Der Weihnachts-Wimmelbaum

von Anett Thumser, Christian Jeremies, Fabian Jeremies (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 01. Juli 2017

Der Weihnachts-Wimmelbaum

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger. In vielen Fenstern leuchten Weihnachtslichter und auch die Straßen und Kaufhäuser sind stimmungsvoll geschmückt. Die Weihnachtszeit hat Einzug gehalten und trotz aller Besinnlichkeit ist jeder damit beschäftigt, kleine Überraschungen vorzubereiten. Um eine solche geht es auch in dem weihnachtlichen Wimmelbuch "Der Weihnachts-Wimmelbaum".

Es weihnachtet im Wimmelbaum

Draußen schneit es und im Wimmelbaum, einer alten Eiche, machen es sich alle Bewohner weihnachtlich-gemütlich. Es werden Plätzchen gebacken, Lieder gesungen und Weihnachtsgeschenke verpackt. Der Weihnachtswichtel Lenni und sein Freund Muffin bereiten eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung vor. Sie wandern durch die Wohnungen des Wimmelbaums und nehmen überall ein paar Kleinigkeiten mit. Doch sie müssen vorsichtig sein, damit ja niemand das Geheimnis zu früh lüftet. Was haben sie wohl vor?

Ein vorweihnachtlicher Wimmelsuchspaß

Mit ihrem "Weihnachts-Wimmelbaum" haben die beiden Wimmelbuchprofis Christian und Fabian Jeremies ein ganz besonderes Bilderbuch illustriert. Sie nehmen ihre jungen Geschichtenfreunde bei der Hand und führen sie durch die zahlreichen Höhlen und Wohnungen des Wimmelbaums. Hier herrscht emsiges Treiben, steht doch das Weihnachtsfest vor der Tür. Und an diesen Vorbereitungen nehmen die Betrachter des Buchs gleich mit teil. Vor acht unterschiedlichen Kulissen spielen sich viele kleine Szenen ab. Da rodeln ein paar Tierkinder den Hügel hinunter, dort wird eine Schneeballschlacht veranstaltet, während nur wenige Schritte weiter ein Schneemann gebaut wird. Die Wohnungen sind stimmungsvoll geschmückt und ihre Bewohner sind mit Plätzchenbacken, Lieder singen, Spiele spielen, Post sortieren, Geschenke einpacken und den letzten Einkäufen schwer beschäftigt. Zahlreiche Details laden dazu ein, die Bilder immer wieder anzuschauen und sich in ihnen zu verlieren. Stets entdeckt man etwas Neues, schmunzelt über kleine Anspielungen und versteckte Extras. Man kann sich in den Bildern verlieren und in die hier dargestellten Szenen eintauchen. So entstehen neben der Hauptgeschichte viele kleine weitere Geschichten, die Kinder selbst erzählen. Anette Thumser schrieb die Rahmenhandlung, in der Wichtel Lenni und sein Freund Muffin eine besondere Weihnachtsüberraschung vorbereiten. Diese Geschichte ist der rote Faden, der alle Bilder miteinander verbindet und dem Betrachter einen Grund bietet, durch den Wimmelbaum zu wandern.

Der Weihnachts-Wimmelbaum

Vorweihnachtlicher Bilderspaß, stimmungsvolle Illustrationen und eine tolle Weihnachtsgeschichte, die alles umspannt, finden Kinder ab drei Jahren in diesem großen und üppig bebilderten Wimmelbuch. Es lädt zum Betrachten und Verweilen ein, erzählt neben der großen Geschichte viele kleine. So vertieft in das Buch, merken Kindern gar nicht, wie schnell die Weihnachtszeit vergeht und dass auch für sie bald das Christkind vor der Tür steht.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: