Die kleine Meerjungfrau

Antolin Quiz

prachtvoll illustriert von MinaLima
von Hans Christian Andersen, MinaLima (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 16. Oktober 2018

Die kleine Meerjungfrau

Als märchenhaft lassen sich die prachtvollen Illustrationen bezeichnen, mit denen das Grafikdesignstudio MinaLima bereits drei beliebte Klassiker ausgestattet hat. Nun gesellt sich zu diesen ein weiteres Buch hinzu, bei dem nicht nur die Gestaltung märchenhaft ist, sondern auch die darin enthaltenen Geschichten. Denn dieses Mal wurden Hans Christian Andersens Märchen aufgelegt.

Die kleine Meerjungfrau und andere Märchen

Hans Christian Andersens Märchen kennen wir alle gut, haben sie in unserer Kindheit vorgelesen bekommen und sind mit ihnen aufgewachsen: Die kleine Meerjungfrau, die Nachtigall, Das hässliche Entlein, Des Kaisers neue Kleider, Däumelinchen, Der standhafte Zinnsoldat, Das Mädchen mit den Schwefelhölzern oder auch die Schneekönigin.
Andersens Märchen heben sich deutlich von vielen anderen ab. Sie sind düsterer, schwermütiger und nicht alle haben ein glückliches Ende. Bei Andersen kommt es durchaus vor, dass seine Figuren am Ende sterben. Doch genau das macht den Charme und den Zauber dieser Märchen aus. Andersen legte seinen Fokus auf die kleinen Momente des Glücks. Ein kurzer Augenblick der Freude bedeutet seinen Figuren viel mehr, als aller Reichtum der Welt.
Diese ganz eigene Stimmung musste natürlich auch in den Illustrationen eingefangen und durch außergewöhnliche Schmuckelemente hervorgehoben werden. Und wer könnte das besser, als das Grafikdesignstudio MinaLima?

Märchenhafte Ausstattung, besondere Schmuckelemente

Der mit Goldfolie bedruckte Leinenumschlag präsentiert sich ganz im Stil der Vorgängerbücher. Er gibt einen Hauch von dem preis, was den Leser zwischen den Buchdeckeln erwarten wird. Das sind nicht etwa neu- oder nacherzählte Märchen, sondern außergewöhnliche, neu gestaltete Illustrationen und Schmuckelemente.



MinaLima schufen für diesen Band ungewöhnliche und zauberhafte Illustrationen. Für Buchliebhaber ist dieses Buch wieder ein wahrer Schatz, der vorsichtig und ehrfurchtsvoll entdeckt wird. Die aufwändig gearbeiteten Innenseiten bieten wunderschöne Illustrationen von Unterwasserwelten, unberührten Naturlandschaften, kaiserlichen Höfen, Kinderzimmern und kalten Winterlanden. Dazwischen eingebettet liegen fein gearbeitete interaktive Extras, die man sachte und ehrfürchtig betrachtet. Verspielte Extras, die mit Klappen locken, unter die Matratzen der Prinzessin zu schauen, durch die prachtvollen Säle des Unterwasserschlosses zu schwimmen, in Wasserspiegelungen aus dem hässlichen Entlein einen wunderschönen Schwan werden zu sehen, Däumelinchen aus der Blüte steigen zu sehen und Kay bei der Suche nach dem einen, besonderen Wort zu helfen.

Können Märchen zauberhafter umgesetzt werden, als es in diesem Buch getan wurde? Dieses Märchenbuch ist etwas ganz Besonderes. Es ist ein Buch, das man nicht einfach nur (vor-)liest. Es ist ein Buch, das man völlig neu erlebt und entdeckt. Durch seine prachtvollen Illustrationen und Schmuckelemente erscheinen uns die Märchen plötzlich völlig anders und neu. Man taucht ein in die geschaffenen Märchenwelten, verliert sich in ihnen und erlebt mit den Figuren Momente des Glücks, der Freude aber auch der Trauer und Traurigkeit. Dieses Buch ist ein wahrer Schatz für jeden Märchenfreund und Buchliebhaber.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Gefühl:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: