Die Nordseedetektive

Das geheimnisvolle Haus am Deich

Antolin Quiz
von Bettina Göschl, Klaus-Peter Wolf, Franziska Harvey (Illustration)
Rezension von Janett Cernohuby | 04. Mai 2018

Das geheimnisvolle Haus am Deich

Der Umzug in ein neues Zuhause ist für jede Familie ein großes Abenteuer. Ein neues Umfeld, neue Freunde und ein neuer Alltag können große Herausforderungen bedeuten. Für Kinder ist solch ein Umzug manchmal sehr schwer. Doch die beiden Geschwister aus dem Buch "Die Nordseedetektive: Das geheimnisvolle Haus am Deich" sehen das ganz anders. Für sie sind Umzüge fast alltäglich, da sie selten als ein Jahr länger an einem Ort bleiben. Doch dieses Mal bleiben sie wirklich sesshaft, versprechen ihre Eltern. Und dafür haben sie sich einen ganz besonderen Ort ausgesucht: Die Nordsee.

Ein Erbe voller Überraschungen

Die Geschwister Emma und Lukas ziehen mit ihrem Papa in die Villa des verstorbenen Großonkels. Es ist eine regnerische Nacht, als sie ankommen und die Villa entpuppt sich als große Überraschung. Denn anstatt prächtig und herrschaftlich wirkt das Haus eher wie eine Herberge für Fledermäuse. Sie ist heruntergekommen und hat weder Strom, noch eine funktionierende Heizung. Doch dann machen die Geschwister eine großartige Entdeckung. Ihr Großonkel Janssen war Detektiv, hatte seine eigene Detektei und ihnen ein Buch mit Tipps und Tricks zurückgelassen. Der erste Fall lässt auch nicht lange auf sich warten. Eine vornehm aussehende Dame sucht ihren verschwundenen Ehemann. Was die drei Spürnasen nicht ahnen: Die Frau hat ganz andere Absichten und versucht Mick Janssen übel mitzuspielen. Doch dabei hat sie nicht mit der Schläue von Emma und Lukas gerechnet.

Spannender Auftakt zur Kinder-Krimireihe

Privatdetektiv sein und knifflige Fälle lösen, ist ein beliebtes Spiel unter Kindern. Genau wie die großen Vorbilder Sherlock Holmes oder Hercule Poirot träumen sie davon, Verbrechern das Handwerk zu legen. Nun, für die beiden Protagonisten Emma und Lukas wird dieser Traum wahr. Das Detektivgespür liegt ihnen quasi in den Genen, war doch der Großonkel ein bekannter Privatermittler. Doch zunächst ahnen sie noch nichts davon, sondern treffen erst einmal in ihrem neuen Zuhause ein. Ein Zuhause, das sich so ganz anders präsentiert, als sie es erwartet haben. Dem Leser wird klar, dass es auch in den Folgebänden sicherlich noch die eine oder andere Renovierungsarbeit gibt, die für Unterhaltung in der Geschichte sorgen wird. Ebenso der Nachbar Kunschewski, der zwar nur wenige Male die Bildfläche betritt, dabei aber mit seinem äußerst unsympathischen Auftreten schon klar erkennen lässt, dass er zukünftig für Ärger sorgen wird.
Doch bevor Emma, Lukas und Mick sich richtig einrichten können, steht auch schon der erste Fall vor der Tür. Zugegeben, sie hatten nicht beabsichtigt, das Detektivbüro des Großonkels weiterzuführen, aber gerade weil sie ungewollt in die Sache hineinrutschen, entwickelt sich der Kriminalfall auch so wunderbar stimmig. Der Leser fiebert mit, verfolgt gebannt die Entwicklungen und ist ebenso entsetzt über die linke Tour der Klientin, wie die drei Janssens. Das Finale ist spannend, rasant und lässt den Leser kaum zum Luftholen kommen. Überhaupt ist das gesamte Buch sehr fesselnd geschrieben. Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf verstehen es, durch Formulierungen, die Ausarbeitung verschiedener Szenen und das Zusammenspiel der Charaktere eine kurzweilige Handlung aufzubauen, in die man sich schnell hineinfühlt und deren Figuren einem recht schnell vertraut erscheinen. So lesen sich die Seiten dahin und am Ende freut man sich schon auf die folgenden Bände. Denn man spürt, dass Emma und Lukas noch viel an der Nordseeküste erleben werden und so manchen kniffligen Fall lösen müssen.

Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf haben mit ihren Nordseedetektiven eine großartige Kinderkrimireihe gestartet. Sie ist spannend und fesselnd erzählt und vermittelt gleichzeitig ein Gefühl nach Meeresküste und Nordseeluft. Die Charaktere sind überzeugend und sympathisch, das Setting drum herum passt perfekt. So präsentiert sich "Das geheimnisvolle Haus am Deich" als gelungener Auftakt, dem schon weitere spannende Bände gefolgt sind.

Details

Bewertung

  • Gesamt:
  • Spannung:
  • Anspruch:
  • Illustration:

Könnte Ihnen auch gefallen: