• Home
  • Kinder
  • Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud - Stürmische Jagd

Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud - Stürmische Jagd

Antolin Quiz
von Andreas Karlström, Steven Gätjen, Zapf (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 09. Mai 2016

Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud - Stürmische Jagd

Frei wie ein Vogel durch den Himmel zu fliegen, große Abenteuer an der Seite von neuen Freunden zu erleben - welches Kind träumt nicht davon? Dank Büchern können sie zahlreiche solcher Geschichten erleben, in denen nicht immer Menschen und Tiere die Helden sind. Im Ravensburger Verlag ist ein Abenteuer erschienen, dessen Held ein kleines Propellerflugzeug ist. Es trägt den Titel "Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud - Stürmische Jagd" und wir haben es uns einmal genauer angesehen.

Das kleine Propellerflugzeug Wilbur McCloud macht mit seinem Papa eine kleine Spritztour durch den Himmel. Zu spät merken beide, dass sich ein heftiges Unwetter zusammengebraut hat, das auch bald schon über sie hereinbricht. Wilbur und sein Vater werden getrennt. Wilbur kann sich auf eine kleine Insel mitten im Meer retten, doch von seinem Vater fehlt jede Spur. Was soll er nun tun? Auf der Insel trifft er den weisen Waschbären Mika und die Mungoprinzessin Kim, mit denen er gemeinsam auf die Suche nach seinem Vater geht. Unterwegs stoßen sie auf eine Reihe seltsamer Diebstähle. Was haben diese mit Wilburs Vater zu tun? Eine wilde Verfolgungsjagd durch Europa beginnt, bei der die Helden viel Mut und Köpfchen beweisen müssen.

Mit diesem Kinderbuch liegt ein rasantes und spannendes Leseabenteuer für Kinder ab fünf Jahren vor. In seiner Hauptrolle sind eine Handvoll bunt gemischter Helden: ein Propellerflugzeug, ein Waschbär und ein Mungomädchen. Diese doch sehr unterschiedlichen Figuren freunden sich an und stürzen sich Hals über Kopf in ein wildes Abenteuer. Ganz besonders originell ist dabei Wilbur, der ja eigentlich ein Flugzeug ist. Dass sprechende und selbständig agierende Fahrzeuge funktionieren und vor allem bei Kindern gut ankommen, haben in den letzten Jahren verschiedene animierte Kinofilme bewiesen. Daher überzeugen auch "Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud" sofort und werden begeistert angenommen. Neugierig und gebannt verfolgen Kinder die Handlung, wollen erfahren, was mit Wilburs Vater  passiert ist und wie er gerettet werden kann.
Die Handlung ist geradlinig, aber dennoch spannend. Auch spielt die Geschichte nicht an einem Ort, sondern hat ganz unterschiedliche Schauplätze. Einsame Inseln und große Metropolen sorgen für Stimmung und lassen die Handlung zu einer rasanten Verfolgungsjagd durch Europa werden. Wer weiß, vielleicht weckt es auch die Neugier bei den jungen Lesern für die genannten Orte und sie wollen mehr über sie erfahren? Auf jeden Fall begeistert Kinder die Geschichte und sie wollen schnell vorgelesen bekommen oder selbst lesen, wie sich die Handlung entwickelt.
Begleitet wird diese von vielen bunten Illustrationen von Zapf. Mit leuchtenden Farben zeichnete er Wilbur und seine Freunde in den unterschiedlichen Situationen. Aber auch ihre Gegenspieler, die Bösewichte, sind sehr treffend gezeichnet. So haben jüngere Kinder etwas zum Betrachten, während ihnen das Buch vorgelesen wird, und ältere Kinder freuen sich über die aufgelockerten Texte.

"Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud - Stürmische Jagd" ist ein spannendes und rasantes Abenteuer für kleine Geschichtenfreunde ab fünf Jahren. Die Autoren nehmen sie mit auf eine wilde Verfolgungsjagd quer durch Europa und auf die Suche nach dem Vater einer kleinen Propellermaschine. Die Handlung fesselt und überzeugt durch einen klaren Aufbau und originelle Charaktere. Das Buch ist ein toller Lesespaß für die ganze Familie, den wir sehr empfehlen können.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: