Die Geschichte vom Heiligen Nikolaus

Antolin Quiz
von Antonie Schneider, Wasyl Bagdaschwili (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 03. Oktober 2015

Die Geschichte vom Heiligen Nikolaus

Alle Jahre wieder feiern wir am 6. Dezember den Nikolaustag. Früh am Morgen springen Kinder aus ihren Betten um zu schauen, welche Leckereien er ihnen gebracht hat. Doch wer ist dieser besondere Mann, dem wir an diesem Tag gedenken, dem wir Lieder und Gedichte gewidmet haben? Ein Bilderbuch aus dem Coppenrath Verlag erzählt uns "Die Geschichte vom Heiligen Nikolaus".

Um das Jahr 270 wird in an der Küste Kleinasiens ein Kind mit dem Namen Nikolaus geboren. Seine Eltern sind reiche und fromme Kaufleute und lehren auch Nikolaus, Gutes zu tun. Er wird Priester und verteilt sein Hab und Gut unter den Armen. So hilft er einem verarmten Mann, der in seiner Verzweiflung nicht weiter weiß und seine Töchter zum Betteln auf die Straße schicken wollte. Des Nachts wirft ihm Nikolaus einen Klumpen Gold durchs Fenster, was die Probleme der Familie löst.
Nikolaus zieht in die Stadt Myra und wird dort zum Bischof geweiht. Eine Dürre kommt über die Stadt. Felder und Wiesen vertrocknen, die Vorräte sind bald aufgezehrt und die Menschen hungern. Da verbreitet sich die Nachricht, dass drei mit Korn beladene Schiffe nach Myra kommen. Die Ladung ist für den Kaiser in Konstantinopel bestimmt, dennoch bittet Nikolaus die Seeleute, Korn für das hungernde Volk dazulassen. Widerwillig stimmen sie zu und als sie nach Konstantinopel kommen, stellen sie fest, dass kein Korn fehlt.
Der Bischof Nikolaus wirkt noch viele Wunder, bei denen er stets Menschen in Not hilft. Daran wollen wir uns erinnern, wenn wir am 6. Dezember Nikolaus feiern.

Es gibt zahlreiche Legenden, die sich um die Taten und das Wirken des heiligen Nikolaus ranken. Manche davon sind bekannt, andere weniger. Antonie Schneider trug einige von ihnen zusammen, formulierte sie kindgerecht um und vereinte sie in dem Bilderbuch "Die Geschichte vom Heiligen Nikolaus". Herausgekommen ist eine wunderschöne, stimmungsvolle Geschichte über das Leben und Wirken des Heiligen Nikolaus. Diese ist freilich sehr religiös und erzählt vom Vertrauen auf Gott. Dennoch ist sie für alle Familien gleichermaßen geeignet, beantwortet sie doch eine ganz wichtige Kinderfrage: Wer war der Heilige Nikolaus und warum gedenken wir seiner an diesem Tag?
Neben der stimmungsvollen Erzählung, ist das Buch auch optisch sehr ansprechend. Der Einband ist mit Goldfolie durchsetzt und in der Mitte findet sich eine doppelte Ausfaltseite. Die Illustrationen sind weniger verspielt, sondern sehr religiös. Sie erinnern an Darstellungen aus Kirchenbildern, wenngleich sie nicht so düster in der Farbgebung sind. Diese hochwertigen und anspruchsvollen Illustrationen tragen ganz wesentlich zur Stimmung des Buches bei, unterstreichen diese und machen das kleine Buch zu einem ganz besonderen Werk.

Zusammengefasst ist "Die Geschichte vom Heiligen Nikolaus" ein handliches kleines Buch, das aus dem Leben dieses Heiligen erzählt. Durch seine hochwertige Aufmachung ist es sehr besinnlich und stimmungsvoll. Das macht es zu einem besonderen Buch für die Vorweihnachtszeit. Es eignet sich wunderbar als Nikolausgeschenk und sorgt für wunderschöne Lesemomente im Kreise der Familie.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: