Bücherhelden, Die drei !!!

Diebe im Gemüsebeet

Antolin Quiz

2. Klasse
von Jule Ambach, Katja Rau (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 26. Juni 2019

Diebe im Gemüsebeet

Die Begeisterung fürs Lesen kommt vor allem dann, wenn Kinder Bücher ihrer Lieblingshelden bekommen und diese dann selbst lesen und entdecken können. Darum gibt es bei den Bücherhelden Erstlesegeschichten zu beliebten Kinderbuchhelden. Wie zum Beispiel den „Drei !!!“, die es mit einem besonders kniffligen Fall zu tun bekommen.

Wer klaut das Gemüse im Schulgarten?

Kim, Franzi und Marie sind nicht nur allerbeste Freundinnen und ermitteln in ihrem Detektiv-Club „Die drei !!!“, sie gehen auch in die Garten-AG und wollen gerade im Schulgarten die Beete pflegen. Dabei müssen sie feststellen, dass schon wieder Gemüse geklaut wurde. Die drei Freundinnen zögern nicht lange, sondern beginnen sofort ihre Ermittlungen. Sie sammeln Spuren und haben schon bald einen ersten Verdacht. Doch ist es wirklich so einfach oder steckt vielleicht noch etwas anderes hinter dem Gemüsediebstahl?

Die drei !!! Diebe im Gemüsebeet

Spannender Krimi für Erstleser

Jule Ambach lädt Erstleser ein, einen spannenden Kriminalfall der „Drei !!!“ zu folgen. Dabei spricht das weibliche Gegenstück der berühmten „Drei ???“ vor allem Leserinnen an. Schon lange sind Kim, Franzi und Marie auf Erfolgskurs, nun erobern sie auch die Erstlesebücher. Und das ist gut, denn wie schon erwähnt, lassen sich Kinder viel leichter zum Lesen motivieren, wenn sie Bücher ihrer Lieblingshelden präsentiert bekommen. Doch obwohl dieser Fall für Leseanfänger gedacht ist und demzufolge geradliniger und einfacher geschrieben ist, ist der Fall selbst trotzdem vertrackt und es braucht Köpfchen, um ihn zu lösen. Die drei !!! sammeln Spuren, gehen Fährten nach und verrennen sich dabei auch. Gekonnt verfasst Jula Ambach diese spannende Geschichte und verleiht ihr Atmosphäre. Thematisch orientiert sie sich am Kinderalltag: Sie lässt die Detektivinnen innerhalb der Schule agieren und schuf so eine Kulisse, mit der die jungen Leserinnen vertraut sind und mit der sie sich schnell identifizieren können.

Die drei !!! Diebe im Gemüsebeet

Neben der Handlung überzeugt auch das Layout. Die Texte sind klar strukturiert und in großer Erstleseschrift gedruckt. Ein angenehmer Zeilenabstand erleichtert das Lesen und viele Illustrationen von Katja Rau lockern den Textfluss auf. Sie zeigen Motive der jeweiligen Szenen oder bilden Bordüren rund um die Texte.
Zusätzlich gibt es nach jedem Kapitel unterhaltsame Leserätsel. Auch sie sorgen für Abwechslung und greifen dabei Themen des zuvor gelesenen auf.

Die drei !!! Diebe im Gemüsebeet

„Die drei !!!“ erobern die Bücherhelden und tun dies mit einer spannenden Geschichte. Kim, Franzi und Marie sind einem Dieb auf den Fersen, der im Schulgarten Gemüse stiehlt. Die spannenden Ermittlungen sorgen für ein tolles Lesevergnügen bei Erstlesern und fördern ganz nebenbei die Lesekompetenz. Eine tolle Geschichte und eine tolle Umsetzung, die man Leserinnen ab sieben Jahren sehr empfehlen kann.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: