeiten. Am Ende sind es auch sie, die darüber entscheiden, welcher der vier Reiter als Sieger ins Ziel fliegen wird.

Drachen an den Start

Da es gerade Leseanfängern noch schwer fällt, die Handlung zu erfassen und sich unterschiedliche Charaktere zu merken, hat Zapf seine Geschichte und seine Figuren sehr geradlinig aufgebaut (sieht man einmal von dem kreuz und quer der Seitenführung ab). Die vier Reiter haben sehr einfache Namen und treten zusammen mit ihrem Drachen jeweils in einer anderen Farbe auf. Auch gibt es zur Geschichte des Wettrennens keine weitere Rahmenhandlung. Es wird keine Hintergrundgeschichte zu den Drachenreitern erzählt oder warum dieses Wettrennen stattfindet. Der Fokus dieser Erzählung liegt ganz allein auf dem Wettstreit selbst und auf den Entscheidungen der Leser, was als nächstes zu tun ist. Das bietet zwar keine Tiefe in der Handlung, aber die Möglichkeit, das Buch mehrmals zur Hand zu nehmen und sich immer wieder anders zu entscheiden. Genau das macht den Reiz des Bandes aus. Und nicht zuletzt, dass sowohl Drachen, Reiter und auch der Plot ein wenig an eine sehr erfolgreiche Fernseh- und Kinofilmreihe erinnern.
Neben den kurzen, altersgerechten Texten begeistern auch seitenfüllende Illustrationen. Sie zeigen Szenen aus dem Drachenrennen und bieten kurze Lesepausen an.

Drachen an den Start

„Drachen an den Start“ von Zapf ist ein turbulentes, kurzweiliges und unterhaltsames Lesebuch für alle Lesestarter. Dabei überzeugt es nicht allein durch seinen Plot, seine Handlung und Charaktere, sondern vor allem durch das Konzept, die Leser selbst über den Verlauf der Ereignisse entscheiden zu lassen. Das sorgt für Lesemotivation und lockt auch Lesemuffel hervor, einmal zu einem Buch zu greifen.

Details

  • Autor/-in:
  • Serie:
  • Verlag:
  • Sprache:
    Deutsch
  • Erschienen:
    01/2019
  • Umfang:
    48 Seiten
  • Typ:
    Hardcover
  • Altersempfehlung:
    6 Jahre
  • ISBN 13:
    9783864294143
  • Preis:
    8,95 €

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: